PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : woodpecker



Arnim L.
23.06.2004, 12:17
Hallo zusammen!
Bin ein Rookie hier im Forum. Viele interessante Threats, deswegen kann mir vielleicht jemand der IOM Experten weiterhelfen. Baue eben eine Woodpecker und habe die ein oder andere Frage.

1. Habe ein Schwert (8mm) aus Sperrholz mit 2 eingelegten CFK Rohren und 49gr GFK-Gewebe laminiert. Stolzes Gewicht 190 Gramm (ne halbe Tonne ;) ). Was wiegt denn im Schnitt bei euch so das Schwert (rechteckig)?

2. Bin begeistert vom Swing-Rigg. Hat jemand Erfahrung damit wo man die Mastaufnahme im Vergleich zum Standartrigg einbauen muss. Will eine zweite, alternative Mastaufnahme. Wie sollte das Verhältnis von Fock zu Grossegel aussehen? Kann ich die Verhältnisse von der BASIC übernehmen?

Viele Grüße aus Bonn

Arnim

Yeti
23.06.2004, 12:41
Hi Arnim,

erstmal herzlich Willkommen hier im Forum!

Alexander Holthaus wurde hier auch schon mal gesichtet, ist allerdings (leider) eher sporadischer Gast hier. Aber deine Frage ist ja nicht spezifisch für die Woodpecker.

190 Gramm erscheinen mir jetzt erstmal nicht übermäßig viel für die Flosse. Ein M-Boot Schwert kommt bereits auf 250 Gramm (OK, ist auch 'ne Ecke länger und schlanker).

Aber es gibt ja eine Reihe IOM-Segler hier, die dir sicherlich besser helfen können.

Gruß Christian

[ 23. Juni 2004, 12:42: Beitrag editiert von: Christian Ückert ]

Tiga
23.06.2004, 14:39
Hi Arnim,

mein Schwert (auch Sperrholz mit CFG-Stäben in der Mitte, allerdings ohne Laminat aussen) wiegt 160 gr. Die leichtesten CFG-Schwerter kommen auf ca. 110gr.

Somit liegst du mit deinen 190gr. gar nicht so schlecht.

Was das Swing-Rigg anberifft habe ich zwar keine Erfahrung, aber wenn du dir normalen IOM-Seglgrößen nimmst dürfte sich an der Mastaufnahme nichts ändern da ja Größe und Position der Segel identisch sind.

Viele Grüße
Rainer