PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DA 50 Bitte um Tipps bzgl. Einlaufen und Luftschraube



michaelihme
25.10.2004, 13:16
Hallo Leute!

Habe in einer EA 330s von KHK einen DA 50.
Möchte den Motor mit Motomix von Stihl betreiben.
Habe bisher keine Erfahrung mit Benzinmotoren.
Wie führt man einen vernünftigen Einlaufprozess durch?
Muss ich am Anfang noch Öl zum Motomix dazugeben?
Möchte eine Dreiblatt CFK von Mejzlik 20 x 10 draufmachen.
Kann ich das machen oder ist das am Anfang zu heftig?
Bitte um Tipps und Erfahrungen mit dem DA 50,
vielleicht auch in Verbindung mit der KHK EA

mfg
Michael

MalteS
25.10.2004, 14:33
Bitte um Tipps und Erfahrungen mit dem DA 50, Schick ihn zu Toni Clark das die da nen Stahlpleul reinmachen...
Was ich so bei meinen Kollegen gesehen habe (in der Extra) ein klasse Motor.
Ich würde ihn mit 1-2 Tankfüllungen am Boden und dann in der Luft einlaufen lassen. Dauervollgas in den ersten Zeit vermeiden. Brauchst du in der Extra eh nicht. Das Motomix auf 1:40 für die ersten -sagen wir mal 5 um ne Zahl zu nennen- Tankfüllungen verdicken.
Zu überlegen wäre vieleicht die Ölsorte zu wechseln. (Gibt den Sprit soweit ich weiss auch ohne Öl)
Im Zweifel würd ich mich aber immer an die Anleitung halten.

Frank
25.10.2004, 17:18
Hallo,

viel Spaß beim Warten auf das Pleul ! Ich warte schon seit mitte Juli :confused: :confused:

Der arme Toni Clark, ringt immer mehr nach Erklärungen und muß sich immer wieder entschuldigen ! DA sagt eine Lieferung der Pleuls zu, dann kommt einfach nix und dann immer total blöde Ausreden !

Aber ruf bei TC selber an, die werden es dir schon erklären !

Unglaublich die Ami´s !! Eigentlich sollte man keine DA Motoren mehr kaufen !

Gruß
Frank

[ 26. Dezember 2004, 20:31: Beitrag editiert von: Frank ]

Rainer L.
25.10.2004, 18:00
Hallo michaelihme zum einlaufen nehme ich ganz stink normales 1:40 oder 1:50 von der Tankstelle 5Liter bei etwas fetter einstellung dann kanst du den Gerätesprit hernehmen zur Luftschraube wenn du ein Reso verwendest müsste eine 21x12 3-Blatt
passen
mfg Rainer L.

[ 25. Oktober 2004, 18:02: Beitrag editiert von: Rainer L. ]

Micha O.
26.10.2004, 07:30
@Frank

"Unglaublich die Ami´s !! Eigentlich sollte man heine DA Motoren mehr kaufen !"

...und genau das hab ich gemacht!
Ganz einfach zu ZDZ gewechselt!
Auch wenn die Motoren noch so gut sind...
...was nütz einem das wenn man nicht einmal so ein einfaches Ersatzteil oder einen neuen 50er bekommen kann.

Und da wartest Du schon so lange?
Ich hab nach 2 Monaten "meinen" DA storniert und jetzt einen ZDZ80B2 eingebaut...mit dem hab ich mehr Spaß! :D

Gruß

Micha

Rainer L.
26.10.2004, 08:28
Hallo da gebe ich Micha recht die lieferzeiten sind Astronomisch wolte auch nen DA habe aber dann einen ZDZ 50 gekauft die Motoren sind Leistungsmäßig gleich vom Gewicht nehmen sie sich auch nicht viel(der ZDZ wiegt genauso viel wie der DA) nur die verarbeitung dürfte beim DA besser sein da das Kurbelgehäuse CNC gefräst ist wenn der ZDZ 50 so läuft wie mein ZDZ 80 dann brauche ich sicherlich keinen DA auf den ich Monate warten muß.
mfg
Rainer L.

