PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : PicoJet Combat klebt man am besten mit..



franz
09.09.2002, 09:23
PicoJet Combat klebt man am besten mit.. ???

Motormike
09.09.2002, 09:28
Sekundenkleb....oder anrauhen und Harz

bluedevil
09.09.2002, 12:17
Hallo zusammen!

Wie schon geschrieben: Mit dickflüssigem Sekundenkleber und zusätzlich am besten Aktivatorspray!! Damit repariert man ihn auch auf dem Fluggelände in sekundenschnelle. :D

thjoe
10.09.2002, 20:15
Sekundi und Aktivator - Prinzip "Viel hilft viel" :D
Der dünne CA Kleber schäumt da regelrecht auf und wird dadurch auch spaltfüllend :cool:

Herbert.Baller
10.09.2002, 21:54
Heißklebepistole- Du mußt nur schnell sein und Teile müssen sofort passen.
Gruß Herbert

thjoe
10.09.2002, 23:20
wenn man das oft macht sieht das dann so aus
http://www.hannes.onlinehome.de/Bilder/Picojet.jpg
:D :cool:

Falco
11.09.2002, 08:37
boaaahh - hat der eine ansteckende krankheit, dein picojet combat :D :D :D
sieht aus wie .... herpes :D :D :D :D

Figaro
11.09.2002, 14:01
Kotz sieht das übel aus! Entweder anderer Kleber oder besser fliegen!

Andre

HolgerS
11.09.2002, 16:04
Original erstellt von flau:
PicoJet Combat klebt man am besten mit.. ???...ganz normalem Pattex.

ManfredCC
11.09.2002, 16:27
Zuviel Pattex greift das Material an...

HolgerS
12.09.2002, 01:54
Original erstellt von ManfredCC:
Zuviel Pattex greift das Material an...N Morgen Manfred,

wie heisst es so schön bei Radio Eriwan:Im Prinzip ja. Aber:

- wie bei fast allen Klebern gilt: Viel hilft nicht viel. Also wenig nehmen, ablüften lassen und die Teile zusammenpressen. Im Bedarfsfall die Klebestellen mit Kreppband zusammenpressen, bis der Kleber angezogen hat.
- ich benutze jetzt schon über 1 Jahr Pattex für meinen PJC, und das Material hat an keiner Klebestelle Auflösungserscheinungen gezeigt.
- wenn man wie gesagt wenig Kleber nimmt, sind die Klebestellen fast nicht zu sehen.
- Ein geringer "Anlöseffekt" ist durchaus erwünscht

Ich weiss also durchaus, was ich hier empfehle, und es funktioniert bestens. ;)

tomtom
12.09.2002, 11:54
Servus,
ja mein Piccojet sieht ähnlich aus wie der von Thjoe.Da sieht man mal wer das Teil voll seinem Einsatzzweck zuführt "COMBAT" :)
Ich habe die besten Klebeergebnisse mit PU-Leim gemacht. Das Zeug griecht in jede Ritze und hält bombenfest.
Gruß
Thomas

franz
12.09.2002, 17:09
hi und danke erst mal für die vielen beiträge. hab gleich noch eine frage: hält der picojet combat 8 sub C zellen (460g) aus?

thjoe
13.09.2002, 22:02
kommt wahrscheinlich auf den Motor an - mit Speed 480L geht´s nicht ;)
Und zum Aussehen - das Ding soll fliegen und kein Schönheitswettbewerb gewinnen. Wenn er im Gras liegt sieht er von oben noch ganz gut aus und im Flug sieht man sowieso kaum was. Könnte allerdings wieder mal glattgeschliffen werden ;)

franz
14.09.2002, 09:36
hi nochmal,

mir geht es bei dem akku mehr darum ob das modell das festigkeitstechnisch *mitspielt. ich habe da nämlich noch einen mega 22/30/3 rumliegen. der pj hat dann allerdings gut 1kg. geht das gut?

HolgerS
16.09.2002, 01:52
N Morgen Franz,

der PJC wird das wohl aushalten...ist aber schon seeeeeehr schwer.
Das Ding ist kaum kleinzukriegen. Allerdings habe ich so meine Bedenken mit dem Wurfstart, leistungsmässig wird das schon klappen. Das Flugverhalten dürfte dann aber eher "geschossmässig" sein, und so auch die Geschwindigkeit und vor allem die Landung...
Wie schon so oft gesagt: Probier es einfach aus. Der PJC ist recht robust und macht aufgrund des Materials ne Menge mit...
Wenn du Speed willst, kauf dir nen Projeti. :D