PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : F5B V Max Evo , HILFE !!



Der Sultan
13.05.2011, 16:21
Hallo Leute,

hab mal ne Frag ...
Hab am Samstag den ersten Flug mit meinem Evo gamcht !
Der Schwerpunkt ist perfekt eingestellt ( nach Herstellerangaben )
Das Modell zieht trotzdem stark nach unten !!
Dazu muss ich sagen, dass der Regler noch nicht perfekt programmiert war und die Luftschraube ( 16 * 16 ) im Flug mitlief.
Reicht eine mitlaufenden Luftschraube um das oben beschreibene Flugverhlaren zu erzeugen ????

Bin dankbar für jede Antwort.
Gruß
Jan

Eisvogel
13.05.2011, 16:56
Jan,

Hotliner sind typischerweise so ausgelegt, daß sie im Streckenflug ( =Neigungsglug, ein paar Grad nach unten) möglichst wenig Geschwindigkeit abbauen und die Flugbahn einhalten.
D.h. sie sollen nicht wegsteigen, das bremst und auch, bei sehr schnellem Abgleiten, nicht abtauchen.
Sobald diese Modell langsam werden, nehmen sie auch die Nase nach unten (0°EWD erzeugt auch keinen bis wenig Auftrieb). Andererseits kannst du so einen Flieger auch mit 300 km/h (bei entsprechendem Antrieb) schnurgerade über die Piste jagen.

Segeln, also langsam gleiten, ist auch eine Paradedisziplin solcher Modelle, allerdings mit einer entsprechenden "Segeleinstellung". D.h. in der Regel das Höhenruder ca. 1-2mm nach oben!

Ich hab dazu 2 verschiedene Segeleinstellung programmiert, abzurufen an einem 3 Stufenschalter.
Schalter vorn = Speed, also alles neutral.
Schalter mitte = 1mm Höhe, zum zügigen Abgleiten, z.B. bei bockigem Wetter
Schalter hinten = 1,5mm Höhe, Wölbkl. ca. 3mm nach unten, Quer ca. 2mm, zum Thermiksegeln.

Auch die Schwerpunktangabe ist auf der sicheren Seite, da kann man ruhig noch 5mm zurück.

Eine mitlaufende Luftschraube bremst gewaltig, das kann sogar zum Stömungsabriss beim Landeanflug führen! Also unbedingt die (schnelle bzw. harte) Bremse aktivieren.

Bijei
13.05.2011, 19:07
Hallo Leute,

hab mal ne Frag ...
Hab am Samstag den ersten Flug mit meinem Evo gamcht !
Der Schwerpunkt ist perfekt eingestellt ( nach Herstellerangaben )
Das Modell zieht trotzdem stark nach unten !!
Dazu muss ich sagen, dass der Regler noch nicht perfekt programmiert war und die Luftschraube ( 16 * 16 ) im Flug mitlief.
Reicht eine mitlaufenden Luftschraube um das oben beschreibene Flugverhlaren zu erzeugen ????

Bin dankbar für jede Antwort.
Gruß
Jan

Ich geh' davon aus, dass auch die EWD ordnungsgemäss eingestellt ist und du nicht vom Kraftflug, sondern vom Segelflug sprichst.
Na, selbstverständlich bremst die mitlaufende Latte den Flieger dermassen, dass er - ein
äusserst lobenswertes Verhalten - auf die Nase geht, um nicht zuu langsam zu werden.

Stell doch am Regler die Bremse ein und das "Flugverhlaren" wird sich bessern ;)


lG, BiJei

Der Sultan
13.05.2011, 21:00
hab den regler gerade mittels programmierkarte eingestellt und die nächsten tage wird getestet.
EWD - mäßig gibt es keine Herstellerangaben :mad:
Die EWD berägt 1,5 Grad.
Gruß

Eisvogel
13.05.2011, 21:06
1,5° sind viel zu viel.

solls richtig hot sein, dann 0° bis 0,2° ists noch flott.

Somit ist auf jeden Fall schon die EWD zu groß und der Schwerpunkt zu weit vorn.

Der Sultan
13.05.2011, 21:22
im web ist überall zu lesen das man doch 3 lagen tesa unterlegen sollte.
Werde das dann auch mal probieren ;D

Gruß

Torsten.
13.05.2011, 21:29
Handelt es sich um den V-Max EVO 3 ??? Wenn ja kann er keine 1,5 Grad EWD haben! Bei den letzten drei die wir hatten waren 0,3 Minus EWD deshalb die drei lagen Tesa hinten am Höhenleitwerk.

Gruß,

Torsten

Torsten.
13.05.2011, 21:30
Schwerpunkt liegt bei 69-71mm bei 0-0,3 Grad EWD

Der Sultan
13.05.2011, 21:36
jau es geht um den evo 3 !
und die Einstellwerte haben sich so bewährt ß

Der Sultan
13.05.2011, 22:28
habe den evo gebraucht gekauft unterm höhenleitwerk ist vorne und von oben drauf seitlich isolierband unterlegt ??????
Deshalb meine Frage: Sind die 3 LAgen Tesa die einzigen Optimierungsmaßnamen ???

Gruß

Torsten.
13.05.2011, 22:35
Seitlich unterlegt:eek: Die drei Lagen hinten am Höhenleitwerk sind die einzigsten Maßnahmen am EVO 3 die du ändern solltest und Schwerpunkt auf 69mm, dann läuft das Ding auch vernünftig.

Gruß,

Torsten