PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bruslessregler schaltet plötzlich abund vergißt Einstellungen



documa
06.06.2011, 14:10
Hallo Elektrofluggemeinde

In einem E-Segler habe ich einen Arrowind-Regler (http://www.arrowindhobby.com/hobby/de/esc-aircraft.asp) in Betrieb, der nach ein paar
Sekunden Steigflug plötzlich abschaltet und alle Einstellungen vergißt.

Mitten im Steigflug ein Piepton, Regler schaltet ab, BEC für Empfänger und Servos
hat dabei noch volle Funktion und der Segler kann weiter gesteuert werden.
Der Klapp-Prop läuft ohne Motorunterstützung, vom Winddruck getrieben,
weiter bis zur Landung.

Nach Trennung und wieder Verbindung des Akkus ist die Funktion des Regles
wieder da, doch hat er alle Einstellungen vergessen. Motorbremse ist wieder aus
und der mühevoll programmierte Sanftanlauf ist auch wieder weg.

Der Regler läßt sich nun neu programmieren, funktioniert im kurzen Testbetrieb
wie gewünscht. Einen erneuten Steigflug traue ich mir so jedoch nicht zu.

Daten des Reglers:
Regler: Arrowind 50A (Switch Mode)
Kontinuierlich 50A, höchstens 65A bis zu 10s
EingabeSpannung: 2-5s Lipo oder 5-14 Zellen NiCd
BEC Ausgang linear Mode BEC 3A
Größe 58mm x 27mm x 10mm
Gewicht: 36g

Antrieb:
Axi 2826/12
Graupner Cam fold 14x9,5
LiPo 3S 3,200 Ah (30C)
Strom im Standschub ca 37 A, Regler etwas mehr als handwarm (40-45Grad)

Bei „Kurzbetrieb“ in der Werkstatt traten solche Probleme seither nicht auf.
Einmal hatte er die Bremse „vergessen“, doch das hatte ich auf eine fehlerhafte
Programmierung meinerseits geschoben.

Warum „vergißt“ der Regler alle Einstellungen und weshalb schaltet er ab?
Ist der Regler defekt?

Bin ratlos :confused:

Gruß Utz

Motormike
06.06.2011, 19:42
Ich würd mich mit dem Verkäufer oder Hersteller in Verbindung setzen...