[ 26. Oktober 2004, 08:33: Beitrag editiert von: Rainer L. ]

Frank
26.10.2004, 09:06
Hallo,

was soll ich denn machen, oder meint ihr, Toni Clark gibt mir das Geld wieder ! Der Motor ist über 1 Jahr alt !

Aber das war auch mein letzter DA den ich gekauft habe !

Mit ZDZ kann ich mich nicht so recht anfreunden, da hab ich kürzlich meinen 40er verkauft, weil das Biest immer sehr sehr schlecht ansprang !

Wie es mit der Ersatzteilversorung bei ZDZ ausieht, kann ich nich sagen, ich weiss nur, ist wieder ein anderes Land, wo das Zeug gefertigt wird !

Also mein absoluter Vavorit ist 3W, da kann ich immer anrufen und die verstehen mich wenigstens !

Wenn ich da mal ein Pleul brauch, hab ich das innerhalb 2 Tage ! Wenn die sich nur mal etwas zur Gewichtsreduzierung ihrer Motoren einfallen lassen würden ! Beim neuen 28 i haben sie das schon gemacht ! Geht doch !

Gruß
Frank

[ 26. Oktober 2004, 09:12: Beitrag editiert von: DÜF ]

Micha O.
26.10.2004, 09:39
@Frank

Da hat der Toni Clark im Moment nen schweren Stand... viel Kunden glauben einfach das es an ihm liegt. Aber es ist eben nicht so. Andere Teile des Clark Programms bekommt man in der Regel sehr fix...
Was passiert jetzt eigentlich wenn du den Motor weiter betreibst und das fehlerhafte Pleul reist? (z.B.Ahnungsloser Kunde ohne Internet) Wird der "Rest" vom Motorschaden dann auch auf Garantie behoben? Denn wenn das Pleul abreist ist doch immer ne ganze Menge mehr beschädigt...
übrigens... für den ZDZ ist der Amelung ne ganz gute Adresse! Ich hab hier bis jetzt ganz gute Erfahrungen gemacht. Auch von anderen schon so gehört.

Gruß

Micha

Frank
26.10.2004, 11:31
Hallo Micha,

ja, so hab ich das auch gemeint, der Toni kann nicht dafür, das die Ami´s ihn veräppeln !

Ich werde den Motor weiter bebtreiben und wenn es passiert, geht er wieder zum Toni,das hab ich mit Hr. Reinsch abgesprochen ! Wenn jedoch vorher noch die Pleuls kommen, schickt er mir ein zu und ich wechsel es selber !

Gruß
Frank

michaelihme
26.10.2004, 12:26
Mit dem Pleuel, das war mir bekannt. Mir hat man gesagt, dass die Motore,
die ab ca. Juli ausgeliefert wurden, bereits dieses besagte Pleuel besitzen. Stimmt das?

Vielleicht kommt Ihr noch mal auf meine Fragen zurück.
Werde den Motor nicht mit Reso-Rohr betreiben sondern
mit dem MTW-Dämpfer.

mfg
Michael

DRit
26.10.2004, 12:34
Hallo Michael,
eine Melik 3-Blatt dreht meiner mit einem Krummscheid 4-Kammerdämpfer so um 6600-6700 wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe. Es sollte ihm michts schaden zum einlaufen. Alternativ wäre noch eine 21X 11,5 3-Blatt von Melik, damit dreht er so 6300 - 6400.
Ich hab mal im Forum einen guten Spruch gefunden:
Kennst Du einen Holzfäller der seine Motorsäge einlaufen lässt?
Ich gönne neuen Motoren immer 1 Tankfüllung ohne Motorhaube am Boden mit Einstellen des Vergasers, und dann ab in die Luft mit wechselnden Gasstellungen bei einer Einstellung zur fetten Seite hin.
Bisher hab ich mit dieser Vorgehensweise noch nie einen Motor im Flieger geschrottet.
In meinem Da werkelt noch das Alupleuel.
Hatte ihn vor 14 Tagen mal auseinander geschraubt und nachgesehen.War bis jetzt noch völlig in Ordnung.
Gruß aus Halver
Dieter

Frank
26.10.2004, 12:39
Hallo Michael,

wer hat dir gesagt das da schon neue Pleuls drin sind ??

