PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dragon von Schmierer



Motormike
04.09.2002, 08:04
Bitte Einstelldaten
Schwerpunkt ?
Quer ? Speed? Thermik?
Woelb? Speed? Thermik?
Hoehe? Speed? Thermik? Normal?
Woelbmitnahme?
Tiefenzumischung Hoehe bei Woelb?

danke :D

elo
04.09.2002, 20:05
Gruess dich!

Querruder 6/12
Start 7
Thermik 1,5
Strecke 2 oben
Butterfly 20oben

Wölbklappenservo
Quer 6 oben
Start 7
Thermik 1,5
Strecke 2 oben
Butterfly 30

Höhenruderservo
Höhenruder 12/12
Start 1oben
Strecke 1
Butterfly 1,5

Seitenruder 8/8

Alle Angaben in mm !
No na net.

Nachzulessen in der modell 12/2000

Hab mir nähmlich gestern einen beim Bichler bestellt!

MFG Peter

Motormike
04.09.2002, 20:08
Mein Retter :D

danke !

Mike

Motormike
06.09.2002, 07:20
Hallo Elo,

hasse den Schwerpunkt auch?
Der Vorbesitzer hat gemeint er hatte nen 290gr Motor und 8 Zellen drin. Ich hab nen 270gr Motor und 10 Zellen nach vorne geschoben, aber selbst mit 12 Zellen komm ich dann nicht an den von Ihm eingezeichneten Schwerpunkt hin. Und das ganze ist schon alles deutlich vorm Schwerpunkt eingebaut. Hab gestern 3586gr mit 12 Zellen gewogen. Rumpf 1897gr und Flaeche 1689gr.

[ 06. September 2002, 07:21: Beitrag editiert von: Motormike ]

Stefan
06.09.2002, 07:50
Hallo Mike,

habe den Dragon in der Seglerversion und nur ca. 60g Blei drin. Mein Schwerpunkt ist bei ca. 92mm, mein Vater fliegt in bei 90mmm.
Wo ist dein SP?

schöne grüße
stefan

Motormike
06.09.2002, 08:12
Hab ich net nachgemessen, Vorgänger hat den am Rumpf eingezeichnet.

Klaus.Horst
06.09.2002, 08:24
Hallo,
verstehe ich nicht? Ich hatte bei meinem Dragon (FUN 500+Getriebe/10 Zellen) das Problem den Schwerpunkt nach hinten zu bekommen. Zu diesem Zweck musste ich die Empfängerakkus sehr weit nach hinten in den Rumpf schieben. Gewicht etwa 3250 Gramm.
-Klaus-

Motormike
06.09.2002, 08:34
Ich hab grad meinen Spinner und Prop bekommen, das sind nochmal 56gr, das muesste dann reichen.
Ich hab nen verstärkten Dragon, koennte sein, daß es da anders ist.
Jau, FUN500-27-6,7 mit 20x12" an 10 Zellen wollte ich auch machen, jetzt muessen halt 12 Zellen ran oder ich bau nen 600er rein.

Motormike
09.09.2002, 08:54
Danke, Erstflug war erfolgreich, nur hats die 20x12" zerlegt und ich musste auf 18x12" wechseln.

Claus Eckert
09.09.2002, 20:52
Habe am letzten Donnerstag meinen Dragon endlich auf der Gerlitzen eingeflogen. Ich habe die Segler und Elektroschnauze, aber das E-Rumpfboot drin. Da wo der Motor normalerweise ist, sind jetzt 100 g Blei und vier 3000mAH Zellen mit 350 g. Mir würde ein 8 oder 10 Zellen Antrieb vorschweben. Soll aber nicht gleich ein Vermögen kosten. Habe nur in den nächsten Wochen wenig Zeit zum fliegen und möchte dann mit dem Dragon kurzentschlossen einigermaßen in die Luft kommen.
Habt Ihr Ideen?

Beste grüße

Claus

SCHLOTMANN
06.10.2002, 10:08
@ Claus
ich habe meinen Dragon mit 10 Zellen und einem Ultra 1300er / 7 Wdg. mit einer 12x8 bis 12x9 Aeronaut Cam-Carbon geflogen. Standstrom ca. 35 A.
Mein Dragon wiegt mittlerweile ca. 3200g und kommt mit dieser Motorisierung 3 bis 4 mal auf ca. 200 bis 250 Hoehenmeter. Es ist kein 'Hotleiner' Steigflug, macht aber beim Segeln grossen Spass (geringes Gewicht dank BEC).
Groesster Vorteil: nicht sehr teuer und macht viel Spass !!

Gruss Guenter

Claus Eckert
09.10.2002, 21:11
Danke Günter für Deinen Tipp. Ich habe leider nur einen 1300/9 rumliegen, aber beim Umräumen habe ich einen Pletti 320/40/3 gefunden. Der war mal bei den Zehnzellern Top. Ist zwar schon einige Generationen her, könnte aber auch klappen. Mal sehen ob ich daraus etwas stricken kann.

Beste Grüße

Claus

Maledivdiver
22.03.2007, 20:22
Hallo wie kann ich eine zeitung modell 2000/12 erweben oder online nachlesen bericht dragon? Peter-Sieber@gmx.de