PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bräuchte mal nen Tipp zur Gaseinstellung



Mawhy
22.03.2011, 19:10
Moin,
folgendes kleines Problem habe ich und würde mich freuen , wenn mir einer nen Tipp geben könnte, wie ich dieses beheben kann.

Ich fliege ein Modell mit Elektroantrieb.
Motor : AXI 5330 F3A, Prop 20 x 13 APC
Regler: Hacker MasterSpin 99 Opto
Habe auch die Spinbox
Gaskurve ist in ,,Linear,, angegeben
Wenn ich während des fliegens vom gedrosseltem Zustand auf Volllast stelle,
dauer es mir zu lange ( ca.3 - 4 sek. ) bis ,mehr o. weniger, volle Drehzahl anliegt
Als Beispiel:
Kuban Acht: ich muß nach der 1/2 Rolle sofort Volllast geben, damit der Motor bei der
nächsten Aufwärtpassage auch volllast hat. Das bekommt er aber auch erst, wenn ich schon wieder im Steigflug bin. Also recht spät.
Kann ich das irgendwie besser einstellen.
Bei meinem Sender ( MC 22, Gas rechts ) steht die Gasregelung wie folgt:
Kanal 1 Kurve Gedrosselt : Punkt L - 100........Volllast Punkt H +100, also doch auch linear .
Weiß von Euch einer Rat wie ich die verzögerte Gasannahme ändern, beschläunigen kann ?
Netter Gruß aus der Nähe Gütersloh

Mathias

Hans J
22.03.2011, 19:24
Moin Mathias,

wie läuft denn der Balken des Gaskanals im Servomonitor wenn du den Knüppel bewegst?
Wenn er gleichförmig mit dem Gasknüppel läuft kann es doch nur noch an der Einstellung des Stellers liegen.

Beim Spin kenn ich mich aber leider nicht aus, müsste Peter aber bestimmt wissen;).

Mawhy
22.03.2011, 19:30
Moin Hans J
alles Ok ?
Habe mittlerweile, oder auch erst. 26 Flüge mit dem neuem hinter mir
Das mit der Gasannahme bekomme ich noch nicht hin.
Auf dem Display bei meinem Sender geht die Kurve diagnal von links unten nach rechts oben
Durchgehend.
Gruß
Math.

AliasJack
22.03.2011, 19:40
Hi
stell mal im Regler die Zeit für die Beschleunigung runter ;)
Lg Jakob

PW
22.03.2011, 19:40
Hallo,

da kannst im Regler verschiedene "Gaskurven" einprogrammieren:

Ich meine, die heissen

- linear
- logerythmisch
- exponential

oder so ähnlich. Einfach mal in den Regler mit der Jeti Bos gehen und nachschauen.

Ferner kannst Du am Sender die Gaskurve = Reglerverhalten entsprechend einstellen.



Ferner kann man im Regler eine "Beschleunigungszeit" einstellen; also wie schnell der Regler "regelt", wenn man den Gasknüppel bewegt.

Könnte sein, dass Du hier eine recht "langsame Beschleunigung" im Regler eingestellt hast. Auch da mal per Jeti Box nachschauen.



Gruss

PW

Hans J
22.03.2011, 19:45
Mathias,
wie siehts denn aus wenn du den Steller auf einem anderen Kanal anschließt, z. B. auf dem Höhenruderkanal? Kommt das Gas dann auch verzögert?

Wenn ja, liegts an den Stellereinstellungen, wenn nein ist vielleicht ein Mischer auf den Gaskanal geproggt.

(Hat sich mit den anderen Antworten überschnitten)

Mawhy
22.03.2011, 19:49
Das müste ich mal probieren.
Meine Anlage kommt gerade von Graupner zurück.
Ich denke mal, das es am Regler liegen wird.
Ich habe meine Frage mal kopiert und an PW gestellt.
Vieleicht hat Er ne Idee.
Ist nervig, wenn man so eine verzögerte Gasannahme hat.
Gruß
Math.

Mawhy
22.03.2011, 19:52
Wow, da kamen schon die ersten Antworten und ich habe es gar nicht so schnell mitbekommen.
Gruß
Math.

Mawhy
22.03.2011, 19:59
Na, dann werde ich für heute wohl eine ,,Nachtlektüre ,, haben. :D
Hätt ich im Englisch - Unterricht damals bloß besser augepasst. :D:rolleyes:
Also wie so oft........learning by doing.....:D:rolleyes:
Morgen soll Wetter nochmal gut sein. Werde mich mal ganz leise aus der Fa. schleichen und
ab zum Platz.....:D:cool::);):rolleyes:
Bis denn
Gruß
Math.

PW
22.03.2011, 20:13
Hallo,

wieso englisch ?

Meine Hacker/Jeti Regler haben eine deutschen Anleitung.

http://www.hacker-motor.com/daten/anleitungen/JetiBox-Anleitung.pdf


Hast Du vielleicht im Sender auf Kanal 1 eine "Verzögerung" programmiert ? Also per Sender Software. Das wäre das erste, was Du kontrollieren solltest.

Nimm einfach mal einen anderen "jungfräulichen" Modellspeicher und probiere.



Gruss

PW

Mawhy
22.03.2011, 22:22
Moin,
die deutsche Anleitung habe ich auch......
Die SpinBox ist nur in Engl. und da muß ich mich halt mit den Angaben, die in Deutsch beschieben sind aber in Engl. auf der Box stehen, auseinandersetzen.
Werde da wohl gleich mal dran gehen.
Danke aber
Gruß
Math.

PW
24.03.2011, 16:42
Hallo Mathias,

weitergekommen ?



Gruss

PW

Mawhy
24.03.2011, 20:28
Hallo PW,
eherlich gesagt noch nicht.
Bei uns im Gartenbau brennt der Boden.
Das mit dem rausschleichen hat auch irgendwie nicht geklappt :D

Dann hatte ich gerade nocht Frustgrillen. Also wieder nichts mit einstellen.

Aber ich glaube zu wissen, wo der Fehler liegt.
Als ich meine Gaskurve eingestellt habe, habe ich bestimmt einen Wert verändert, den es nun gilt wieder zu ändern.
Und heute war so gutes Wetter.........:cool::)
Werde mich aber hier nochmal dazu melden.
Netter Gruß
Math.

Mawhy
29.03.2011, 11:49
Jupp, ich habe es gefunden.

In der JetiBox steht ,,Acceleration,, = Beschleunigung.

Habe den Wert erst recht stark verändert, um zu merken, was sich wie ändert.
Dann habe ich den Wert genauer eingestellt.
Stand bei mir vorher bei über 2 sek.. Bin jetzt runter auf 1 - 1,2 sek.
bei einer APC 20 x 13

Was habt Ihr denn da für einen Wert eingegeben ?

Immernoch das beste Rezept......learning by doing ;)


Netter Gruß
Math.

Banjoko
29.03.2011, 15:21
... ich denke bis 0,6-0,8 sec. sind noch o.k.
Wenn`s der Motor beim schnellen Gas geben anfängt zu "quietschen" ist es zu schnell, aber an einer 20x13 müsste es gehen ( nehme mal an an 10s ).

Die APC Latte würde ich gegen eine E-Holzlatte von Metts oder Fiala tauschen, die sind wesentlich effizienter, d.h. Strom sinkt !

Mawhy
29.03.2011, 15:31
Danke
und hast Recht, 2 x 5S
Das mit der Latte werd ich die Tage probieren.

OWL ? wo in OWL ?
Gruß aus Kaunitz bei Verl
Math.

Banjoko
29.03.2011, 15:39
Kirchlengern/ Kreis Herford ;)