Würde mich sehr interessieren !
Gruß
Frank

michaelihme
26.10.2004, 12:56
Ich weiß jetzt nicht ob es richtig wäre
das preiszugeben. Möchte hier keinen
Anlass für Streit mit irgendjemand vom Zaun brechen!
Stimmen tut das aber, es hat mir jemand bestimmtes gesagt.

mfg
Michael

Frank
26.10.2004, 13:02
Was soll denn jetzt der Quatsch ?

Ich wollte doch nur wissen ob es Toni Clark gesagt hat, denn auf keine andere Aussage würde ich mich verlassen !

Aber um Sicher zu gehen, schraub deinen Motor kurz mal auf !

Gruß
Frank

propbuster
26.10.2004, 18:00
Könnt ihr mir mal kurz erklären, was es mit dem Stahlpleuel auf sich hat? Im US-Forum habe ich nichts über Pleuelprobleme gefunden. Gab es irgendeine Rückrufaktion von TC?

Frank
26.10.2004, 18:16
Hallo Christian,

wenn du da sehr dran interessiert bist, ruf bitte beim Toni Clark mal selber an, denn jeder interprätiert die Sache etwas anders !

Meine Variante ist schon zu sehr mit Emotionen gespickt und würde wieder ausarten ! Nur soviel, es gab definitiv keine Rückrufaktion von TC. die warten darauf, das die Motoren auseinander fliegen und ersetzten dann !

Oder du bekommst es irgentwo mit, das mit dem Pleul was nicht stimmt und schickst den Motor dann ein. Nur das Problem ist ja mittlerweile bekannt, die Ami´s liefern keine Pleul´s, warum auch immer ! (ich hab da ja meine Vermutung, aber die schreibe ich hier nicht rein )

Was mit dem Flieger ist der dann evtl. kaputt ist oder noch schlimmer, jemand verletzt wird, da Denkt wohl keiner drüber nach !

Ich hör jetzt lieber auf, wie du siehst gehts bei mir schon wieder los ! ;)

Gruß
Frank

rjm
27.10.2004, 08:27
Da ich selber auf einen DA 50 warte, habe ich am 15.09.04 DA angemailt und innerhalb von 12 h eine Antwort erhalten:

Right now the DA 50's are backorder due to a carburetor shortage. As soon as we receive the carburetors we will be able to send out engines right away. We expect to be shipping the DA 50s the first week of October.

Let us know you have any other questions.

Thank you,

Kevin
Desert Aircraft

Aufgrund der Diskusion übrer die Pleuls und der Auslieferzusage für Anfang Oktober habe ich gestern nochmals gemailt und folgende Antwort erhalten:

26.10.04

Hello
A few of the early DA50's had problems with lower rod bearings. To be safe, the bearings and rods have been improved. (If anyone has a problem with an older engine, it will be taken care of by Toni Clark.)
The carbs arrived late, but we now shipping DA50's to Toni Clark again. He will receive many during the next several weeks.
Thanks
Kevin
Desert Aircraft

Frank
27.10.2004, 09:07
Genau so kann man sich auch raus reden !

