PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : auseinandergeplatzterTyphoon 2W-23 Brushless Motor an XP-60 Ampere Regler



achim1
13.04.2011, 22:45
hi,

ich flog bis letzten Sonntag den oben benannten Motor in meinem Funjet Ultra an 4S Akku und XP-60 Ampere Regler.

http://www.youtube.com/watch?v=02hEOsMNj1o

Ging schneller als ich manchmal kontrolliert steuern konnte.
Gefiel mir sehr gut.

Während eines Flugs ist der Motor leider auseinandergeplatzt, der Deckel am Wellenausgang flog ab, Anker und Gehäuse mit seinen Wicklungen lagen lose im Funjet Rumpf herum.

Ich denke er ist gepresst oder geklebt oder beides.

Nach wieder Aufdrücken des Deckels fiel mir auf, das jetzt massives Axialspiel/Wellenspiel besteht, ca 1,5mm.
Der bereits hier liegende neue Motor dagegen ist spielfrei, auch axial.

Meine Frage:
Wo kann ich den defekten Typhoon Brushless Motor hinschicken zum überholen und wieder sicher verschließen lassen.

Ein entsprechender link von einem Mitpiloten wäre prima.

Ich danke euch sehr.

Achim,
Funjet und Pylonenflieger
:):):)

Sebi87
13.04.2011, 23:15
Hallo,

ich würde direckt Kontakt zu HET aufnehmen.
Das wird am unkompliziertesten sein.

Aber du solltest dir mal überlegen, ob (wie es auf dem Video zu sehen ist) ein Park, zwischen Rhein und einer großen Straße die richtige Kulisse für so ein Modell ist.


Gruß
Sebastian