PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem mit Impeller



Georg Beyer
10.06.2011, 15:47
Hi zusammen,

ich habe gerade meine Globemaster fertig gebaut. Die Maschine verfügt über vier impeller. Jeder Impeller hat seinen eigenen Regler. Alles läuft soweit einwandfrei. Außer ein Impeller. Der macht probleme.

Ich habe hierfür ein Video bei youtube hochgeladen, wo ihr sehen könnt wie er sich verhält.


http://www.youtube.com/watch?v=16w6vH8ZoRM

Strom kommt genug an. Wenn der Impeller steht, kann man das Schaufelrad mit dem gleichen Kraftaufwand drehen wie alle anderen. ich wollte jetzt gerade das Fanblatt abschrauben. Die Schraube lies sich noch ohne Probleme lösen. Jedoch konnte ich das Fanblatt nicht abziehen. Habe probiert den Motor festzuhalten und das Fanblatt runterzuschrauben. Auch das ging nicht.

Habt ihr eine Idee, wie ich dem Teil wieder Leben einhauchen kann bzw. Noch eine mögliche Fehlerquelle als Idee?

PS: Ein anderes Triebwerk an an dem Regler wo das defekte dranhängt funktioniert.

schacky1970
10.06.2011, 16:38
Hallo,
schätze mal dass der Motor defekt ist:rolleyes:
Mit grösster Wahrscheinlichkeit!

Gruß Thomas

AliasJack
10.06.2011, 17:39
Hi
das sieht für mich aus, wie wenn eine Phase zum Motor hin unterbrochen ist.
Prüf mal auf kalte Lötstellen und Wackelköntakte.
Lg Jakob

SpeedFlap
10.06.2011, 18:25
Wenn du den Regler ausgeschlossen hast, kanns nur Motor oder Kabel sein.
Zieh mal die Phasen nacheinander ab, so daß immer nur 2 jeweils dranhängen. Ändert sich was? Findest du eine tote Phase?

Gruß, Claus

fireeye
10.06.2011, 18:26
Hallo Georg,
ich stimme Jakob zu.
Habe gerade vor drei Tagen das gleiche Problem gehabt. Ursache war eine Kaltlötstelle.

Gleiches kann auch passieren, wenn eine, mehrere Steckverbindungen zu locker sind.

Gruß und tschö wa, Hans.

heiner
10.06.2011, 19:02
Video sieht aus wie Phase von Motor weg, ggf durchgebrannt.

Heiner