Vergasermangel :) :) :) ;)

Gruß
Frank

Micha O.
27.10.2004, 12:27
...das ist ja komisch!
vor 3 Monaten hat "nur" noch das neue Pleul gefehlt... und jetzt sinds die Vergaser... ;)
Die Lieferzeit lag damals schon bei "ein paar Wochen". Kommt eben nur drauf an was man unter "ein paar..." versteht.
Das ist alles mehr als fragwürdig! ich hatte in dieser Zeit übrigens fast die gleichen Antworten bekommen.
Wenn ein Hersteller so lange für die Beschaffung der Teile braucht...!? Na ich weiß nicht! Da stimmt doch grundsätzlich was nicht...!? Bei uns wäre so etwas undenkbar! Da hätt ich schon längst zumachen können...

Gruß

Micha

Frank
27.10.2004, 13:13
Hallo Micha,

genau so sehe ich das auch !

Gruß
Frank

headhunter
27.10.2004, 13:24
Hi Leutz!

Im Umkehrschluß heißt das dann doch aber nix anderes, als daß die DA-50-Interessenten von TC wohl in Kürze mit ihren Motoren rechnen dürfen. Warum die in USA nicht in der Lage sind, Vergaser zu beschaffen weiß ich auch nicht. Mir hatte Toni Clark vor einiger Zeit am Telefon auch erklärt, das Walbro mit der Lieferung an DA wohl seit August im Rückstand wäre. Die Pleuel alleine wären wohl nicht das Problem gewesen.

Hätte ich nicht gleich bei Bestellung von meiner C-ARF-Extra die "Plug-and-Play-Lösung" mit dem fertigen Dämpfer-Krümmer-Set für den DA mitbestellt, hätte ich mich mittlerweile wohl auch für den ZDZ 50NG entschieden. Aber nachdem die Flugsaison für mich eh vorbei ist, wollte ich nicht nochmal Geld in einen neuen Krümmer investieren.

Da hab ich´s nicht ganz so eilig. Bleibt zu hoffen, daß die Dinger demnächst an die Kunden rausgehen und die offenen Bestellungen bei TC abgedeckt werden können.

Wäre den Leuten bei TC auch zu gönnen, daß das Problem nun aus der Welt ist...

Gruß

Marko

Micha O.
27.10.2004, 16:02
-->Im Umkehrschluß heißt das dann doch aber nix anderes, als daß die DA-50-Interessenten von TC wohl in Kürze mit ihren Motoren rechnen dürfen.<--

..nun wie schon gesagt... das hab ich vor 3 Monaten auch noch gedacht.!

Gruß

Micha

rjm
04.11.2004, 13:32
Die Warterei hat ein Ende - Toni hat Motoren aus den USA erhalten und liefert aus!

Heute ist bei mir der Motor eingetroffen. Bin mal gespannt, wie der läuft.

rjm

Micha O.
04.11.2004, 13:38
...das ist dann also schon der "neue" DA50....!
Schade das Du keinen Vergleich zu dem Motor mit Alupleul hast. Ich bin recht neugirig wie das wesentlich schwerere Stahlpleul Auswirkungen auf das Vibrationsnivau hat. Kann man so etwas überhaupt einfach tauschen? ...ich meine vom Gewicht der bewegten/rotierenden Teile her???
... da ändern sich doch die Massenverhältnisse!?

Gruß

Micha

Frank
04.11.2004, 16:04
Hallo Micha,

das neue Stahlpleul ist mit Durchbruchfräsungen versehen, also leichter als das Pleul vom DA 100, welches vorher als Notnagel verbaut wurde !

Bin mal gespannt !

Gruß
Frank

Micha O.
05.11.2004, 07:39
aahhh! guck an! da kommen wir der Sache schon etwas näher! :D

Gruß

Micha

Frank
06.11.2004, 13:16
Hallo Michael,

ich wollte dir soeben eine Mail schicken, hab gerade ein paar nette Bilder gemacht ! Du hast deine Mail-Adresse nicht angegeben, würde dich sicherlich interessieren !

