PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Motorwicklung brauchbar?



Franz aus Wien
08.03.2011, 06:24
Hallo!

Ich wollte mal fragen, ob diese Motorwicklung so OK und brauchbar ist?

Vielen Dank und Grüße,
Franz

616283

FamZim
08.03.2011, 09:52
Hi

Haubsache " keine Schlüsse " und das Wickelschema passt zu der Polzahl !!

Gruß Aloys.

Franz aus Wien
10.03.2011, 09:08
Ok, die schrägen Drähte machen dann auch nichts, oder?

Wenn ich mir die HP von powercroco ansehe, sind die Wicklungen immer perfekt und gerade.


Grüße,
Franz

Christian Lucas
10.03.2011, 22:27
Hi,
wenn die Wickeldrahtdicke für den Strom mit dem du den Motor belasten willst ausreichend ist geht die Wicklung völlig in Ordnung.Dem Leiter ist es EGAL wo er in der Nut liegt.So leicht schräg macht ein winziges bisschen mehr Drahtlänge am Ende aus wodurch der Wicklungswiederstand minimal steigt.
So Supersauber gelegte Drähte wie beim Ralph machen dann Sinn wenn es an die Grenzen geht und aus einem Motor bezüglich aller Parameter alles abverlangt wird und der Strom auch noch jenseits aller Limits getragen werden muss.Da ist jedes Milliöhmchen weniger am Ende auch weniger Motorerwärmung oder auch mehr Drehzahlsteifigkeit bei Belastung.Also nur wenn Du Alles aber auch wirklich Alles aus dem Motor herausholen möchtest ,must Du dir die saubere Wickellei alla Ralph auferlegen.

Yakler
11.03.2011, 09:03
Der Motor ist besser gewickelt als so mancher Serienmotor, mir würd's reichen.
Ich hab' hier übrigens noch einen Durchgebrannten liegen, wie es aussieht Franz
kannst Du das besser als ich.;)

Peter

Franz aus Wien
14.03.2011, 00:41
Vielen Dank für die Info.

Grüße,
Franz