PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : M-Boot Abmessungen



uli s.
09.06.2003, 12:21
Hallo
Wer kann mir die Abmessungen für ein M-Boot
sagen :confused: :confused:
Mir fehlt eigentlich nur das Maß von der Wasserlinie bis zum Bleigewicht :confused:

Walter Ludwig
11.06.2003, 10:12
Moin uli s.

nach Klassenvorschriften ist Dir die Länge des Kiels freigestellt.

Friedmar Richter
11.06.2003, 11:08
Hallo Uli und Walter,

tut mir leid, die Aussage von Walter dementieren zu müssen, aber laut der internationalen Bestimmungen der ISAF (http://www.radiosailing.org) von 2002 ist die Länge der Anhänge auf 660mm beschränkt (gemessen mit einer Lehre, die 50mm außermittig lotrecht am Rumpfboden ansetzt).

Friedmar Richter

uli s.
11.06.2003, 20:37
Hallo Friedmar und Walter
Wo kann man dies nachlesen :confused:
oder besser gefragt, wo steht dies geschrieben? (wenn möglich in Deutsch) :confused:
In der Müncher Hompage ist zwar ein Link
zu M-Boot Klassenvorschrift, der geht aber nicht auf. :(

Friedmar Richter
11.06.2003, 21:07
Hallo Uli,

ich kann Dir leider nur die englische Version (http://www.radiosailing.org/pdf/Marblehead%20CR%202002%20revA.pdf) bieten. M.E. ist in den deutschsprachigen Klassenbestimmungen auf der Münchner Seite von Andreas Schiebel diese Kielvermessungsregelung auch gar nicht erwähnt.
Vielleicht weichen hier die nationalen Regelungen von den internationalen ab (wir wollen Andreas schließlich nicht unterstellen, dass die Bestimmungen auf seiner Seite nicht uptodate sind :rolleyes: ).

Friedmar

[ 11. Juni 2003, 21:10: Beitrag editiert von: Friedmar Richter ]

Gast_633
21.06.2003, 16:06
hi, bin wieder online, war 2 wochen segeln in der ostsee und kann mich nun est einschalten. danke fuer tipp mit dem nicht funkt. link, werde ich aendern.
zu offiziellen fragen nehmt nur die offizielle klassenvorschrift. ihr findet sie beim dsv. ( www.dsv-modellsegeln.de (http://www.dsv-modellsegeln.de) ) unter regeln. dorthin geht eigentlich auch mein link.
das mit den anhaengen ist mir uebrigens neu. kenne keinen der jemals die laenge des kiels gemessen hat. aber ich lass mich ja belehren.
gruss andreas

Walter Ludwig
23.06.2003, 08:48
Hallo Friedmar,

das war mir bisher nicht bekannt. Auf den Seiten des DSV hab ich das auch bisher nicht gefunden.

Wenn ich das bei der Ranglistenregatta im letzten Jahr in Köln richtig gesehen habe war das eine oder andere M-Boot zumindest sehr nah an dieser Grenze dran. Allerdings muß ich zugeben, das sich das Auge auch leicht täuschen kann bei diesen langen schmalen Kielflossen.

Da das für mich als Scalemodellbauer aber auch nicht so interessant ist, hab ich immer auf die deutschen Übersetzungen des DSV verlassen. Aber man lernt nie aus.

Grüße

Gast_633
23.06.2003, 17:52
hi, nach einigen gespraechen, muss ich berichtigen, dass beim M boot die kiellaenge nicht begrenzt ist. es ist keinem meiner m-boot segler irgendetwas bekannt.
gruss andreas

links muessten jetzt funktionieren

Hair Dryer
24.06.2003, 17:07
Hallo,

offenbar fehlen bei der (übersetzten) deutschen Regel schlicht die ganzen Zeichnungen, die sich in der (englischen) Originalfassung finden. :confused:
Warum das so ist ? Weiß ich nicht. Sollte man vielleicht mal die Herren beim DSV fragen? -> Andreas, machst Du das mal als aktiver Regatta-Vertreter ;)

Hier jedenfalls einmal das notwendige Bild zur neuen Vermessung per Schablone, so wie es Friedmar schon erklärt hat.

http://www.rc-network.de/upload/1056467084.jpg

Ist die Frage von Uli damit beantwortet?

Gruß
Thomas

uli s.
24.06.2003, 19:43
Hallo

Hab mir jetz mal so eine Schablone angefertigt
und mein Bleigewicht geht gerade so durch :D
Ich finde es jedoch seltsam, das in der englischen Fassung die Schablone beschrieben ist und in der deutschen nicht :confused: :confused:
Ich glaube da schippern einige nicht vermessene Boote
in der Gegend rum :cool:
Würde mich mal interessieren ob dies bei den Regatta auch vermessen wird :confused:

Uli

Gast_633
25.06.2003, 08:18
hi, habe nun nochmal die klassenbestimmungen angesehen und vorallem mit den alten die ich noch hatte verglichen. früher gab es keine tiefen beschränkung, aber danke thomas für den hinweis, ist sie nun endlich eingeführt worden, nach dem die kiele immer länger wurden. wenn auch die skizze nicht in der dt -Übersetzung ist, so steht zumindest der text drin. ich werde mal die scene darauf hinweisen und mit dem zollstock bei den naechsten regatten die leute ärgern. ;)
danke
andreas