Gruß
Frank

[ 06. November 2004, 13:43: Beitrag editiert von: Frank ]

rjm
08.11.2004, 08:44
Hallo zusammen

habe am wochenende meine da50 getestet, sprich motor im modell eingebaut, mit orginalschalldämpfer da und selbstbaukrümmer,

hierbei kann ich nur positives sagen. kurz angesaugt und der motor lief direkt auf anhieb, ohne das ich irgendetwas einstellen mußte. der motor ist starr montiert und es sind keine merkenswerten wibrationen feststellbar. die leistung konnte ich natürlich nicht messtechnich ermitteln, aber für einen 50er der noch nicht "frei" ist, hat er dampf ohne ende. auch anwesende vereinsmitglieder waren von dem motor sehr begeistert. ich denke, die qualität entschuldigt die lange wartezeit.

gruß
rjm

Micha O.
08.11.2004, 11:59
@ rjm

...schönschön...das Du zufrieden bist.

Hast Du einen Trichter auf dem Vergaser?
Was für eine Luftschraube hast Du montiert?
Wie weit kannst Du mit de Standgas runter?
Und was genau für ein Dämpfer ist da jetzt dran?
Der vom Clark oder Krumscheid?

@Frank
war ganz lustig...unser Gespräch...
Bin auf weiteres sehr gespannt!

Gruß

Micha

rjm
08.11.2004, 21:51
@ micha.o

hallo Michael,
habe den orginaldämpfer da 50 Nr. 5770 von toni draufallerdings nicht mit der vollen krümmerlänge aus platzgründen. als prop habe ich momentan eine menz 22*12" drauf.

drehzahlen habe ich noch nicht, da, wie immer, wenn man den drehzalmesser braucht, die batterie leer war. werde am wochenende mal messen

michaelihme
20.11.2004, 12:07
An alle, die auf ein Pleuel warten,
habe die Info, dass die Pleuels jetzt da sind.
Schicke meinen DA 50 gleich Montag zu Toni Clark!

Gruß
Michael

Frank
20.11.2004, 13:07
Hallo,

hab meinen schon wieder zurück !

Jetzt fühl ich mich wohler.

Hier hab ihr mal beide zur Ansicht.

http://www.rc-network.de/upload/1100952421.jpg

Gruß
Frank ;)

[ 20. November 2004, 13:08: Beitrag editiert von: Frank ]

Ingo Seibert
20.11.2004, 16:03
Hallo Frank,

nur mal so in interessehalber: Welches Pleuel ist jetzt neu, welches alt bzw. vom DA 100?

[ 20. November 2004, 16:03: Beitrag editiert von: Ingo Seibert ]

Micha O.
20.11.2004, 16:56
Links Alu / Alt
Rechts Stahl / Neu
vom 100er ist hier keins abgebildet
;)

Gruß

Micha

[ 20. November 2004, 16:57: Beitrag editiert von: Micha O. ]

Frank
20.11.2004, 17:31
Genau !

Danke Micha ;)

Gruß
Frank

Micha O.
22.11.2004, 07:49
Hallo Frank!

Hast Du den Motor schon wieder montiert?
Was macht die Laufkultur ???

Gruß

Micha

Frank
22.11.2004, 08:16
Hallo Micha,

hab ich nocht nicht, im Moment bin ich sehr Hobbylustlos, das hat man schon mal ! Ich werde den Motor aber bald laufen lassen und dann berichten.

Gruß
Frank

Micha O.
22.11.2004, 09:38
...das soll vorkommen (Hobbylustlos)
ich hab mich jetzt wieder an den Bau meiner Pup gemacht... :D
Ich bin echt gespannt was Du zu berichten hast wenn der Motor wieder gelaufen ist... und vor allem was die Richterscala dazu sagt. ;)

Gruß

Micha

hdirekt
22.11.2004, 10:38
Hallo,
ist das jetzt eigentlich eine Rückrufaktion ? Oder sollte nur der das Pleul tauschen, der meint er müßte es unbedingt ? (und warum eigentlich?)

Frank
22.11.2004, 18:26
Hallo,

ruf doch einfach mal bei TC an, der erklärt es dir schon !

Gruß
Frank