PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Keine Foto flieger in Deutschland?



wakuman
06.11.2004, 21:11
Im vergleich zum US- forum ist im deutschen Forum rein gar nicht los.

Ok, ist gerade eine unguenstige Jahreszeit fuer bessere Bilder, aber ich wundere mich trotzdem das hier so wenig los ist.
Welche Modelle, Kameras, anordnung der Kamera am Modell da gibt's soviel zu diskutieren...

Gruss
Thomas

Bild vom lezten Samstag
http://www.rc-network.de/upload/1099771811.JPG

Frankie
07.11.2004, 13:22
Hallo,
Wie wäre es damit:
http://www.rc-network.de/upload/1099829943.jpg

Kieswerk im Münchner Norden (August 2004).
Verwendet habe ich eine Minolta Z1.

Viele Grüße
Frank

StephanB
07.11.2004, 15:21
Hallo Thomas,
ich will ja....
heute: Überraschend Sonne! Also schnell alles zusammengerafft und 35 Km zum Platz des Aero-club Östrich- Winkel gedüst. Der Platz liegt in Weinbergen oberhalb des Rheins. Dort wollte ich Luftfotos vom Rhein schießen, um mich am aktuellen Fotowettbewerb "Waterways" bei RC-Groups zu beteiligen.
Und dann sehen meine geröteten Äuglein gähnende Leere an der Stelle, an der mein Antriebsakku sein sollte. Der lag schön warm zuhause auf der Werkbank
SCH$§%&%!!!!!

Frank: Schönes Bild!

Grüsse
Stephan

HaraldH
14.11.2004, 21:00
Hallo Stephan,

schade. Ich hätte mich über einige Luftbilder von Eurem Platz gefreut.
Zum Ausgleich zwei Bilder die ich vor einigen Jahren bei Euch auf dem Flugtag aufgenommen habe.

Harald

http://www.rc-network.de/upload/1100461917.jpg

http://www.rc-network.de/upload/1100462141.jpg

Rob
15.11.2004, 09:51
hallo frankie!

welche kieswerk hast du da abgelichtet?
untermenzing nähe langwieder see?

Gast_00010
15.11.2004, 10:21
Keine Bange, das wird schon wieder.

Gerade das Fotofliegen war ja mein Anlaß, diese Rubrik zu eröffnen. Nur ist es bei mir selbst so, daß ich einen profesionellen Qualitätsanspruch an meinen Output habe.

Nachdem ich also die ersten Schritte getan habe, mußte ich fest stellen, daß ich mit der vorhandenen Ausrüstung (namentlich den Modellen) nicht immer so fotografieren kann wie ich das anstrebe.

Hauptprobleme sind das exakte treffen des Motivs und verwacklungsfreie (und ich meine wirklich verwacklungsfreie) Aufnahmen.

Im Moment bin ich dabei meine Fotoplattform zu überarbeiten (Fläche mit niedrigerer Flächenbelastung) und hoffe im Laufe der nächsten Wochen hier ein paar entscheidende Schritte voran zu kommen.

StephanB
15.11.2004, 12:42
schade. Ich hätte mich über einige Luftbilder von Eurem Platz gefreut.
Zum Ausgleich zwei Bilder die ich vor einigen Jahren bei Euch auf dem Flugtag aufgenommen habe.

Hallo Harald,
bevor jetzt der Mitgliederwart des Aeroclubs Oestrich Winkel ratlos durch seine Listen geht: Ich bin dort nicht Mitglied. Wollte dort nur wegen der Nähe zum Rhein als Gastflieger eine Runde mit dem Fotoflieger drehen. Aber die Flugtage da sind spitze! Das sehe ich genau wie Du.
Grüsse
Stephan :)

Andreas Fürhofer
15.11.2004, 12:52
Original erstellt von rob:
hallo frankie!

welche kieswerk hast du da abgelichtet?
untermenzing nähe langwieder see?das wäre jetzt auch mein spontaner Tip gewesen.

Frankie
16.11.2004, 13:11
untermenzing nähe langwieder see? Hallo,
"Unter-" stimmt schon mal...
Der Ort im Hintergrund ist Unterschleissheim.
Die Kamera war in einem T240 mit 28 Zellen.

Viele Grüße
Frank

Frankie
16.11.2004, 13:25
Hauptprobleme sind das exakte treffen des Motivs und verwacklungsfreie (und ich meine wirklich verwacklungsfreie) Aufnahmen. @Jürgen:
genau dasselbe Problem habe ich auch: Da ich oft mal 7- oder 10-fach Zoom wähle, muss ich die Verschlusszeit auf mindestens 1/640 oder 1/800 einstellen. Für gute Ergebnisse brauch ich leider immer sehr gutes Wetter (Beleuchtung). Ohne Rückkontrolle fällt das Treffen eines bestimmten Ausschnittes sehr schwer - im Moment behelfe ich mir mit der Serienbildfunktion.

Viele Grüße
Frank

Gast_00010
16.11.2004, 20:55
Hallo Frank,

stell doch bitte mal einen 1:1 Ausschnitt von dem Bild rein. Würde es gerne mal näher untersuchen. Aber bitte keine Grünfläche ;) sondern was mit Details.

