PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gloster Meteor Mk.4



ivanlanger
09.03.2011, 11:42
Liebe Freunde des "kalten Jet-Antriebes",

in RC Line Forum wurde bereits die Gloster Meteor kurz erwähnt, nun möchte ich den "Vorhang" öffnen und die recht schwere Geburt der Meteor kurz schildern.

Am Anfang stand die Begeisterung über das Leistungspotential eines 70mm Zweimotantriebes, bestens demonstriert bei meiner A-10. Die Folge - die "Nächste" wird ebenfalls zwei Rohre haben müssen und NOCH ein Flugzeug sein, keine Rakete. Die Wahl fiel auf einen wunderschönen Oldie, eine Gloster Meteor Mk.4 in M 1:9,35, Spw. ca.1400mm, L ca.1350mm. Abenteuerlich muss die Meteor damals für die Piloten gewesen sein, alles noch in alter WW II Manier, kein Schleudersitz, riesiger Spritverbrauch usw.

Anfang 2009 muss es gewesen sein - vier Mann haben beschlossen, dass Tragflächen und Leitwerke in Rippenbauweise gebaut werden, GFK Teile kriegen wir auch "irgendwie" hin. Entwicklung und Bau des Prototypen wurde mir "anvertraut", bin ja Rentner. Antrieb exakt von der A-10 übernommen - Wemotec Mini Pro, Mega 16/25/2, Regler Jeti Spin 44 opto. Etwas Sorgen bereitete die Länge des Antriebes - 520mm! Trotz dieser Länge liefern die Antriebe absolut identische Werte wie in den A-10 Gondeln! Bei einem sehr moderaten Strom von ca. 35A Standschub 1250g/Antrieb. Offensichtlich stimmt der "Rohrenentwurf" recht gut.

Für den Anfang hänge ich einige Fotos vom Anfang an. Falls Interesse vorhanden, kann ich gerne den weiteren Ablauf schildern und mit Fotos ergänzen.

Grüsse an alle, Ivan

ivanlanger
09.03.2011, 11:52
Versehentlich habe ich den Beitrag ohne Fotos abgeschickt, leider komme ich mit dem Dateimanager nicht klar. Wie bekomme ich die alten Fotos weg? Danke für alle Tipps!

Grüsse, Ivan

H.-Christian Effelsberg
09.03.2011, 15:13
Ich stelle dann mal die Bilder ein

616842
616841[/attach
[attach]616840
616839
616843
616844
616845

Christian

ivanlanger
11.03.2011, 20:23
Hallo Gemeinde,

offensichtlich habe ich meine Schilderung von falscher Seite angefangen, nun also der interessantere, aktuelle Stand der Dinge. Die Fa. Jetarrows zeigte Interesse am Projekt, später trennten sich zwei Mitarbeiter und gründeten eine eigene Firma. Inhaber ist Herr Ing. Jan Stonavsky. Hier fand die Meteor ein neues Zuhause - siehe auch Thread de Haviland Vampire in diesem Forum.

Die angehängten Fotos zeigen u.a. das Rumpf-Urmodell, bereits geritzt und mit Aufklebern versehen vor dem Formenbau, erste Fotos vom Musterrumpf (G ca. 300g), HLW mit bereits eingebauten HS-55 Servos (gesamt 90g), Vakumteile, Pilotenfigur und die Holz-Tragfläche (kurze Spanweite). Der Rumpf bekommt noch im hinteren Bereich eine Öffnung für den evtl. Einbau des Seitenruderservos. Es sind zwei Holz-Tragflächen vorbereitet, eine mit voller Spw. 1400mm, meine ist die "gekappte" auf 1250mm. Die Tragfläche wird ebenfalls in voll GFK-Vakumverfahren hergestellt, mit voller Spw., kann aber vom Erbauer selbst gekappt werden.

Der Vorgänger unserer Mk 4, die Mk III hatte die volle Spw. und kurze Motorgondel mit Rolls Royce Derwent Triebwerk (900 Kp Standschub). Die ersten Mk 4 hatten ebenfalls die volle Spw., allerdings wurden sie bereits mit Derwent 5 (1590 kp) bestückt, die in neuen, langen Motorgondeln untergebracht waren. Strukturelle Probleme mit der Tragfläche wurden durch eine Kürzung der Spw. und verstärkte Konstruktion gelöst. Die kürzere Spw. und neue Gondel brachten einige Vorteile gegenüber voller Spw., sodass diese Konfiguration bei einigen Nachfolgeversionen übernommen wurde. Die volle Spw. kam bei späteren Versionen ebenfalls zum Einsatz.

Grüsse an alle, Ivan

JRehm
12.03.2011, 08:24
Hallo Ivan,

wie immer sehr schöne und vor allem marktfähige Modelle von Dir.
Respekt!!


