PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zum Thema Schwerpunkt



Alby
27.03.2011, 08:14
Hallo,
ich komme mit einem aktuellen F3B Modell (3,00m) nicht so richtig zum gewünschten SP ohne Blei (viel) in der Nase. Jetzt habe ich die Wahl ein leichteres V-Ltw einzubauen (190g zu 135g =55g ) und möchte gerne wissen wieviel weniger Gewicht würde dass vorne ausmachen.
Kann ich mit einem 1:3 Verhältnis rechnen oder gibt es genauere Formeln?
Ich weiss, beides ausprobieren und selber draufkommen, habe leider das leichtere Ltw noch nicht.
Danke

XXL
27.03.2011, 10:22
Hi,

also die Logik sagt mir, dass Du

Abstand LW-Schwerpunkt -gewünschter Schwerpunkt &
Abstand "Nasenblei" - gewünschter Schwerpunkt

ausmisst und damit das genaue Verhältnis ermitteln kannst (Abstandsverhältnis zum gewünschten Schwerpunkt).

Greetz

Tobias Reik
27.03.2011, 11:36
Hallo Alby,

mein Vorredner hat es bereits gesagt.

Wobei als überschlag ein Verhältniss 2:1 realistischer ist.
Gewichtsersparniss:
10g im Leitwerk = 20g in der Nase = Gesamt 30g ! ;)

Viele Grüße
Tobi

Peer
28.03.2011, 12:56
Welches V-Leitwerk wiegt denn 135 gr. oder gar 190 gr. ???

Da stimmt doch irgendwas nicht mit der Größenordnung !

Peer

Piegsa
28.03.2011, 13:22
ich glaube alby meint seine fs 3000...:confused::confused:
Post 110 Seite 8....
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/8536-Flying-Spezial-3000?p=2209877#post2209877




Welches V-Leitwerk wiegt denn 135 gr. oder gar 190 gr. ???

Da stimmt doch irgendwas nicht mit der Größenordnung !

Peer

Alby
28.03.2011, 20:04
Welches V-Leitwerk wiegt denn 135 gr. oder gar 190 gr. ???

Da stimmt doch irgendwas nicht mit der Größenordnung !

Peer

genau, Pigsa hat recht,
neues Ltw + Leitwersträger = 135g
altes Ltw + altes Leitwerksträger =190g

Hat sich aber schon erledigt, brauche vorne ca. 130g mehr Blei.
Die muß ich unterbringen.
Danke euch