Frankie
17.11.2004, 12:02
1:1 Ausschnitt von dem Bild Hallo Jürgen,
hier der Ausschnitt (Daten lt. Exif: 1/400, 5,6, ISO50, Jpg normal, kein Zoom). Auflösung der Z1: 3MP

http://www.rc-network.de/upload/1100689141.jpg

Gast_00010
18.11.2004, 19:36
Für 3 Mp ist das wohl das was erreichbar ist. Mit Nachschärfen ließe sich dein Ergebnis allerdings noch optimieren.

Das hier ist auch aus einem 3 Mp Bild

http://www.rc-network.de/upload/1100802885.jpg

Und es macht natürlich einen Unterschied, ob man mit einem 2,40 Schlachtschiff oder einem 1 kg-Flieger unterwegs ist ;)

Meine nächste Testfläche geht jedenfalls bald in Arbeit.

Frankie
19.11.2004, 12:02
Was jetzt noch fehlt, ist eine vernünftige Rückmeldung über das Motiv. Ideal wäre wohl eine billige Funkkamera (drehbar und am Blitzschuh aufgesteckt). Ich frage mich jetzt nur, ob so etwas bei einer Entfernung von 500-800m zum Modell noch funktioniert...

Gast_56
19.11.2004, 12:44
Original erstellt von Frankie:
Ideal wäre wohl eine billige Funkkamera (drehbar und am Blitzschuh aufgesteckt). Ich frage mich jetzt nur, ob so etwas bei einer Entfernung von 500-800m zum Modell noch funktioniert...Nein, funktioniert nicht. Eine Chance hätte man nur mit einer nachgeführten Richtantenne auf der Empfangsseite und selbst da dürfte bei 300m Schluss sein.
Freigegeben ist in D der Frequenzbereich um 2,4GHz zur Übertragung solcher Signale. Abstrahlleistung liegt bei 10mW, wobei der Sender ein "Rundstrahler" sein muss, also nicht gerichtet sein darf.

Ist der Reiz nicht gerade, dass man ein wenig "Glück" haben muss beim "Motivtreffen"?

Gruss
Heiko

FlugFisch
19.11.2004, 12:54
Hi..

einige Digikameras (z.B. meine Minolta dimage414) liefern im normalen Photomodus das Bild als PAL-Signal. Man ist also gut damit bedient, einen Videosender ohne zusätzliche Kamera einzusetzen, man sieht das tatsächliche Knips-Kamerabild ohne irgendwelche Justagen.
Diese Videosender gibt´s dann auch mit höheren Sendeleistungen, bzw. bereits bei 10mW ist die Reichweite aufgrund der besseren Sender- und Empfängerqualität besser als bei den ebay-billigdingern.

mfg
andi

Gast_00010
19.11.2004, 13:07
Was jetzt noch fehlt, ist eine vernünftige Rückmeldung über das Motiv. Ideal wäre wohl eine billige Funkkamera (drehbar und am Blitzschuh aufgesteckt). Ich frage mich jetzt nur, ob so etwas bei einer Entfernung von 500-800m zum Modell noch funktioniert. Das geht schon (jedenfalls be mir), allerdings brauchst du dir keine Hoffnungen machen, daß du ohne 2. Mann die Motive vernünftig ansteuern kannst :D Und selbst das ist schwierig.

Wie Andi schon sagt, gib es einige Kameras, die gleichzeitig beim Fotogrfieren ein Videosignal auf den Ausgang schicken, sind aber nicht alle. In dem Fall bleibt dann nur ein komplettes Funksystem mit Kamera als Alternative.

In Anbetracht der nicht unerheblichen Kosten dafür muß man sich fragen, ob es eine gute Serienbildfunktion nicht auch tut :)

Eine weitere Alternative wäre eine Art HMD, aber auch das ist nicht gerade billlig. Ideal wäre die Brillenlösung mit eingespiegeltem Bild (muß mal den Link suchen) aber die wollen ein Schweinegeld dafür ...

Frankie
19.11.2004, 15:22
Hallo,
vielen Dank für eure Antworten.
Das es nicht so leicht sein würde habe ich mir fast schon gedacht. Ich mache eben diese Fotoflüge schon sehr lange und deshalb werden eben auch die Ansprüche immer größer... Die Serienbildfunktion habe ich jetzt ausgiebig verwendet, die Ausbeute war mir aber einfach viel zu gering. Besonders gering ist sie natürlich bei hohen Zoomeinstellungen; gerade die benötige ich, um z.B. Objekte in einem Ortszentrum zu fotographieren.
Viele Grüße
Frank

Coldday
24.11.2004, 19:26
Hier auch noch paar Bilder in meiner Gallerie
www.coldday.de (http://www.coldday.de)

wir haben auch ein geiles Video das jeder gesehn haben sollte

eine frage wir haben ne funkkamera an einem ranger installiert mit servo um den blickwinkel zu verstellen, nur die qualität dieser von ebay verkauften kamera ist ja alles andere als optimal, vorallem weil die elektronik noch reinhaut...

weiss jemand ob es sehr gute funkkameras die auch an digicam videos rankommt wenn ja wo wieviel ect Danke

[ 24. November 2004, 19:29: Beitrag editiert von: Coldday ]