Gruß

Jörg Rehm

MichaK
12.03.2011, 12:33
ÖÖhm wann und wo gibt's die zu erwerben - um mal ganz direkt zu fragen. ;)

Ist ja ein Traum und ich bin alter Meteor-Fan.

ivanlanger
17.03.2011, 10:23
Hallo Jörg,

danke für Deine freundlichen Worte, für Deine Werke gilt es genauso - Respekt!

Lage: die neue Firma ist derartig ausgelastet, dass für eine Neuentwicklung kaum Zeit vorhanden. Die Äusserung von Jan in Thread "de Haviland Vampire" - Liefertermin Juni ist eher als Wunsch anzusehen. Leider. Die Firma muss auch von etwas leben, also Geld verdienen. Auf jeden Fall sind die Formen für Rumpf und HLW fertig, sodass zwei Exemplare mit Holzflügel im Sommer ihre Testflüge vornehmen werden.

Ich habe vor, in diesem Thread noch ein paar Einzelheiten der Entwicklung bzw. Vorbereitung für Serie zu schildern, natürlich mit Fotos.

Grüsse an alle, Ivan

ivanlanger
24.03.2011, 21:10
Liebe Freunde,
heute habe ich "auf Probe" das Modell provisorisch zusammengesteckt und ein paar Fotos gemacht. Ja, ich weiss, menschliche Neugierde ist keine schöne Eigenschaft, ich denke aber dass es sich gelohnt hat. Nach mehr als zwei Jahren konnte ich endlich die Meteor-Schönheit geniessen. Macht einen mächtigen Eindruck.

Grüsse, Ivan

ivanlanger
12.04.2011, 21:23
Hallo Freunde,
heute konnten wir das zweite Exemplar mit voller Spannweite provisorisch zusammenstecken. Hier ein paar Fotos.

Ivan

aguof
24.06.2016, 06:25
Hallo Oldis Fan's,

es geht weiter. Ivan Langer bin ich schon seit Jahren auf den Fersen wegen der Meteor. Ivan und Jan haben bis zu dem Zeitpunkt viel Zeit und Energie in das Projekt gesteckt. Beim Erstflug wurde festgestellt das die EWD mit 3.5° viel zu gross war. Deshalb wurde die an einem Modell verringert auf 1°. Beim nächsten Flug ist in einer Kurve ein Regler abgeraucht was zum Absturz führte. Frustriert und wegen zu viel Aufträgen ist lange Zeit das Projekt stillgelegt worden. Nachdem das Modell wieder heile auf dem Platz gestanden ist, erfolgte der nächste Flug- Jetzt passte alles. Leider hat Ivan in der Zwischenzeit Gesundheitliche Probleme bekommen so das er keinen Modellbau mehr betreiben kann.
An der Stelle herzlichen Dank an Ivan und gute Besserung.
Ende des letzten Jahres habe ich mit Jan von Speed Pulse Kontakt aufgenommen um das Projekt wieder aufzunehmen. Wir wurden uns einig das ich die bestehenden Formen übernehme. Da er noch ein fliegendes Exemplar im Hangar hatte verkaufte er mir dieses auch. Das ist die Maschine in gelb.
Da wir die Geschichte mit der EWD überprüfen wollten bevor wir die Formen abändern, mussten wir einen Testflug machen. Wie überall mussten wir auf trockenes Wetter warten. Gestern haben wir den Flug endlich machen können. Die Höhe stand danach noch einen Millimeter auf tief , was aber mit dem CG korrigiert werden kann.
Nun wird die Urform auf die neue EWD abgeändert und abgeformt. Die Servos in der Höhe sind gleich beim laminieren eingebaut worden, dies kann nicht die Regel sein da jeder sein eigens Produkt verwenden will oder eines ausgetauscht werden muss. Also wird da noch eine Öffnung eingearbeitet.
Mit der Übernahme der Formen habe ich auch eine Tragfläche in Holz mitgebracht. Daraus machen wir nun die Urform. Die Idee besteht das das Mittelteil mit den Gondeln an einem Stück laminiert wird. Die Aussenflächen werden danach aufgesteckt und befestigt. Da es die Meteor MK 4 in der normalen und gekürzten Spannweite gab, kann so gewählt werden welche Spannweite der Erbauer haben möchte.
Es ist noch ein langer und steiniger Weg bis zur ersten Voll GFK Meteor, aber es geht weiter.
An den "Tüftler" Tom Wulf und den Testpiloten Markus Minger ein herzliches Dankeschön.

Eine gute Zeit wünscht Euch Alain

aguof
24.06.2016, 07:09
Ach ja ein Foto...... die Beine wurden alle von Jan selber hergestellt.

