PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Twin Jet - Trimmung, Flugphasen, S-Schlag



Falco
09.08.2002, 13:37
hallo twin jet'ler,

mein twin jet (2x480L, 8xrc2400) findet es ganz gut, bei start und landung ein wenig höhe und im flug abhängig vom speed ein wenig oder auch mehr tiefe getrimmt zu bekommen :rolleyes:
ist das bei euch auch so (hab mal gelesen, dass das am 's-schlag' <was ist das :confused: > liegen soll) und wie viel mm trimmt ihr??
die ständige nachtrimmung finde ich ganz schön anstrengend und jetzt möchte ich flugphasen definieren. wie habt ihr das gemacht??

Jürgen Heilig
09.08.2002, 14:07
Tipp: Bei Vollgas steht bei mir die Trimmung voll auf tief - nur zum Start kommt die Trimmung auf Neutral. Bei Sendern mit digitaler Trimmung funktioniert so etwas natürlich nicht - hier muß man die beiden Stellungen der Elevons eben über einen Schalter/Mischer programmieren. :) Jürgen

Michael Baer
11.08.2002, 23:25
Hallo Falco,

habe bei meinem TJ die Elevons nicht über einen Delta Mischer sondern über einen V-Leitwerksmischer angelenkt. Dann kannst Du über einen Schalter Flaps dazumischen. Für Start und auch für Anflug und Landung sind die Elevons im Strak (Flaps up), im Flug sind beide Elevons leicht nach unten ausgeschlagen (Flaps down). Ich schätz mal, das sind ca 2-3mm. Den gewünschten Ausschlag kannst Du gut feinjustieren.

Nach dem Start reicht dann einmal Schalter umlegen und er fliegt ausgetrimmt. Zur Landung kommen die Elevons wieder in den Strak, dann kommt er stabil zur Landung.

Probiers einfach mal aus

Happy Landings, Michael