PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Habu Preissturz?



MP-Flyer
20.05.2011, 07:57
Moin,

ups- habe nun 2 mal die PNP Schaum Habu für 150 Euro gefunden. Kommt da was Neues?

Bei dem Preis würde es einfach schon lohnen um an Impeller / Motor / Regler / Servos zu kommen.


Wäre die Ausrüstung die ich für meine E-Flite F-86 brauche und hätte noch eine Habu dazu :-)

Gruß aus Ulm, Andre

tflachz
20.05.2011, 08:05
Hallo Andre

Natürlich kommt was neues,
bzw ist schon da:

der Habu 32


Gruß

Thomas

tflachz
20.05.2011, 08:06
Natürlich kommt was neues,
bzw ist schon da:

der Habu 32


Gruß

Thomas

MP-Flyer
20.05.2011, 08:07
..
Natürlich kommt was neues,
bzw ist schon da:
der Habu 32
Gruß
Thomas

Schon klar- das Teil peilt abert eine andere Zielgruppe an.

Gruß Andre

Baumflieger
22.05.2011, 21:29
bei parkflieger für 129€ wow wollen die den loswerden?

tflachz
23.05.2011, 08:40
@Andre

andere Zielgruppe ?

wenn dir der Habu nach 3 Flügen halt zu langweilig geworden ist, suchst du eine neue Herausforderung.:D


Zielgruppe Schaumflieger: besitzen mehrere Schaumflieger (viele), wollen imer wieder was neues. Zyklus: gute Schaumflieger sind nach zwei Jahren am Ende, schlechte nach einer Saison. siehe Preisstürze bei Lindiger und Co.

Einen GFK-Jet kann mehrere Jahre bekommen, und der kommt auch nicht in die Jahre;)

Gruß
Thomas

Baumflieger
01.06.2011, 23:03
Ich hab mir Gestern den Habu in der BNF version gekauft für 157€.

Bauzeit 40 minuten:eek:

Und danach direkt erstflug nach laden des akkus mit beigelegtem ladegerät.
Und starrem fahrwerk. (EZFW wird nachgerüstet.)

Wow echt geil. Für das geld ist das echt klasse.

Und der habu fliegt echt super.
Nach der F16 von phase 3 musste mal was anderes her.

Und wie gesagt mit dem EZFW von eflight. (Bestelle ich jetzt)

Ich hohle mir noch nen ersatz habu von Parkflieger.

Baumflieger
06.06.2011, 23:35
Fahrwerk kam heute mittag.Wurde direkt eingebaut.
Funzt super. Bugrad schaut nur etwas raus. Sieht man im flug so gut wie garnicht :):D

Holgi81
07.06.2011, 14:40
Hallo Baumflieger,
Welches EZFW hast du denn von eflite? Könntest du mal Fotos davon einstellen?? Wäre super.

Viele Grüße

Baumflieger
07.06.2011, 22:09
Das ezfw ist das von eflite:

EFGL 110.

Heißt auch 10-15 oder so.

Bilder wird schlecht da ich keine bilder einstellen kann weil mein internet so langsam ist.

für 1 MB brauche ich ne halbe stunde je nach empfang.:cry:

Allerdings fahre ich sonntag nach harsewinkel wenn das wetter gut ist.

Und da wir noch jemanden abhohlen versuch ich dort mal die bilder hochzuladen.

Und das fahrwerk ist sehr stabil habe ich unfreiwillig getestet.

Nur der einbau ist etwas lästig. Da das mein erstes EZFW ist musste ich erstmal gucken wie ich das machen muss.
Deswegen sehen die ausschnitte nicht ganz kreisrund und schön aus.

