PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schablone für Segelbau



Gast_3462
20.03.2004, 15:14
Halo,

ich habe das Problem, daß ich zwar ungefähr weiß wie ich die Schablone für das Segelkleben bauen will, leider kann ich das NACA0005-Profil nicht in der entprechenden Größe auf meinem Laserdrucker ausdrucken. Freihand zeichnen taugt denke ich auch nix. :(

Hat jemand eine Idee oder einen Tip wie das Profil sauber auf die Holzzuschnitte übertragen kann. :confused:

Danke und Gruß
Alf

Tiga
20.03.2004, 15:40
Hi Alf,

ich habe es so gemacht:

den PDF-Creator (Freeware) (http://sourceforge.net/projects/pdfcreator/) installiert
Profil als PDF-Datei "gedruckt"
mittels Adobe-Reader auf zwei Seiten ausgedruck und die Seiten zusammengeklebt
Bist du sicher daß NACA 0005 nicht zu flach wird?
Grüße
Rainer

[ 20. März 2004, 15:44: Beitrag editiert von: Tiga ]

Gast_3462
20.03.2004, 16:35
Hallo Rainer,

Danke für deine Antwort.

ich wollte eigentlich die Holländer-Schablone bauen, welches Profil ist den das. Für die IOM Segelgröße u.ä. ist die Schablone denke ich zu klein.

Gruß
Alf

Tiga
20.03.2004, 17:26
Ich habe auch diese Schablone für MM und IOM.
Für letztere habe ich eine Profiltiefe von 35cm gewählt.

Mein Profil ist ein NACA 65010, also der tiefste Profilpunkt bei ca. 40%, 10% Profildicke (also für die Schablone nur 5% da du ja das Profil halbierst.)

Wenn du den tiefsten Profilpunkt weiter vorn haben möchtest dann nimm einfach ein NACA 0010 oder 63010.

Ach ja: gerade habe ich eine neue Profilsoftware entdeckt: Profile 2.2 (http://www.aerodesign.de/profile/programme/prof22_beschreibung.htm)
Bisher verwendete ich immer das Programm "MProfile" von Michael Möller.
Das Neue hat wesentlich mehr Möglichkeiten, druckt z.B. größere Profiltiefen automatisch auf mehrere Seiten verteilt aus, sogar gleich mit Schneidemarke und Klebeüberlappung!

Viele Grüße
Rainer

[ 20. März 2004, 17:31: Beitrag editiert von: Tiga ]

Gast_3462
20.03.2004, 18:49
Hallo Rainer,

ich bin für beide Programme irgendwie zu dumm zum zum. :(
Bei deinem Link fehlen mir die entsprechenden (englischen) aerodynamischen Kenntnisse und beim MProfil 1.3 bekomme ich keinen Ausdruck größer als A4 hin, auch nicht mit dem PDF-Tool ?? :confused:

Bin schon am Verzweifeln. :mad:

Gruß
Alf

Tiga
20.03.2004, 19:04
Hi Alf,

erst mal die gewünschten Profildateien von MProfile (*.dat) in *.cor umbenennen.
Dann das Profile 2.2 starten und über "Section / Choose..." die Profildatei laden.
Jetzt über "Section / Chord..." die Profiltiefe eingeben, z.B. 350 mm.
"Section / LE Balsa..." auf 0 setzen, "Section / skin thickness..." auf die Stärke deine Beplankung einstellen, z.B. 1mm.

Das ist alles. Jetzt nur noch den Druck auf Querformat einrichten und es kann losgehen.

Viele Grüße
Rainer

Gast_3462
21.03.2004, 11:38
Hallo Rainer,

super klasse, hat geklappt, werde nun gleich im Keller verschwinden beim dem Sauwetter und schauen, ob ich die Schablone hinbekomme. :D

Danke und Gruß aus dem orkangepeitschten Norden :eek:
Alf

[ 21. März 2004, 11:41: Beitrag editiert von: ab ]