PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rechtliches um Luftaufnahmen !



devilzagi
06.04.2005, 22:54
Hallo Leute !
Habe schon einige Luftaufnahmen gemacht und auch hier gepostet;
meine Frage ist; wie schaut das eigentlich rechtlich aus ? Ist es überhaupt erlaubt Luftaufnahmen zu machen und diese auch über eine HP zu veröffentlichen??
P.S.
bin aus Östereich, weiß jemand da genaueres ??

Gast_00010
10.04.2005, 21:10
Oops. Habe ich gerade erst gelesen.
Wie das in Ösiland aussieht weiß ich leider auch nicht, aber in D wurden die Verbote schon vor einigen Jahren aufgehoben.

Harald Reitprecht
10.04.2005, 22:04
http://www.modellflug-freakshow.at/Berichte/Gesetz/Gesetzestext.htm

siehe text am ende der seite.

mec

devilzagi
13.04.2005, 23:14
hey danke !

und schade, damit werdet ihr keine Bilder mehr aus dem schoenen "ÖSILAND" zu sehen bekommen.
Eher Aufgrund des Übergrund (max150m) Problems als dem was drauf zu sehen ist.

Gast_00010
14.04.2005, 13:27
Wo ist das Problem? 150m ist schon eine ganze Menge für Luftaufnahmen aus dem Modell.

Gast_00010
16.05.2005, 10:50
Was willst du damit sagen? Welcher Paragraph ist nicht zu Ende gedacht und warum nicht?

Eine 300mm Optik mit einer Digitalkamera ist so ziemlich das ungeeignetste was man nehmen kann, um aus einem Modell zu fotografieren.

Was Größe und Gewicht betrifft, gibt es genug Leute, die ihre D20 und größeres Equipment mit einem Heli spaziern fliegen.

Silberpfil
16.05.2005, 12:28
Schade um die Paragraphen wenn sie nicht zu Ende gedacht werden. Hätte eigentlich ne Digi Spiegelreflex mit 300mm Objektiv zur Hand, da reichen die 150m nicht aus um nichts mehr erkennen zu können. Da hole ich jedem Hund den Knochen aus der Schnauze auf den Chip...

Bloss wer bringt mir das Modell das die 1.5 kg trägt und einen Rumpf hat der 30 cm Durchmesser hat?

Gruss aus dem Schweizerländle, Dominique