Aber es funzt perfekt. :)

Hoeni
07.06.2011, 23:32
Sei froh,
in meinen Habu hab ich das billige ChangeSun Fahrwerk vom Hobbykönig eingebaut und das kann ich nach jeder zweiten Landung reparieren.
- die Fahrwerksdrähte sind mit einer simpel ins Pastik (!) gedrehten Madenschraube gesichert. Mittlerweile zwei von dreien aus dem Plastik rausgerissen, musste alles verklebt werden.
- die Anlenkung des Bugrads ist mit dem Plastikrahmen zu hakelig und geht nicht. Nur die Drahtlösung zum Anlenken geht, was beim Einfahren des Rads gerne mal zum Hängenbleiben führte. Musste ich mit einer Schaumstoffschiene lösen.
- die 3mm Drähte sind nicht unbedingt die besten, der Bugraddraht hat sich bei mir schon zweimal lecker verbogen.
- die Lagerung der Mechaniken erfolgt nur im Plastik, das wird garantiert nicht auf Dauer halten.

Ergo:
Ich hätte das Doppelte investieren sollen und auch zum eflite Fahrwerk greifen sollen. Das Chinadingen taugt maximal für Schaumwaffeln langsamerer Natur und max. 1kg. Trojan und Co würden damit super gehen - bei der Habu muss was Stabileres rein.


Ansonsten flieg ich die Habu echt gerne, macht Laune, präzise, flott genug für mich und ein tolles Flugbild.

Baumflieger
08.06.2011, 16:53
Für ein schaummodell zu dem preis ist die Habu Top.

Ich wollte auch erst ein fahrwerk vom König hohlen.

Aber ich hab mir das fahrwerk dann bei schweighofer geholt 85€.
Nur die drähte sind ein bisschen weich aber das macht nichts.

Mein habu wiegt 1423g. Also knapp 100gramm mehr durch das fahrwerk.

Ich finde das das ein guter wert ist. Vorallendingen hat der jetzt im flug mehr durchzug.
und die 100g merkt man nicht von der power her.

Als fazit würde ich das König fahrwerk rausschmeißen und das von eflight einbauen.

Hat von euch schonmal jemand für mehr als 150€ bei hobbyking eingekauft?
wie ist das denn mit der einfuhr und sowas. Mein höchster betrag bisher war so um die 120€.

Holgi81
08.06.2011, 17:26
Hey Leute,
Vielen Dank für die Infos und Links. Der Habu wird definitiv bestellt (mit e-flite Fahrwerk). Freu mich schon drauf :-)

Hoeni
08.06.2011, 17:33
DU bekommst bei über 150 Euro garantiert einen grünen Zettel vom Zoll, druckst dir die Bestellung aus dem Shopsystem aus, ebenso die Paypalrechnung, dazu noch die emailbestätigung, nimmst das und den Zettel mit zum Zoll, legst das vor, zahlst 19 Einfuhrumsatzsteuer und den aktuellen Zollsatz (bei mir nahmen sie 5% damals) auf die Sachen, nimmst das mit, fertig.

Scrad
08.06.2011, 18:46
Der Preissturz ist die logische Konsequenz daraus,das nun endlich die meisten gemerkt haben,das hier ein total überteuerter Flieger unter Vorgabe völlig falscher Tatsachen ( über 200 km/h/Alternative zum Turbinenjet) durch geschicktes Marketing (auch hier im Forum) lange Zeit gutgläubigen Modellfliegern förmlich aufgeschwatzt wurde.

Nicht nur miserable Flugleistungen , sondern auch ein Regler der sich im Sommer trotz Betrieb innerhalb der Spezifikation hundertfach selbst erhängte und zum Absturz führte,sind für solche Preise wie verlangt wurden einfach ne Frechheit.

Letztendlich hat das Duplikat Meteor dann wohl den Gnadenstoß gegeben.

Für um die 130 Euro je nach Shop in allen Punkten deutlich überlegen und mit einer Zelle mehr echte + 180 km/h schnell.

So bescheurt war dann wohl kaum noch einer,und hat mehr als das doppelte für einen deutlich schlechteren Flieger verpulvert.



Gruß Jörg

Baumflieger
09.06.2011, 16:49
Du hast recht die mehr als 300 € hätte ich nie dafür bezahlt.

