PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Motor für Sbach 1,9 m



Gast_32808
02.04.2011, 17:52
Hallo;)

ich bräuchte mal eure Hilfe bei der Motorisierung eines Modells das ich mir zulegen möchte. Es handelt sich um die SBACH mit 1,9m die es beim staufenbiel zu kaufen gibt. Ich wollte mal fragen ob die Maschine mit dem Boost 90 vom pichler mit 6s zu fliegen ist oder ob der Antrieb zu schwach ist. :confused: es gibt zwar hier schon einen Thread darüber aber nichts konkretes zum Boost 90 von Pichler. Der Motor habe ich noch zuhause rumliegen und würde ihn gerne verbauen.
Die Maschine gefällt mir wirklich sehr gut
Ich würde mit der Sbach gerne normalen Kunstflug fliegen ohne 3D aber natürlich soll sie genug Kraft haben um abzuheben;).

Hier ein paar Daten zum Modell


Technische Daten:
Spannweite ca.: 1,90 m
Rumpflänge: 1,85 m
Tragflächeninhalt: 69 dm²
Gewicht: 5400 - 5700 g


..... und zum boost 90 von Pichler



- 3-D Flugmodelle bis 3500g
- Kunstflugmodelle bis 4000g
- Sport/Trainer bis 5500g
- Segler bis 6000g



Wäre sehr dankbar wenn ich ein paar tipps bekommen würde:(

Behemoth
02.04.2011, 19:43
Also für mich klingt das ein bisschen schwach auf der Brust ;(

Aber hier mal eine hilfreiche Tabelle für dich ! Meine Motoren wähle ich immer nach dieser Tabelle aus ^^
http://wiki.rc-network.de/index.php?title=Motorisierung

Grüße

Andrej

sparlampe
02.04.2011, 19:47
Scorpion s 4035 380kv, kommt in meine Sbach von Gonav rein, nächste Woche soll das Ding das erste Mal fliegen dann kann ich dir evtl noch n bissel besser sagen wie die Leistung is aber ich bin der Meinung das ich genug Dampf für 3d unter der Haube hab also passt der für dich auf jeden Fall.

Gruß Claas

Gast_32808
03.04.2011, 10:41
Danke für eure antowrten

ich denke auch das der Boost vlt.nicht die beste Wahl ist.

Welcher Regler verwendest du den mit dem Scorpion Motor und was für ein lipo verwendest du?

denkt ihr das ich trotz BEC dan noch eine akkuweiche verbauen muss?
bin neu bei den Elektrofliegern;)

gruß daniel