PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Elektojet over Grenchen 2011



aguof
09.06.2011, 16:41
Hallo E-Jet Begeisterte,

nächstes Wochenende findet das alljährliche Treffen statt. Wir haben heute die neuen Jets eingeflogen, sie sind teilweise erst heute um 01 30 fertig geworden. Soviel sein verraten, neue Flieger:
HET F-16 mit EZFW und 90 er Impeller
Lippisch P-20 von Insider Modellbau
"Vämpi" (DH-100)von Insider Modellbau
Viper Jet 6S Antrieb für Handstart und das sicher, von Schreiner
Cessna Citation von RS Modellbau
Habu 32
SAAB Gripen Holzbau mit 120 er an 10S

Ich wünsche allen Teilnehmern und Besucher ein sonniges Wochenende

Gruss Alain

J.G
09.06.2011, 20:36
Hallo E-Jet Begeisterte,

nächstes Wochenende findet das alljährliche Treffen statt. Wir haben heute die neuen Jets eingeflogen, sie sind teilweise erst heute um 01 30 fertig geworden. Soviel sein verraten, neue Flieger:
HET F-16 mit EZFW und 90 er Impeller
Lippisch P-20 von Insider Modellbau
"Vämpi" (DH-100)von Insider Modellbau
Viper Jet 6S Antrieb für Handstart und das sicher, von Schreiner
Cessna Citation von RS Modellbau
Habu 32
SAAB Gripen Holzbau mit 120 er an 10S

Ich wünsche allen Teilnehmern und Besucher ein sonniges Wochenende

Gruss Alain

Hi Alain,

bin natürlich auch wieder dabei und freu mich schon auf alle Schweizer Freunde, die Ösis Karl Heinz und Peter die üblichen Verdächtigen und die "Rosa Piste" weil die so schön zur meiner F-20 passt :D
Habu bring ich auch mit, fliegst auch mit original Antrieb ??

Gruß Jürgen

H.F
09.06.2011, 21:16
ich werde auf jeden fall auch wieder unauffälig vorbeischauen, wie alle jahre.. ;)

mfg

hugo

aguof
10.06.2011, 05:43
Salü Jürgen,

ja den Habu wird mit dem original Setup geflogen.

Eine gute Reise wünscht Dir Alain

Chrigel
13.06.2011, 22:41
HalloZusammen
Wann kommen die ersten Fotos oder sogar Videos vom Treffen in Grenchen 2011 ins Netz? Ich war das erste Mal am Samstag alls Zuschauer anwesend. Ich kann einfach nur sagen super. Nette Leute, gut organisiert und es wurde geflogen und geflogen. Ich werde nächstes Jahr wieder kommen. Von den kleinen Vämpis war ich besonders begeistert.
Herzliche Grüsse aus der Ostschweiz
Christian

aguof
14.06.2011, 06:27
Salü Chrigel,

entweder fliegt man oder fotografiert. Hier einen Link mit ein paar Fotos. Ich habe zu den Fotografen Kontakt und warte auf die CD. DIe Videos dauern einen Moment, werde aber hier schreiben sobald sie aufgeschalten sind.

http://www.igejs.ch/

Ein herzliches Danke an die Organisation des Anlasses. Es war wie immer perfekt, sogar das Wetter wurde richtig bestellt.

Eine gute Zeit wünscht Euch Alain

aguof
15.06.2011, 06:20
Hallo Jet Gemeinde,

da ich in Grenchen als Flugzeugmechaniker, Tankwart und zwischendurch Pilot war, hatte ich keine Zeit noch Fotos zu machen. Aber hier das kleinste GFK Modell auf dem Platz.
DH-100 von Insider Modellbau, Spannweite 800 mm, Gewicht mit 2S 640 gramm, mit 3 S 700 gr. Das Video kommt sobald alles geschnitten ist. Ausgeliefert wird sie in silber, fertig zusammen gesetzt mit eingebauten Kanälen mit Anlenkteilen.

Einen schönen Tag wünscht Euch Alain

albatrosy
15.06.2011, 11:39
Auch wenn hier im Network relativ still ist ... Grenchen ist und bleibt eine sehr schöne Veranstaltung mit Tradition ... und es war bei weitem mehr los, als die paar geschriebenen Beiträge vermuten lassen!!

