PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Micro Beastx als Gyro verwenden



Bladerider85
30.05.2011, 19:01
Guten Abend

verwendet einer von euch das BeastX als Gyro also ohne FBL ?
Ist es schwer das BeastX einzustellen und macht es alles automatisch?

Schönen Tag noch

chris

Ron Dep
30.05.2011, 19:54
Wie automatisch? Automatisch geht beim Beast gar nix.
Aber viel muss man auch nicht tun. Servowege, Wirkrichtung, Dynamik, Empfindlichkeit, Heading Lock-Anteil und vielleicht noch einige wenige Dinge, die ich vergessen hab.

Es ist nur minimal komplizierter als ein "normaler" Heckgyro. Die vielen Lamperl (so gegen 20, wenn man die mehrfärbigen(!!) extra zählt) können anfangs schon verwirren. Und dann muss man sich auch über den richtigen Empfänger Gedanken machen. Ich weiß nämlich nicht sicher, ob das Beast initialisiert, wenn man die TS-Servos nicht mit ihm verbindet. Nimmst du S-Bus-Empfänger, gibt es keine Probleme.

tflachz
31.05.2011, 13:41
@RON DEP

für den Einsatz als Gyro gibt es ein zusätzliches Kabel.

@ Chris

bevor ich mir nen Kreisel kaufen würde, nehme den Beast.

Habe ihn selber, aber gleich die Paddelstange ausgebaut und alle Funktionen benützt.

Ein bischen Aneiltung lesen und dann Schritt für Schritt.

Das geht schon.

Gruß

Thomas

Ron Dep
31.05.2011, 13:46
für den Einsatz als Gyro gibt es ein zusätzliches Kabel.
Ja, ich weiß, aber das ist kein wirklich besonderes Kabel.
Initialisiert das Microbeast, wenn es keine Taumelscheibensignale vom Sender bekommt?

Sonst muss ich das selber mal testen... :)

tflachz
31.05.2011, 20:49
@ Ron Dep

Wieso soll er nicht initialisieren?

Du programmierst ihn doch.


Also das Kreiselkabel ist schon etwas besonderes!

Klar man kann es auch selber Basteln.---- wenn man Ahnung hat.

Außerdem sollte ein kurzer Blick in die Anleitung alle Klarheiten beseitigen:D

Gruß

Thomas

Ron Dep
31.05.2011, 21:34
Wieso soll er nicht initialisieren?
Weil es Leute gibt, die sagen, dass der frühere Menüpunkt für den Microbeast-Modus nur als Heckkreisel weggefallen ist und dass es seitdem nicht mehr geht. Halte ich aber auch für ein Gerücht.

Bladerider85
05.06.2011, 10:54
Hallo
vielen Dank für die Antworten.
Ersetzt das Microbeast nicht den Spektrumempfänger?
Oder brauch ich zum Microbeast noch einen Spektrumempfänger und wenn ja ab welcher Braureihe funktioniert er ?
mfg chris

tflachz
05.06.2011, 21:51
Hey Chris,
einen Empfänger must du immer anschliessen.

Bitte selber nachlesen..

http://www.beastx.com/service_manuals.html


Gruß

Thomas