PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : QS Motoren von 3W ???



Frank
30.09.2004, 21:13
Hallo,

ich stehe vor der Entscheidung mir meinen ersten 3W Motor zu kaufen ! Da man ja immer etwas Besonderes haben will, ist die QS-Baureihe ja sehr verlockend !

Aber, der eine sagt, alles Quatsch, nur rote Zylnder und dann ca. 25% teurer,das ist eine Frechheit. 3W sagt, deutlich besseres Drehmoment, alle Kanäle bearbeitet usw.

Wer hat den direkten Vergleich schonmal gehabt ?

Freue mich auf Antwort.

Gruß
Frank

Randolph
01.10.2004, 23:07
Hallo Frank,

da Du ja demnächst einen neuen BME-110 Extreme erhältst und bereits einen DA 50 ( den DA-100 doch auch, oder? ) schon im Einsatz hast, berichte mal bitte über Deine 3W-Erfahrungen.

Grüße,
Randolph

Frank
02.10.2004, 05:52
Hallo Randolph,

ja, mach ich gerne ! Es zwar nur der 28er, ob QS oder micht, da tendiere ich mitlerweile zum normalen, weiss ich noch nicht !

Lies mal hier
http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=67302&sid=d719892f23fcd0ffd402789b9180d566

Da kocht es schon wieder inn mir !

Aber ich werde berichten !

Gruß
Frank

Randolph
02.10.2004, 20:52
Hallo Frank,

habe Deinen Link mit schmunzeln verfolgt. :eek:

3W hat anscheinend das Potential "Optimierung von Modellmotoren" erkannt und vermarktet es jetzt professionell! Klasse, finde ich super gut! ;)

Zeigt es doch, das hier in der Vergangenheit die Leute, die darauf Aufmerksam gemacht haben, Berücksichtigung und Anerkennung fanden .... ! :D :D

Beispiel: Hatte vor kurzem mal das Vergnügen, einen 3W -24 QS von innen zu besichtigen .....!
Komisch, das hier "Ausfräsungsarbeiten" in die Serie übernommen wurden, die vor Jahren an uns als " Blödsinn, bringt eh`nichts " abgetan wurden!

Sehr interessant!

Grüße,
Randolph

[ 02. Oktober 2004, 20:55: Beitrag editiert von: Randolph ]

SW
02.10.2004, 21:46
Hallo Frank,

ich kenne aus unserem Verein nur den direken Vergleich zwischen dem 150TS und einem 150erQS. Beide Motoren sind glücklicherweise mit den selben Dämpfern und Luftschrauben ausgestattet! Beide haben identische Drehzahlen. Ich bin selber im Besitz eines QS und "normalen", würde mir aber kein QS wieder kaufen, denn der Preisunterschied ist mir persönlich viel zu hoch und an die "Mehrleistung" muß man wohl stark genug dran glauben, damit man sie auch zu Verfügung hat. ;)

Randolph
02.10.2004, 22:10
Hallo SW,

äusserst interessant....!
Hat DÜF doch Recht? :confused:

Grüße,
Randolph

Hermann2349
03.10.2004, 01:09
Hallo Frank
Wenn der Kolben ausgefräst wird(erleichtert)dann saust er doch schneller nach unten ,also nimmt er schneller Gas an,wie beim fliegen leicht fliegt besser ;) Man könnte sogar Löcher in den Kolben bohren :D Und wenn die Kanäle poliert sind strömt das Gas besser in den Zylinder=bessere Füllung.
Klingt doch logisch?

Gruss Hermann

[ 03. Oktober 2004, 01:10: Beitrag editiert von: Hermann2349 ]

SW
03.10.2004, 08:53
Hallo Frank,

25% mehr zu bezahlen ist schon eine ganze Stange Geld, nur wo steht 25% mehr Leistung? Das einzige was ich auf der 3W Homepage finde ist folgendes:

Alle Teile sind selektiert, Kolben, Zylinder und Vergaser sind modifiziert. Zylinder: Rot-Lackiert

Was nun der einzelne mit dieser Aussage anfängt , ist jedem selbst überlassen. Vielleicht haben die Kolben eine Gewichtstoleranz von 0,01gr. ??? Wer weis? Ich habe mir einen QS gekauft, weil der Preis sehr gut war! Ich würde niemals einen Gedanken daran verschwenden, wenn ich den Listenpreis bezahlen sollte, mir einen QS zuzulegen. So gut laufende QS Motoren gibt es nicht, die diesen Preisunterschied rechtfertigen würden. Drehmoment hin, Drehmoment her, wenn ein Standard Motor und ein QS von den Drehzahlen her identisch sind, vorrausgesetzt gleiches Dämpfersystem und gleiche Luftschraube, dann sollte die Kaufentscheidung doch eindeutig sein. Es wird auch bestimmt Motoren geben, die ein wenig mehr drehen, keine Frage, ob das beim 28er 100 Euro Wert sein soll, must Du selbst entscheiden. In diesem Sinne.........

Frank
03.10.2004, 09:37
Hallo Sven,

genau, daß ist auch meine Quintezenz aus der Geschichte !

Der Unterschied beim 28 er sind genau 150,-€ und nicht 100,- €, ist schon wirklich heftig !

Ich finde es an dieser Stelle auch sehr sehr seltsam, das die sogenannten Werkspiloten und die jenigen die für 3W mehr oder weniger fliegen oder auch einfach gesagt ,das Material im Keller horten, zu dem Thema hier schweigen !

Sonst haben sie doch immer die Nase vorn mit der "neutralen" Meinung, jetzt aber ist Sendepause !

Es ist so, denn mir hat man kürzlich aus dieser Richtung noch gesagt, QS ist alles Quatsch und dabei hemisch gegrinst ! Dieses würde er aber mit Sicherheit nicht öffentlich sagen, denn wenn es dann im Hause bekannt wird, wird wohl die günstige Quelle erlischen !

Kann ich ja verstehen ;)

Gruß
Frank

Frank
03.10.2004, 12:39
Hallo Randolph,hallo liebe Mitleser,

ist doch wirklich seltsam !

Nochmal und zum letzten mal von mir, wenn ich einen Motor tunen würde und dann noch als nahmenhafter Motorenlieferrant in der ganzen Welt bekannt wäre, dann auch sage und schreibe 25% mehr Geld dafür verlangen würde, dann würde ich meinem Kunden einen 100 % Leistungsbericht / Messung vorlegen und ihm genau dokumentieren was er für sein Geld bekommt !

Oder sehe ich das soooo falsch ??

In wirklichkeit ist es so, das alle techn. Daten vom " günstigen " normalo Motor zum teuren QS absolut identisch sind (hab vorher geprüft,bevor ich das hier schreibe)und hinzu kommt noch, jeden den man fragt, sagt sehr deutlich, vergesse bloß das QS, total Quatsch, oder, ich merke nicht von einer Leistungssteigerung und und und ..... !

Also bekomme ich gem. Papier rein nix für das viele Geld, ach stopp, bist auf einen roten Zylinder natürlich !

Ich könnte jetzt wieder hoch gehen wie eine Rakete, aber das lasse ich lieber, denn ich bewege mich ja schon wieder an der Forumsregelgrenze ;)

Jetzt kann sich jeder der die Wahl der Qual hat, QS oder nicht QS nochmal selber Gedanken machen welchen Motor er nun kauft !

Gruß
Frank