Auf weitere Bilder hoffe ich auch, denn die Fotografen waren nahezu pausenlos im Einsatz! Aguof ist auf jeden Fall entschuldigt, denn er war wirklich einer der beschäftigsten Männer am Platz :D Echt beachtlich, wieviele total unterschiedliche Modelle Insider zum Einsatz brachte!

Echt Klasse, dass auch unsere österreichischen Kollegen den weiten Weg auf sich genommen hatten und einige tolle "Großmodelle" präsentierten. Nochmal mein persönlicher Dank an Peter, der mich mit "Treibstoll", in Form von geladenen Lipo's versorgte und mir diese sogar noch hinterhertrug ... ;)

Selbstverständlich gilt mein Dank ganz besonders der Modellfluggruppe Grenchen und Heinz Schär, die uns ein schönes Wochenende bescherten ... diesmal endlich mal wieder ohne "Bise" und mit super Flugbedingungen! Ich hab' mich wie immer wohlgefühlt, die interessanten Gespräche und Flüge vor traumhafter Kulisse genossen ;)

H.F
15.06.2011, 21:00
hi impellerfreunde

ich war sonntag in grenchen.
es war richtig toll!
perfektes wetter, tolle organisation, gute stimmung und "volles haus".
geflogen wurde alles, - von der "guten alten" sapac hawk bis zum voll gfk grossmodell mit zig zellen verbaut.
für mich war einmal mehr der markus von insidermodellbau der geheimtip unter den vielen piloten, flog er durchs band eine grosse modelvielfalt vor, - und das sehr profesionell.
anzumerken sei hier auch das dabei fast alles auf dem fahrwerk oder "einfach" von der hand gestartet wurde, - was ab und zu auch mal ganz schön action bot. - kommt mir z.b gerade der vollgfk nurflügler (lipisch?) in den sinn, - schmeisst in aus der hand, rutscht aus, - macht einen unbeschreiblichen tanz ein par mal knapp über dem boden (ich sah ihn in der tonne) um ihn eine sekunde später senkrecht in den himmel schiessen zu lassen, - und sich dabei abwendet und ein par schritte händeverwerfend wegläuft (ich schon voller schreck "jetzt hat er keinen empfang mehr?) um sich (flieger schon hoch oben) zurückzudrehen und mit einem schmunzeln die rakete wieder zu übernehmen, - mit darauffolgendem gekontem showflug, halt wieder mal markus live! :cool:
der platz war voll von profi fotografen, ich bin sicher das da bald mal was kommt.

mfg

hugo

aguof
16.06.2011, 05:51
Hallo zusammen,

hier die Meldung der ersten Fotoreihe von Grenchen. Danke Mirko Ingold.

http://www.mg-ruettenen.ch/joomla/index.php?option=com_content&view=article&id=132

Gruss Alain

steber
16.06.2011, 09:54
Liebe Elektro-Jetsetter

Gerne möchte ich Euch auf das erste Video aus Grenchen 2011 hinzuweisen: :cool:


http://www.youtube.com/watch?v=ogCN43ELO1I


Grüsse,


Stephan

aguof
16.06.2011, 11:54
Hier noch ein paar ergänzende Angaben zu der Cessna:

Gewicht 7.5 Kg mit 2 x 6S 5000 Akkus, 2 x Schübeler mit Lehner Motoren und Graupner 70Ah Regler, Standschub gesammt 4.6 kg. Die Fläche und die Höhe ist GFK beschichtet. In den 8.5 Minuten inkl. Kunstflug wurden 1800 mA pro Akku verbraucht.

Danke Stephan für das Video, es ist für den Erbauer fast gleich schön zu zu sehen wie für den Piloten der alle Modelle heile in den Hangar zurück gebracht hat.

An dieser Stelle mein Mitgefühl nach Östereich wegen dem Schaden an der F-35.

Einen schönenTag wünscht Euch Alain

steber
16.06.2011, 21:25
...und wieder zwei neue Videos aus Grenchen:

Die beiden von Alain beschriebenen, schnuckligen Vampires (Spannweite 800 mm, Gewicht mit 2S 640 gramm, mit 3 S 700 gr.)


http://www.youtube.com/watch?v=0kWA9qX9noo


Sowie das sehr überzeugend fliegende Modell der P.20 von Alexander Lippisch, die im Original nie das Reissbrett verlassen hat


http://www.youtube.com/watch?v=UVHSAvEZ37c


Beste Grüsse,


Stephan

steber
16.06.2011, 21:37
Hier eine weitere Photoserie aus Grenchen:

https://picasaweb.google.com/107202291376940246279/EJetsGrenchenJuni2011?authkey=Gv1sRgCNTgg8nw0c3UKQ#



