PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MVVS 58 für 2,6m "Velox " ?



1hummel
24.06.2004, 18:39
Hallo,
am 21.06. war Sommeranfang. Damit werden die Tage schon wieder kürzer und die Supermärkte werden bald Ihre Weihnachstartikel präsentieren.
Es wird Zeit, die Bauprojekte für diese dunklere Jahreszeit vorzuplanen. Ich beabsichtige mir eine 2,6m "Velox" (www.krill-model.com) zu kaufen.Der komplette Rohbau soll nur 5900gr. wiegen. Bei diesem Leichtgewicht reicht vielleicht schon ein MVVS 58 mit 8,2 PS und nur 1980gr. incl. Zündung (www.bichler-modellbau.de). Gegenüber dem ZDZ 80 RV würde ich nochmals etwas Gewicht einsparen.
Den Spezialschalldämpfer gibt es auch bei Bichler mit 440 gr. Wer hat Erfahrungen mit diesem Motor?

Mit Fliegergruß aus Berlin
Bernd

foka4
24.06.2004, 18:58
Hallo Bernd,

zum Motor kann ich Dir nichts Eigenes sagen.

Es dürfte jedoch klar sein, dass der MVVS seine Leistung aus einer höheren Drehzahl erzielt, als ein 80er.

Worin siehst Du noch eine Gewichtseinsparung gegenüber dem ZDZ80 ? Der wiegt mit Zündung 2050gramm, also gerade mal 70gramm mehr als der MVVS. Du kannst vielleicht an der Aufhängung sparen, weil er ruhiger laufen wird als der 80er, aber ganz starr befestigen sollte man ihn auch nicht (oder darfst Du mit 90 dB fliegen ?)

Leistungs- bzw. Drehzahlangaben gab es bereits vereinzelt. Die Luftschrauben sind dabei meist im Bereich 22-24 Zoll 2-Blatt.
Beispiel:
Mein 3W60 Heindel drehte eine Mejzlik 24x10 mit 6800. Bei einem Bekannten dreht ein neuer MVVS diese Latte mit 7050, also später vielleicht noch etwas mehr. Das ist schon beeindruckend. Andere sprachen schon mal von 7300 Umdr mit dieser LS, aber ich glaube das nicht so recht.

Einen 80er kannst Du problemlos mit Drehzahlen um 6000 betreiben, also mit LS der Dimensionen 24x12 3BL oder 26x10 2BL und das ist letztlich leiser.

Die Velox lässt sich sicher mit beiden Motoren befeuern, Du musst Dich nur eben auf die Motorchrakteristik einstellen.
Die Velox gefällt mir übrigens auch saugut.

Hanspeter
25.06.2004, 10:17
Hey 1Hummel

Vergiss einen Einzylinder in der Velox. Der Flieger ist für einen Boxer ausgelegt. Der Rumpf ist sehr flach, also nicht hoch genug für einen Einzylinder. Du würdest 3/4 des Motors ausserhalb der Motorhaube haben und das sieht beschissen aus und die Krümmer würden sich irgendwo befinden und ein Fragezeichen zur Leistung würde ich auch machen. Ein Resorohr geht nicht in die Velox, es muss ein Dämpfer sein, das Steckungsrohr lässt das Reso nicht zu.

Grüsse
Hanspeter

Markus Richter
25.06.2004, 14:51
Hallo,
ich habe lediglich ein paar Bilder vom Einbau eines 80erZDZ,vielleicht hilfts trotzdem etwas ....Wie es zB.bzgl.Vibrationen ausschaut kann ich nicht sagen :(
http://www.rc-network.de/upload/1088167453.jpg
http://www.rc-network.de/upload/1088167487.jpg
http://www.rc-network.de/upload/1088167519.jpg
Gruß
Markus
PS Ich habe auch ein Bild,wo ein 3W 70 eingebaut ist,da schaut lediglich der Kerzenstecker minimal seitlich raus...
http://www.rc-network.de/upload/1088185139.jpg

[ 25. Juni 2004, 19:39: Beitrag editiert von: Markus Richter ]

Frank
26.06.2004, 14:47
[ 26. Juni 2004, 14:48: Beitrag editiert von: DÜF ]