Danke für den Zoll tipp :p

J.G
09.06.2011, 20:40
Du hast recht die mehr als 300 € hätte ich nie dafür bezahlt.

Danke für den Zoll tipp :p

Hat ja auch nur 279,- gekostet :D

Gruß Jürgen

J.G
09.06.2011, 21:01
Der Preissturz ist die logische Konsequenz daraus,das nun endlich die meisten gemerkt haben,das hier ein total überteuerter Flieger unter Vorgabe völlig falscher Tatsachen ( über 200 km/h/Alternative zum Turbinenjet) durch geschicktes Marketing (auch hier im Forum) lange Zeit gutgläubigen Modellfliegern förmlich aufgeschwatzt wurde.

Nicht nur miserable Flugleistungen , sondern auch ein Regler der sich im Sommer trotz Betrieb innerhalb der Spezifikation hundertfach selbst erhängte und zum Absturz führte,sind für solche Preise wie verlangt wurden einfach ne Frechheit.

Letztendlich hat das Duplikat Meteor dann wohl den Gnadenstoß gegeben.

Für um die 130 Euro je nach Shop in allen Punkten deutlich überlegen und mit einer Zelle mehr echte + 180 km/h schnell.

So bescheurt war dann wohl kaum noch einer,und hat mehr als das doppelte für einen deutlich schlechteren Flieger verpulvert.



Gruß Jörg

Hi Jörg,

nicht ganz richtig was Du da schreibst ! Der Habu war als er auf den Markt kam ganz sicher der beste und günstigste Schaumjet mit hervorragenden Flugleistungen aus der Schachtel heraus,( gut die Amis haben irgendwie nicht verstanden wie man Meilen in km/h umrechnet :D ) wenn er auch nicht die Schallmauer durchbrochen hat.
Wir mussten den Leuten den Habu auch nicht aufschwatzen, er wurde und wird aus Überzeugung und völlig freiwillig gekauft und hat sogar den FMT Adler in der Kategorie Impeller gewonnen :D

Mein Regler funktioniert übrigens bis heute einwandfrei und ich fliege mit dem 3600er Motor auch an heissen Tagen ohne sorgen.
Die Kopie ist nicht das Original und viele lassen sich nur vom Preis blenden statt objektiv zu vergleichen, 130 Euro machen trotzdem immer noch keine 180 km/h und mit dem Kampfpreis beim Habu dürfte hier der Hype für die Kopie wohl zuende sein ;)

Have fun

Jürgen

jürgi
09.06.2011, 21:51
Sorry Jürgen,
aber der "Hype um den "Meteor wird aus meiner Sicht nicht zu Ende sein. Der Meteor ist leichter als der Habu und aus erstklassigen Material gefertigt (vergleichbar new Viper). Der Regler ist opitimal plaziert und steigt nicht aus. Viele fliegen den Meteor mit "5 S auf original Aussenläufermotor /Regler und nix steigt aus. Bei 5 S im Meteor ist der Habu im Vergleich eher ein Schleicher. Trotz Preisreduzierung beim Habu ist die Konkurrenz am Markt inzwischen stattlich etabliert und somit eine Habu-Renaissance eher nicht zu erwarten. Warum auch?
Gruß
Jürgen
Wg. Kopie.Vom Habu passt kein einziges Teil!

mannde
09.06.2011, 22:00
Mein Regler funktioniert übrigens bis heute einwandfrei und ich fliege mit dem 3600er Motor auch an heissen Tagen ohne sorgen.

