PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Parkzone T-28 für anfänger geeignet?



Leon Schwarz
15.05.2011, 22:39
Ich habe mir zum anfangen einen phoenix gekauft! Er ist so ähnlich wie der easystar mit Querruder. Ich beherrsche ihn inzwischen gut, und überlege einen Parkzone T-28 ( Trojan )
zu kaufen. Was denkt ihr? Ist dieser Fortschritt von Phoenix zu Parkzone T-28 in Ordnung?
Bitte schreibt zurück;)

Degi
15.05.2011, 23:04
hallo Leon!

prinzipiell ist die trojan von PZ ein sehr guter einstiegsflieger, habe selbst auch damit angefangen. allerdings würde ich dir dennoch empfehlen vielleicht vorher ein paar flugstunden bei einem verein in deiner nähe zu nehmen, denn so gut die physik eines simulators auch ist, der echte flug ist immer was anderes.

Leon Schwarz
15.05.2011, 23:21
Ja, natürlich in bin schon seit einer Woche im verein und hab auch schon ein testflug mit dem trojan hinter mir!:cool:

Leon Schwarz
16.05.2011, 00:46
Hab ihn aber noch nicht, der testflug war recht schwer!:confused:

Arny007
16.05.2011, 16:28
Wenn es zu schwer war würde ich ihn mir noch nicht kaufen. Mein Tipp erst einmal ein China Warbird kostet ca 35 euro ohne Empfänger und Akku da ist es nicht so schade drum, und danach dann die T28.
Mfg Arny:)

.Konrad.
16.05.2011, 19:52
Ich habe mir zum anfangen einen phoenix gekauft! Er ist so ähnlich wie der easystar mit Querruder


hier handelt es sich nicht um den Simulator, sondern um einen Flieger, hab ich das richtig verstanden?

Arny007
16.05.2011, 20:53
Ja

Leon Schwarz
17.05.2011, 13:26
Ja, das stimmt!
Mit dem simu easyfly4 übe ich noch zusätzlich!
aber ich glaube diese warbird ist zu schlecht für mich:p

Leon Schwarz
17.05.2011, 13:30
:confused:wie heißt die warbird denn genau???

Arny007
17.05.2011, 14:03
z.B. http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/uh_viewItem.asp?idProduct=10712

oder guck mal hier:http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/uh_viewItem.asp?idProduct=10712

oder:http://www.r2hobbies.com/eng/products.php?cat=108

oder:http://www.r2hobbies.com/eng/products.php?cat=109

ich glaube des ist genug:D, konkret hatte ich zuerst an den 1. Flieger gedacht
Arny:)

Fliegermichel
17.05.2011, 18:32
Servus auch hier,

und erstmal als Erklärung. Ich habe zwei Jahre Modellflugzeuge verkauft. Unter anderem auch unzählige p 28 von PZ. Damit haben also sehr viele unser schönes Hobby erlernt.
Warum dann nicht auch der Threadstarter?
Das Modell fliegt eigenstabil, ist kräftig genug, reagiert aber schnell genug auf Stuerbefehle und nimmt einem auch einen Flugfehler nicht krumm.
Ich finde, es gibt für den Anfänger kaum eine bessere Schaumwaffel.

gruß,

Michael

PS: ich habe sie auch oft geflogen, obwohl ich schon sehr lange fliege. Für zwischendurch, macht dieser fliger immer wieder auch mal spaß.

Oldskoolflyer
18.05.2011, 13:16
Moin!

Kann mich dem Vorredner nur anschließen.

Ich Schule gerade einen Vater, dessen Sohn (14) sich mit einem Simulator und nur wenig hilfe von einem Erfahreneren Modellflieger (ohne LS) das Fliegen mit der Trojan selbst beigebracht hat.

Er hat das Modell jetzt etwa ein halbes Jahr (im September letzten Jahres gekauft) - na gut 3/4 Jahr, und es sieht noch echt gut aus.

Hab schon welche gesehen die zu 90% aus Kleber bestehen...:D

Mit LS seh ich da kein Problem, für einen aus der Nintendo generation reicht wahrscheinlich, wenn einer dabei ist der im Notfall den Sender übernimmt.

Gruß,

Ralf

peita79
18.05.2011, 14:37
Also ich habe vor vielen Jahren noch auf einem Charter von Robbe angefangen, bestückt mit einem 4ccm OS. Man das war vielleicht ein rumgeeier :-)
Wenn ich da heute meine Parkzone Corsair sehe würde ich die jedem Anfänger an die Hand geben. Die Fliegt so zahm das eigentlich jeder damit zurecht kommt. Ein Verreinskollege hat die T28 die ich auch schon geflogen bin, ihr würde ich die gleiche Gutmütigkeit zuschreiben.
Erst kürzlich hatten wir einen jungen Mann auf dem Platz der mit einer Corsair ankam. Er hatte zuvor 3 Monate nur am Sim geübt. Nach 5 Akkus im LS Betrieb (ohne wirkliches Eingreifen, der Lehrer ist nur gestartet und gelandet) ist er sogar schon alleine gestartet und gelandet...

Grüße,
Markus

Schaumwaffelflieger-shop
22.05.2011, 23:20
Hallo

den Trojan kann ich ohne weiters empfehlen.

Viele Jugendliche habe bei uns im Verein damit das fliegen gelernt.
Schau bitte unter www. DMFV.de nach einen Verein in deiner Nähe.

Anfänger-Set findest Du unter WWW. Schaumwaffelflieger.de (http://www.schaumwaffelflieger.de)
Gruß Frank

Leon Schwarz
14.07.2011, 10:08
Ich habe mir den trojan gekauft und fliege das Stüch mit einer Spektrum dx6i.