PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : FS 4000



Bostrom
06.06.2011, 19:45
Hallo Jungs

Mache gerade meine FS 4000 fertig und möchte FS Besitzer fragen wie ihr Eure 2.4

Antennen verlegt habt

Wolfram

jot
06.06.2011, 20:17
Ich kann's dir nur von der fs3000 sagen: im Rumpf, funktioniert super.

Gruß Sven

Alby
06.06.2011, 20:19
Hallo Wolfram,
was hast du als Empfänger eingebaut, hier meine "Antennen"
655079

Mefra
06.06.2011, 20:24
Hallo Wolfram,

das ist ja zwar kein reines FS x000 Thema, aber hier ein paar Tipps:

klick 1 (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/233127-2-4GHz-Antenneneinbau-in-CFK-Seglerrümpfe?highlight=antenne)
oder
klick 2 (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/26196-Verlegung-Empfängerantenne-in-CFK-Rümpfen?highlight=antenne)
oder
klick 3 (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/95724-F3B-und-2-4-Ghz!?highlight=antenne)
Alle beinhalten das gleiche Thema : Einbau Antennen 2,4 G bei cfk/gfk Rümpfen.

Viel Spaß beim Lesen. :)

LS8-18
06.06.2011, 21:20
Und von der 4000 gibts bereits einen Thread, so daß man hier nicht unbedingt gleich wieder was neues aufmachen muß :rolleyes:

wakuman
07.06.2011, 02:33
2.4 Antennenverlegung bei den FS Modellen: halt nur nicht unter (im Bereich) der Tragflaechenauflage, denn dort ist Kohle verbaut.

m2c
Thomas
655244

Ralph R.
07.06.2011, 12:56
Hallo Jungs

Mache gerade meine FS 4000 fertig und möchte FS Besitzer fragen wie ihr Eure 2.4

Antennen verlegt habt

Wolfram

Eine Antenne nach ninten paralell zu den HR Servos im alten 35MHZ Bowdenzugpräservativ
die 2. Antenne im Bowdenzugrohr senkrecht nach oben stehend im Rumpf, 10cm nach der hinteren Bandtasche.
In einer reproduzierbaren Fluglage bekomme ich, je nach Flughöhe, ein zwei Warnungen übern Rückkanal, Modell ist aber voll steuerbar. Diese Warnung kommt erst ab Entfernungen von mehr als 300m, getestet hab ich es bis knapp 800m Entfernung zum Senderstandort.
Getestet mir dem Weatronic System samt GPS, das speichert die maximal Entfernung auf der SD Karte. Da ist nichts geschätzt mit Sichtgrenze o.ä.