PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Graupner ULTRA-STUNT vergrössert bauen und RC ?



deserter
28.04.2011, 20:37
Guten Abend
Ich Habe einen Bauplan vom Graupner ULTRA-STUNT bekommen .
Es ist schon ein schönes Modell und darum frage ich hier ob schon mal einer den STUNT
schon mal im Maßstab vergrössert hat.
Ich könnte ihn mir auch als ein schönes ferngesteuertes flugzeug vorstellen!
Auf was müsste man beim Vergrössern achten !

Uwe

Franz Haas
28.04.2011, 22:45
Hallo Uwe
Joachim Kreuzer von den ANTIK MODELLFLUGFREUNDEN DEUTSCHLAND e.V. hat den Ultra Stunter auf das doppelte vergrößert und fliegt das Modell sehr erfolgreich als RC Modell.
Einfach mal auf die Homepage der AMD e.V. gehen, oder unseren Burki fragen. Auch im Forum.

Gruß, Franz:)

Kuban
10.12.2011, 00:26
Hallo,

ich will das Thema noch mal aufwärmen.

Irgendwie gibt es für meinen Geschmack im Fesselflug viel schönere oder manchmal vielleicht auch wesentlich "außerirdischere" Pläne / Flieger als im RC-Bereich.

Kann man denn einen Fesselflieger generell eins zu eins in einen RC-Flieger konvertieren oder gibt es bei Euren Maschinen irgendwelche Spezialitäten, die so im RC-Flug nicht funktionieren ? Denke hier im speziellen an Tragflächenprofile, EWD, Modellgeometrie im allgemeinen oder auch Leitwerksgrößen.

Grüße

Stephan

P.S.: Bei den Antikfliegern konnte ich auf Anhieb nichts finden. Gibts vielleicht einen Link zu dem Thema ?

Detlef Karrasch
10.12.2011, 01:21
Hallo Stephan,
ist schwer zu beantworten, da es im Fesselflug viele ganz verschiedene Klassen gibt, z.B. Teamrace, Speed, Kunstflug, Scale, Fuchsjagd, Carrier Deck.
Da die Modelle immer bodennah fliegen, Fliehkraft brauchen, Leinen schleppen müssen sind sie meistens schnell, wendig, sehr leicht und völlig übermotorisiert.
Man kann sagen, sie fliegen immer, wenn alles auf Null Grad liegt und der Antrieb stark genug ist.
Die Profile sind außer bei Scalemodellen fast immer symmetrisch, die Modelle fliegen nicht eigenstabil, (von wenigen hundert Metern bei Leinenriß einmal abgesehen).
Die Kunstflugzeuge lassen sich bestimmt auch mit Änderungen im RC-Bereich einsetzen (wird auch umgekehrt praktiziert).
Gruß
Detlef