Jürgen

Standartsatz von Dir?!

mir ist ja letztes Jahr der Regler bei 4s ausgestiegen und der HABU war ein Fall für den Sack;
ich war kein Einzellfall, aber anscheinend hast Du von Parkzone/HorizonHobby ein anderes Exemplar von Regler bekommen, dass es sogar mit schärferen Motor keine Probleme gibt;

Ich war wieder kurz davor mir den HABU für knapp 140.- Euro zu holen, würde aber wieder nüchtern und lasse es;

Gott zum Gruß
Mannde

J.G
09.06.2011, 22:17
Standartsatz von Dir?!

mir ist ja letztes Jahr der Regler bei 4s ausgestiegen und der HABU war ein Fall für den Sack;
ich war kein Einzellfall, aber anscheinend hast Du von Parkzone/HorizonHobby ein anderes Exemplar von Regler bekommen, dass es sogar mit schärferen Motor keine Probleme gibt;

Ich war wieder kurz davor mir den HABU für knapp 140.- Euro zu holen, würde aber wieder nüchtern und lasse es;

Gott zum Gruß
Mannde

Hallo Mannde,

nein kein Standardsatz von mir sondern Realität, dass es auch Regler geben kann die aussteigen habe ich nie bezweifelt und das gibt es auch bei anderen Herstellern, aber es ist nicht so, dass der Regler grundsätzlich für die Tonne ist, ganz im Gegenteil. Sondereditionen bekomme ich auch nicht und sind auch nicht notwendig, ich komme auch mit Ware von der Stange ganz gut zurecht ;)
Kleines Beispiel: Ein Kunde beschwert sich darüber, dass der Regler bei Vollgas abschaltet und schiebt es auf den Regler, tatsächlich war der Akku nicht in der Lage den erforderlichen Strom zu liefern und der Regler hat zur Sicherheit abgeschaltet ;) Anderer Akku, alles gut ;)

Have fun

Jürgen

SpeedFlap
10.06.2011, 19:19
Es liegt nicht am Regler, sondern am Einbau.
Hätte Horizon mal den E-Flite in den Kanal verlagert, statt so heftig mit dem Preis runter zu gehen. Dann hält das Teil auch, und alle sind glücklich.

Aber ein Verbau, der nicht funktioniert, kann gar nicht billig genug sein. Er funktioniert deshalb immer noch nicht. Nur der monetäre Schaden wird etwas geringer. Solange man keinen Zuschauer trifft. :rolleyes:

Baumflieger
11.06.2011, 14:25
Was meinst du mit 279€ ?

Ich habe für meinen Habu in der BNF version 157 € bezahlt.

Wenn ich das so lese dann baue ich meinen Habu besser um.

Der regler ist noch an der orginalstelle.

Schafft der denn die 5 zellen wenn der Vorm impeller liegt?

Auf dem regler steht nähmlich bis 6 zellen aber was der motor dann an 5 zellen saugt weiß ich nicht.

Aber ein bisschen mehr bumms könnte er schon haben da ich auf gras starten muss
am flugplatz zumindest.

Zuhause benutze ich einfach den 300 meterlangen schotter weg vor der tür.
Oder eine der unzäligen wiesen.

Hoeni
11.06.2011, 15:31
Was meinst du mit 279€ ?

Ich habe für meinen Habu in der BNF version 157 € bezahlt.


Das wird sich auf den PNP bzw. BNF Preis beim Verkaufsstart letzten Winter bezogen haben. Seitdem ist der Habu kontinuierlich aber langsam im Preis gefallen, Anfang diesen Jahres gab es den ab und an für 240 Euro als PNP und knapp drunter.

Seitdem der Meteor auf dem Markt ist, ist der Habu aber wohl deutlich weniger verkauft worden, vielleicht ist es auch eine gewisse Marktsättigung? Jedenfalls ist er erst seit sehr kurzer Zeit deutlich unter 200 Euro zu haben. Ob das so bleibt: Abwarten. Kann ich mir kaum vorstellen, denn alleine Regler/Motor/Impeller und die 5 Digiservos kosten ja nun auch etwas mehr als etwa die Elektrik einer PZ Trojan.

Ich für meinen Teil kann aber die Kritik an unpräszisem Flugverhalten nicht nachvollziehen, weder mein Regler noch der eines Kollegen ist bisher in anderthalb bzw. einem halben Jahr ausgestiegen und zu langsam ist er uns auch nicht. Da sind meine Ansprüche wohl zu niedrig oder die wesentlich unpräziseren (dafür aber noch mal billigeren ;) ) Schaumwaffeln von Phase 3 oder Sapac haben mich da versaut...

