PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Graupner Compact 920Z - Luftschraube ?



Joerg Zeiger
10.03.2011, 15:31
Hallo,
ich möchte für mein neues Modell (Extra 330) einen Graupner Compact 920Z verwenden und habe mir dazu einen Phoenix ICE 160HV gegönnt. Als Akku kommen 12S 5000er zum Einsatz.
Da ich nicht etliche Luftschrauben kaufen möchte um zu messen -> hier meine Frage:
Kann mir jemand eine geeignete Luftschraube empfehlen? (Auch als Dreiblatt.)

Da dies mein erster Motor in der Größe ist habe ich auch keine Luftschrauben, um mal zu probieren ...

Danke im Voraus.
Über evtl. Erfahrungen mit dem Motor oder Regler bin ich auch dankbar.

Grüße Jörg

markus 33
12.03.2011, 08:05
Hallo Jörg,

in der FMT 8/2010 war mal ein Testbericht einer Lembeck Extra 300 2,6m.
An 12s mit 24x10 Menz S schreiben die 41,62V 131,39A 6672rpm 5468W 186N

Gruß Markus

Joerg Zeiger
15.03.2011, 20:55
Danke, ich habe mir den Artikel mal rausgesucht und nochmal gelesen.
Hätte mich ja auch gleich erinnern können ... :rolleyes:

Bis dann, Jörg

gexx
25.06.2013, 13:00
Hallo zusammen,

gibt es inzwischen noch mehr Erfahrungen zum Motor?
Luftschraube, Strom...

Danke!
Grüße
Robert

Joerg Zeiger
25.06.2013, 14:02
Ja, jetzt habe ich den Motor seit fast 2 Jahren im Einsatz.
Folgende Kombi: 24x8 Menz an 12S5000mAh reißen die Extra bei Halbgas senkrecht in die Luft.
Flugzeit 4-5 Min

Ich habe den Motor jetzt auch in meiner Sopwith Pub von TC mit der gleichen Konfig.
Was soll ich sagen, eigentlich viel zu viel für den Flieger.
Ich fliege in der Regel mit 1/4 bis 1/3 Gas, zum starten nie mehr als 1/2 Gas.
Flugzeit ca. 7-8 Min. dann lade ich ca. 4000-4400 mAh nach. also alles im grünen Bereich.

Grüße Jörg

gexx
25.06.2013, 21:30
Hallo Jörg,

wieviel Strom zieht die 24x8 ?

Viele Grüße
Robert