PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer steckt hinter dem CONTEST Förderkreis Modellsport?



CONTEST Modellsport
10.11.2004, 19:27
Ein Überblick über Aktive und Förderer

Wer steckt hinter dem CONTEST Förderkreis Modellsport?

Die Organisationsmitglieder des CONTEST Förderkreis Modellsport sind ehrenamtlich wochenlang damit beschäftigt, Reglements zu überarbeiten, Wettbewerbs-Termine zu organisieren und selber auf so gut wie allen ihren Wettbewerben als interessierte Zuhörer für die Belange von Piloten und Teams zur Verfügung zu stehen.

Während sich CONTEST-Initiator Horst Kropka als “Office-Manager” um die geschäftlichen Dinge kümmert, konzentriert sich Wolfgang Schulz als “Consulting Manager” auf nationale wie internationale Kontakte und verantwortet die Herstellung und Verteilung der CONTEST-Sachpreise. Als dritter im Bunde organisiert “Sports Manager” Alexander Wunschheim den reibungslosen Sportbetrieb und ist Ansprechpartner für die Tourmanager. Die zurzeit entsprechend der Anzahl der geflogenen Klassen sieben Tourmanager sind Herzstück der CONTEST-Eurotouren. Sie leisten sowohl im sportlichen wie auch organisatorischen Bereich Detailarbeit.

Doch sämtliches Engagement wäre sinnlos ohne die zahlreichen Förderer und Unternehmen, die die Eurotouren seit Jahren nicht nur mit materieller Unterstützung, sondern auch mit viel sportlichem und technischem Interesse begleiten. Außer dem “Himmlischen Höllein”, der CONTEST schon seit vielen Jahren als Generalsponsor unterstützt, haben auch für 2005 wieder einige hochkarätige Modellsportfirmen ihre Unterstützung zugesagt. Hierzu gehören die Materialexperten von Carboplast, die Highend-Modellschmiede Euromodell, die Motorenlegende Plettenberg, die Maschinenspezialisten von Step-Four sowie die Modellflugsport-Fachmagazine AUFWIND, modellflug-praxis und FMT.

Zusätzlich besitzt der CONTEST Förderkreis Modellsport in der Bundesrepublik mit dem Deutschen Aero Club (DAeC) und dem Deutschen Modellflieger Verband (DMFV) zwei starke und leistungsfähige Institutionen als Partner. Die überaus erfolgreiche Zusammenarbeit ist wie die gesamte Wettbewerbsserie lebendiger Beweis dafür, welche hohen Ziele der Modellflugsport durch Kooperation seiner Aktiven zu erreichen vermag.

Alle wichtigen Infos zu den CONTEST-Eurotouren und den Wettbewerbsregeln sind im Internet unter www.contest-modellsport.de (http://www.contest-modellsport.de) einsehbar.