Baumflieger
11.06.2011, 16:22
Ich hatte 3 phase 3 F 16. Einmal die erste mit 55er impeller und 2 mal mit 70er impeller und mein vater hat noch eine. Also von der F 16 bin ich überzeugt vorallendingen zu nempreis von 109 € ist die qualität ok. Und die fliegt wunderbar.Ist zwar kein speedmodell aber doch schon ordentlich wenn man bedenkt wie viel die gekostet hat.

Zum habu kann ich noch nicht viel sagen da ich erst 10 flüge gemacht habe. Drei mit EZFW.
Ich gucke mal ob ich am montag zum flugplatz fahre und mal ein paar starts vom Rasen mache.
Klar die habu ist kein speed jet. Dann soll man sich ne super sniper hohlen wenn man speed haben will.

Vorallendingen kann man mit dem habu sauberen klassischen kunstflug machen.
Selbst turns gelingen nach etwas übung und messerflug, 4zeiten rollen USW...

mfg baumflieger:D

Alpi
24.06.2011, 08:39
Der Preissturz ist die logische Konsequenz daraus,das nun endlich die meisten gemerkt haben,das hier ein total überteuerter Flieger unter Vorgabe völlig falscher Tatsachen ( über 200 km/h/Alternative zum Turbinenjet) durch geschicktes Marketing (auch hier im Forum) lange Zeit gutgläubigen Modellfliegern förmlich aufgeschwatzt wurde.

Nicht nur miserable Flugleistungen , sondern auch ein Regler der sich im Sommer trotz Betrieb innerhalb der Spezifikation hundertfach selbst erhängte und zum Absturz führte,sind für solche Preise wie verlangt wurden einfach ne Frechheit.

Letztendlich hat das Duplikat Meteor dann wohl den Gnadenstoß gegeben.

Für um die 130 Euro je nach Shop in allen Punkten deutlich überlegen und mit einer Zelle mehr echte + 180 km/h schnell.

So bescheurt war dann wohl kaum noch einer,und hat mehr als das doppelte für einen deutlich schlechteren Flieger verpulvert.



Gruß Jörg

Hmm, bei uns im Verein fliegt jemand auch den Meteor, ich selbst den Habu. Da kann man mal schön die beiden Flieger vergleichen. M.E. ist der Habu aus der Schachtel heraus besser verarbeitet und auch mit besseren Komponenten ausgestattet. Die Flugeingeschaften des Habu sind spitze, auch wenn er die in manchen Werbeaussagen angegebene Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h natürlich nicht erreicht, auch nicht ansatzweise. Aber es handelt sich um einen Einsteiger-Impellerjet. Der muß auch keine 200 km/h erreichen. Und dafür ist der Habu, zu einem Preis von zur Zeit ca. 149 Euro, m.E. das Beste, was es zur Zeit auf dem Markt gibt!

tshisix
10.07.2011, 17:24
Der Preisverfall resultiert eher aus der Tatsache, dass die Habu nicht weiter produziert wird.
Das teilte mir auf Nachfrage der Marketingchef von Horizon Deutschland VIA E Mail mit.
Aus strategischen Gründen kann er aber keine Aussage zu Plänen innerhalb der Habu-Reihe tätigen. Ob und was Neues kommt, wissen nur die Herrschaften von Horizon.
LG. Ecki
PS. Diese Information betrifft aber nur die Schaum-Habu. Die Habu 32 ist von dieser Entscheidung nicht betroffen. Ersatzteile für die Habu sind weiter lieferbar.

Hoeni
10.07.2011, 17:51
Bei der derzeitigen Versorgung mit Teilen, sehe ich da aber Schwarz. Da war monatelang kein Rumpfsatz in deutschland oder England lieferbar für den Schaum-Habu.