Erik van Schaik
06.07.2016, 22:14
Wow! sieht sehr gut aus!:cool:

hab mir ne RBC Gloster G40 gebaut mit minifan und fliegt auch traumhaft. Oldies sind forever;)

mfg! erik

Frank Behrens
07.07.2016, 07:58
Klasse! Thread ist abonniert!

Ich freu mich schon auf weitere Neuigkeiten!

MfG

Frank

aguof
07.07.2016, 10:20
Hallo Oldis Fans,

ja es dauert schon eine Weile. Da die Urform und die Form eine zu grosse EWD hatte, 3.5°, musste da alles auf 1.8° geändert werden. Das ist schon umgesetzt, danke Tom:)
In Arbeit ist jetzt die Urform für die Tragfläche, den Aussenflügel und die Holme.

Eine gute Zeit wünscht Euch Alain

MIB1999
07.07.2016, 10:43
Das sieht ja super aus, endlich mal nicht Einheitsbrei.
Bin schon ganz gespannt wenn Ihr die Bausätze anbietet :-)

aguof
07.07.2016, 14:23
Hallo MIB,

ja das wird sicher nächstes Jahr sein bis wir den ersten Bausatz abgeben können.

Schöne Grüsse aus der Schweiz Alain

BZ-Bernie
13.01.2019, 13:34
Gibt´s da eigentlich eine Fortsetzung :(:(:(:(:confused:

Gruss

Bernd Zahn

Peter schmalenbach
16.01.2019, 02:22
Hallo und ein gutes Jahr MIB,es wäre recht interessant wenn es von dieser Gloster einen Bausatz der GFK Teile geben würde,die Styro/ Balsa Teile kann man bei Vorlage der Umrisse und eine Profiles gut selber erstellen.Bitte denkt mal darüber nach und eine PN Nachricht ist schnell gemacht.
Danke mal im voraus für die sehr vernünftigen Formen und die Gute Idee dies durchzuziehen.(ich weiß wovon ich rede )
Mit freundlichen Grüßen und in der Hoffnung eine Antwort zu bekommen Hi AmP Peter

spitty
24.01.2019, 19:57
Abonniert , eben erst entdeckt, total saubere und wunderschöne Arbeit

Großes Kino

Andy :)

Ghostrider
25.01.2019, 08:12
Hi zusammen,

was für eine saubere Arbeit, meinen Respekt. Da ich ab und zu auch mal eine Form herstelle, interessiert mich der Blaue Rand der sich im Bereich der Naht befindet. Habt Ihr da was beigemischt von wegen Kantenstabilität?

Gruß
Heiko

BZ-Bernie
25.01.2019, 09:14
Gibt´s da eigentlich eine Fortsetzung :(:(:(:(:confused:

Gruss

Bernd Zahn

Eigentlich schade, dass es keine Antwort gibt :(:(:(

Gruss

Bernd Zahn

H.-Christian Effelsberg
25.01.2019, 17:27
Und was soll ich sagen,
ich habe seit den Anfängen schon zwei Turbinengondeln von dieser Meteor im Keller liegen. Die habe ich, wenn ich mich richtig erinnere, damals von JetArrows bekommen. Fristen ein einsames Dasein.:cry:
Würde mich auch freuen, wenn es wenigstens mal einen Rumpf dazu geben würde. Den Rest könnte man hinöchseln.
Bei mir sollten damals zwei Kolibri T15 rein, die ich aber schon lange nicht mehr habe.

BZ-Bernie
26.01.2019, 11:35
weiß vielleicht einer wo die Formen "rumfliegen" :confused::confused:

dann könnte man ja mal miteinander reden :(:(

Gruss

Bernd Zahn

H.-Christian Effelsberg
26.01.2019, 12:06
weiß vielleicht einer wo die Formen "rumfliegen" http://img.rc-network.eu/images/rc_network/smilies/confused.gifhttp://img.rc-network.eu/images/rc_network/smilies/confused.gif

Aguof hat doch geschrieben



Ende des letzten Jahres habe ich mit Jan von Speed Pulse Kontakt aufgenommen um das Projekt wieder aufzunehmen. Wir wurden uns einig das ich die bestehenden Formen übernehme. Da er noch ein fliegendes Exemplar im Hangar hatte verkaufte er mir dieses auch. Das ist die Maschine in gelb.

Das war Mitte 2016

cupra4
26.01.2019, 12:16
Hallo zusammen,

Ja, Alain hat sowohl die Formen als auch den orangen Prototypen...mein Stand ist, dass er das Modell UND die Formen evtl. verkaufen würde...jedoch nur zusammen...

Schöne Grüße
Patrick