PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einbau Reso in composite 2,3



uwe
15.04.2004, 12:03
Hallo

Ich wollte in meine 2,3m Extra von composite ARF ein Resorohr von Krumscheid einbauen. Geplant mit Resorohrtunnel. Dies passt aber nun nicht unter der Flächensteckung hindurch.
Wie kann ich dieses Problem lösen, oder bleibt mir nur der Einsatz des PEFA Dämpfers?
Übrigens Motor ist DA-50

Gruß Uwe

foka4
15.04.2004, 12:37
Hallo Uwe,

endlich mal jemand der den DA50 mit Reso in die Extra einbauen will.
Wie weit bist Du mit dem Bau ?
Hast Du Dir schon Gedanken über die Einhaltung des Schwerpunktes gemacht ?

In der Bauanleitung ist dargestellt, dass alle gewichtigen Teile so weit wie möglich nach vorne sollen (Akkus an den Motordom etc.). Der DA ist eben sehr leicht.
Denkst Du dass dies mit dem weiter hinten liegenden Reso dann auch noch klappt ?

Zu Deiner Frage:
Es ist richtig, dass das Reso selbst zwar prima unter der Steckungshülse hindurch passt, aber nicht mit Tunnel.
Wie Du vielleicht in dem anderen Beitrag gelesen hast, verwende ich auch ein KS Reso 1060, welches ich ohne Tunnel einbauen werde. Ich hoffe es funktioniert so.
Eine Lösung mit Tunnel ist meiner Ansicht nach nur oberhalb der Steckung machbar.
Auch die Unterbringung der größeren KS-Expansionsdämpfer ist unter Einhaltung einer ausreichenden Krümmerlänge schwierig. Ich habe dies jedoch nicht ausführlich untersucht.

uwe
15.04.2004, 13:24
Hallo Joachim

Erst mal Dank für deine Antwort.
Ich denke die einzige Variante dürfte sein den Tunnel vorne unten abzusägen und gerade mit Matte wieder zu verkleiden. So sas es wie ein Keil doch rein passt. Leider bekomme ich das Resorohr auch 1060 dann nur nach hinten heraus.
Also nach dem Einbau garnicht mehr.
Vieleicht liest PW ja diesen Post und kann dazu noch was sagen.
Mit dem Bau bin ich noch nicht weit da die Extra erstmal nur als Ersatz für eine andere Maschine dient.
Zum Schwerpunkt kann ich erst was sagen wenn ich alles mal zusammen habe.
Als Alternative ist ja immer noch der Dämpfer von PEFA der ja auch passt denkbar.
Das Rohr ohne Tunnel werde ich allerdings nicht einbauen da mir die gezielte Kühlung durch den Tunnel fehlen würde.
Der Tunnel an sich wiegt ja auch fast nichts.
Vieleicht geht es ja auch so:
Tunnel unten abflachen nur vorne.
Gerade mit Matte verschließen.
Tunnel in der Mitte wagerecht aufsägen , Flexscharniere dran und somit aufklappbar gestalten. Nähte oben und an der Seite mit Silikonband abdichten.

Aber wie gesagt eine endgültige Lösung habe ich noch nicht.

Gruß Uwe

PW
15.04.2004, 16:15
Hallo Uwe,

wende Dich mal entweder an MTW oder Krumscheid; beide Firmen haben entsprechende Teile, die auch in die 2,3 m Extra passen (also Durchmesser angeben).

Einen Tunnel brauchst Du nicht.

Gruss

PW

uwe
15.04.2004, 16:44
Hallo Peter

Erst mal Danke für deine Antwort.
Mit Herrn Krumscheid habe ich bereits gesprochen und er hat mir das Resorohr 1060 verkauft.
War das nun falsch?
Was mache ich mit der entstehenden Wärme oder, macht das nichts aus.

Gruß Uwe

foka4
16.04.2004, 09:06
Hallo Uwe,

ich habe selbst noch keine Erfahrungen mit dem offenen Reso im Rumpf gemacht, aber es wurde von anderen schon häufig praktiziert.
Ich muss es selber probieren und hoffe dass es geht, mehr kann ich Dir leider momentan nicht sagen.

uwe
16.04.2004, 09:36
Hallo Joachim

In diesem speziellen Fall werden wir uns also wieder austauschen können wenn die Installation fertig ist.
Ist doch mal was konstruktives in unserem Forum
wenn es dann allen zu gute kommt. Ich bin mal gespannt wie stark der DA-50 wirklich ist.
In meiner 2m Extra mit Fuji 50-SB (hat in Wirklichkeit 46 ccm) reicht die Leistung locker für senkrecht und das ohne vernünftigen Dämpfer.
Für 3D und Torque reicht mein fliegerisches Können noch nicht aus. Meine derzeitige Extra ist ein Holzbau mit ca. 8,5 kg.
Leider ist die Drehzahl nicht unter 2100 zu bringen und ich mußte schon mehrmals den Motor im Landeanflug abschalten um nicht über den Platz zu schweben.
Aber das ist halt noch ein anderes Problem.

Mit freundlichen Grüßen
aus Sachsen

Uwe