Ich hab mir noch einen kompletten auf "Reserve" gelegt, falls meiner mir mal runterkommt.

tshisix
10.07.2011, 18:54
Ich gehe mit Deinen Erfahrungen konform @ Hoeni. Ich hab nur noch nen Rumpf erbeuten können. Sollte nicht zeitnah ein neuer Habu erscheinen, in der möglichst die alten oder ähnliche Komponenten passen, wird Horizon wohl einige, treue Kunden verlieren. Viele hängen an ihren Modellen und könnten traurig oder verärgert reagieren, wenn kein Ersatz oder wenigstens Ersatzteile lieferbar sind. Und Schaum ist nicht unkaputtbar. Oder besser... Als ich mit meiner Habu 5S vor kurzem, mit über 100 Sachen eine Stecklandung versuchte...half auch kein Belizell mehr. Videos 1-3 bei YouTube unter "Habu 5S" zu finden.
Ecki.

delavaulx
10.07.2011, 19:05
Der Preisverfall resultiert eher aus der Tatsache, dass die Habu nicht weiter produziert wird.
Das teilte mir auf Nachfrage der Marketingchef von Horizon Deutschland VIA E Mail mit.
Aus strategischen Gründen kann er aber keine Aussage zu Plänen innerhalb der Habu-Reihe tätigen. Ob und was Neues kommt, wissen nur die Herrschaften von Horizon.
LG. Ecki
PS. Diese Information betrifft aber nur die Schaum-Habu. Die Habu 32 ist von dieser Entscheidung nicht betroffen. Ersatzteile für die Habu sind weiter lieferbar.

Hi!
Ich möchte wetten, es gibt 2012 einen HABU-Nachfolger aus Schaum, und zwar mit EZFW. Das ist der Trend, das weiß auch PZ, und man sieht es gut bei der P-47 und bei der neuen Spitfire, beide mit EZFW optional. Natürlich nur eine Frage von Wochen, bis der Klon auch eines hat...
Gruß
Oskar

Baumflieger
10.07.2011, 20:30
Der habu ist mir ans herz gewachsen. Und ich habe schon viele flüge gemacht.

Währe schön wenn der nachfolger für EZFW vorbereitet wär.

Vorallendingen nicht ganz so teuer.

MP-Flyer
10.07.2011, 21:38
Hallo,

also ich habe mir das Teil BNF besorgt weil ich die Komponenten für die F-86 benötige. Die kriege ich einzeln nicht für das Geld des jetzigen BNF Preises. Vorher hatte ich den Viper Jet. Bin schon sehr erstaunt wie groß die Spaltmaße Flügel zu Tragflächen sind. Die Viper ist da um Klassen besser verarbeitet. Geflogen bin ich die Habu noch nicht. Überlege ob ich das überhaupt mache, oder die Schaumteile verkaufe. Hat jemand einen Flugvergleich Viper / Habu? Ist die Habu ähnlich präzise?

Gruß aus Ulm, Andre

delavaulx
10.07.2011, 21:56
Hallo,

also ich habe mir das Teil BNF besorgt weil ich die Komponenten für die F-86 benötige. Die kriege ich einzeln nicht für das Geld des jetzigen BNF Preises. Vorher hatte ich den Viper Jet. Bin schon sehr erstaunt wie groß die Spaltmaße Flügel zu Tragflächen sind. Die Viper ist da um Klassen besser verarbeitet. Geflogen bin ich die Habu noch nicht. Überlege ob ich das überhaupt mache, oder die Schaumteile verkaufe. Hat jemand einen Flugvergleich Viper / Habu? Ist die Habu ähnlich präzise?

Gruß aus Ulm, Andre

Hi!
Ich habe den HABU selbst und bin den Viperjet eines Freundes geflogen. Mein Eindruck war, dass der Viperjet tatsächlich ein präziseres Fluggefühl bietet. Fliegt man beide mit 4s, sind auch die Flugleistungen beim Viperjet besser. Allerdings fliege ich meinen HABU derzeit mit 5s, und da ist die Leistung OK. Was am HABU sehr gut funktioniert, ist das unglaublich stabile starre Fahrwerk, auch auf Graspisten. Ich verwende es, weiß aber schon, dass das viele ablehnen und weglassen. Das FW hat der Viperjet jedenfalls nicht und muss geworfen werden, mit allem Wenn und Aber dieser Startart...:D
Gruß
Oskar

Baumflieger
11.07.2011, 00:25
Deswegen hab ich am habu ein EZFW:D

Wenn du die Habu teile nicht mehr willst nehm ich sie gerne.