Grüsse,

Stephan

aguof
17.06.2011, 13:09
Hier die Daten der Lippisch:

Leergewicht: 410 gr, Antrieb Impeller von HET ø 70 mm mit HET 2W-25 an 6S 2600 Zellen. Abfluggewicht 1350 gr die Ruder sind mit Dichtlippen versehen. Das Modell kann sowohl mit eiem 70 er oder 90 mm Impeller ausgerüstet werden. Den Erstflug haben wir mit Gummi gemacht und mit dem kleiner Impeller, der Starthaken wirkt jetzt wie ein "Anker". Die Impeller werden nur in den kurzen Ansaugöffnung geschoben und verschraubt, oder geklebt.

Ein schönes Wochenende wünscht Euch Alain

steber
21.06.2011, 09:34
Mit der Saab Gripen:


http://www.youtube.com/watch?v=mBeNrX8W5F0

Es handelt sich dabei, wie von Alain bereits erwähnt, um einen Prototypen in Holzbauweise.


Grüsse,


Stephan

aguof
21.06.2011, 14:56
Hallo Leute,

es handelte sich hier um den 2. Flug des Modelles, deshalb auch die etwas unsanfte Landung. Der Schwerpunkt muss noch ein wenig nach vorne.

Danke für das Video Stefan.

Gruss Alain

steber
22.06.2011, 09:11
Dann waren da noch die beiden F-9F Panther von Ueli Amacker:


http://www.youtube.com/watch?v=uTCqr5LssTY

Soviel ich weiss, laufen beide mit und 120mm Impellern an 12S, der eine Impeller ist von Ueli Amacker, der andere von RC-Lander.

(Alain, bitte verifizieren und ggf. korrigieren... ;))


Beste Grüsse,

Stephan

albatrosy
22.06.2011, 12:01
Respekt ... die Saab Gripen ist mir angenehm aufgefallen ... dachte es handelt sich "nur" um ein "aufgewertetes" Schaummodell ... umso schöner, dass sie aus "echtem" Material besteht ;)

Gibt es das Modell irgendwann zu kaufen? Grobe Eckdaten?

Netten Fliegergruß

aguof
22.06.2011, 15:41
Also die Maschinen unterscheiden sich äusserlich durch die Nummer am Bug. Die ohne Nummer fliegt Andreas Hotz mit einem Amacher ø 120 an10S 8000 er Zellen. Die mit Nummer fliegt Markus Minger mit einem Lander ø 120 an 12S 5300, dies war sein 2. Flug mit dem Modell. Die Lander ist 100 gr schwerer was bei der Grösse keinen Unterschied in der Luft macht. Vor einem Jahr sind wir gefragt worden wie der Lander Antrieb ist, wir konnten die Frage nicht beantworten. Da habe ich den Entschluss gefasst, die Panther mit dem Lander auszurüsten. Das Resultat ist überraschend wenn man noch den Preis dagegen stellt.

Eine gute Zeit wünscht Euch Alain

aguof
22.06.2011, 16:37
Hallo zusammen,

hier die Eckdaten der SAAB : Spannweite 1080 mm, Länge 1400 mm, Gewicht Holzmodell 5.5 kg, ø 120 mm Impeller im Moment an 10 S. Das Modell hat Axel Schreiner gebaut und dann veräusset, leider hat sein CG bei weitem nicht gepasst, der erste Flug endete mit einem Salot rückwärts und ist aus 2 m Höhe auf dem Rücken auf die Piste geprallt.
Ja eine Fertigung ist geplant, das GFK Modell sollte auch noch CANARD Anlenkung bekommen. Von der Produktion, Gewicht und Festikeit wäre ein Modell aus einem Guss, d.h. ohne demontierbare Flügel sicher besser. Für die Variante mit abnehmbaren Flügeln spricht das kleinere Packmaas und das bei einem Schaden am Flügel dieser ausgewechselt werden kann.

Wie ist Eure Meinung dazu?

Da aus dem fliegenden Modell eine Urform entsteht, braucht es ein wenig Zeit. Sobald ich den ersten fliegenden Abzug habe und geflogen sind, vergehen ca 1.5 -2 Jahre. Ich lasse es Euch wissen sobald es soweit ist.


Einen schönen Abend wünscht Euch Alain