PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : VR3A - zur Empfängerversorgung aus 2 Lipozellen



Piotr
06.02.2005, 10:52
Hallo!

Neu bei uns - Empfängerversorgung aus 2 Lipozellen

Um Gewicht zu sparen, wollen viele Modellbauer ihre Empfangsanlage mit Li-Poly Akkus betreiben. Dabei gibt es jedoch einiges zu beachten. Eine Zelle liefert zuwenig, 2 Zellen schon wieder zuviel Spannung für den Empfänger und die Servos. Das VR3A Modul regelt die Spannung für den Empfänger auf 5,3V wobei ein maximaler Strom von 3A zur Verfügung steht. Damit es möglichst leicht ist, ist es vollständig in modernster SMD Technik aufgebaut.

Gruß Piotr

http://pp-rc.de/SHOP/FOTO/PULSAR2/gbann_pulsar_m.gif (http://pp-rc.de)