Dann mach ich mal ne richtige powerversion.

Man weiß ja nie.

MP-Flyer
20.10.2011, 21:18
Hallo.

nach 4 Monaten habe ich die jetzt mal vor in Betrieb zu nehmen. Also zusammen gesteckt. Da weiß man dann doch von welch hoher Qualität die Thomahawk Viper ist !

Bin mal gespannt wie die Habu mit der wabbeligen Tragflächenbefestigung fliegt. Da würde ich am liebsten noch ein paar Schrauben montieren.

Gruß Andre

Halbes Hähnchen
23.10.2011, 00:48
Hallo,

Und genau den Trick mit den Schrauben habe ich bei meiner Habu angewandt :D Also ohne die Schrauben war das Teil so dermaßen wabbelig, dass ich mich nie und nimmer getraut hätte sie zu starten..Aber jetzt is alles prima und die Habu fliegt bei mir mit dem originalen Antrieb an nem 4S 4000mah 45C Akku im direkten Vergleich doch merklich schneller als der Viperjet von Tomahawk..Auch die Steigleistung ist besser....Allerdings fliege ich ohne Fahrwerk und starte jedes mal von Hand...
Nach nun mehr als 250 Flügen macht mir die Habu immer noch enorm viel Spaß (Fliege immer mit meiner Habu während mein Kumpel mit seiner Viper fliegt :D ) und sieht noch absolut aus wie neu. (Könnte daran liegen, dass ich die komplette Schnauze verglast habe :D)

Timo

Baumflieger
23.10.2011, 01:13
Allerdings ist der viperjet kein geschwindigkeitsmodell sondern für kunstflug.

Ich fliege mit nem 5000er 4 zeller.

Ist schwer aber der durchzug bei wind ist sehr gut.
Und die leistung ist im vergleicht zum BNF orginalakku deutlich besser.
Auch wenn der startweg etwas länger ist.

Meiner wiegt 1,550g.

Und die einsätze sind ihm auch anzusehen.
Ich bräuchte bald ein ersatzmodell oder was passendes für den impeller
da der wunderbar läuft.
Vielleicht die Hawk von eflight.
Das mit dem fahrwerk kann ich dann aber vergessen.
Kennt ihr noch alternativen?
Wobei man aber noch ein fahrwerk einbauen könnte?



Den habu 32 würde ich mir mit dem wemotec 80mm tuning impeller kaufen bringt etwas mehr power
und spass.

juli 57
26.06.2015, 15:48
Hallo,

inspiriert von den Berichten mit 6S Antrieben im 70er Bereich, habe ich so was meinem guten alten Schaum Habu gegönnt.
Das soll ausdrücklich keine Empfehlung sein, weil natürlich die Flugzeit leidet. Es sind nur 2 - 3 Minuten.
Verbaut habe ich den 2W30 im CS70 mit 10 Blättern und 6S 3000mAh.
Bei 1400Watt habe ich 1,8 Kg Schub im Stand. Der Habu bringt 1,5 Kg auf die Waage.
An die Vernünftigen unter uns. Ihr habt natürlich recht, so ein Antrieb im Habu ist eigentlich Blödsinn, der mir gerade aber mächtig Spass macht.:cool:
Mir sind gerade 3 Min. mit 1400 Watt lieber als 5 Min mit 700 Watt.
Eigentlich werden wir nur noch vom Akku ausgebremst. Ich hoffe die nächste Akkugeneration mit halben Gewicht und doppelter Leistung
ist schon in der Endentwicklung.

Schönes WE

Karl