PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welcher Allround-Elektrosegler (ähnlich Staufenbiel Raven 3)



Cruysen
11.06.2011, 22:08
Hallo Zusammen,

ich bin derzeit auf der Suche nach einem elektrisch betriebenen "Allroundsegler".
Die Kriterien, die für mich da interessant wären:
- einigermaßen Thermikfähig, so dass man auch mal was länger in der Luft bleiben kann
- kann auch mal eine etwas schnellere Gangart ab, ohne auseinander zu fallen
- muss mit 3S 2200mAh LiPos betrieben werden können, da ich die wie Sand am Meer habe.
Ein Kollege von mir fliegt die Raven III von Staufenbiel und das wäre schon so grob die Richtung, die mir vorschwebt. Leider gibt es die Raven ja nicht mehr. Welche Modelle in der Richtung gibt es denn da noch?

Vielen Dank im Voraus!
Christoph

JogDive
11.06.2011, 22:22
Wenn du auch mit 4-5S leben kannst dann natürlich der Big Excel. Du wirst ihn lieben und der ist in der ARF version schon für 360€ zu haben in einer Top Simprop Qualität

kkoll
11.06.2011, 22:31
Hallo Christoph,

schau dir mal die Excel-Familie von Simprop an, die gibts in verschiedenen Größen. Seit kurzem habe ich den Mini-Excel mit 1,8m Spannweite und bin einfach nur begeistert. Mit 3S 2200mA lande ich nach etwa 50 Minuten. Der Flieger kann langsam cruisen in der Thermik und zum Aufwachen auch mal Stukka-mäßig aus 200 Metern runter pfeifen. Und Gutmütigkeit ist sein zweiter Vorname.

Beste Qualität, Made in Germany, ist jeden Cent Wert

Gruß aus Hannover
Klaus

Cruysen
12.06.2011, 10:40
Hallo,

Vielen Dank für die Hinweise soweit. 4-5s als Antrieb kommt leider nicht in Frage. Ich plane in nächster Zeit noch in die 6s Klasse einzusteigen und zu viele unterschiedliche Akkus möchte ich dann doch nicht zu Hause haben.

Die Mini-Excel hört sich schon mal interessant an, ist aber auch nicht ganz billig. Wobei ich nicht sagen will, dass er das nicht wert ist.
Ich überlege gerade, ob die (der?) Cheetah von Staufenbiel was sein könnte. Aber der ist ja noch nicht in der Auslieferung. Bin aber für weitere Vorschläge offen ;-)

Gruß,
Christoph, der sich jetzt auf den Weg zum Flugplatz macht ;-)

Grimlinghausen
12.06.2011, 20:36
Schau Dir mel den Spirit V von Staufenbiel an, im Nachbaruniversum gibt es da einen langen Thread zu. Ich beginne grad mit dem Bau...

Cruysen
13.06.2011, 09:54
Hi,

die Spirit V schaut auch sehr interessant aus. Leider bei Staufenbiel zur Zeit nicht lieferbar.
Na, ich hab mal angefragt, ab wann die wohl wieder lieferbar sein wird .
Danke für den Tip.

Avec
13.06.2011, 10:11
Wie wäre denn der Mystery von Staufenbiel?
http://www.modellhobby.de/Modelle/Flugmodelle/Elektro-Segelflugzeuge/MYSTERY-mit-brushless-Motor.htm?shop=k_staufenb&SessionId=&a=article&ProdNr=0610200&t=3&c=31&p=31

Geht super in der Thermik und man kann ihn auch sehr gut scheuchen. Selbst am Hang bleibt er oben. In meinen Augen ein guter Allrounder.

Cruysen
13.06.2011, 18:05
Na, für die Mystery sind leider Akkus jenseits der 3000mAh empfohlen. Und ich möchte eigentlich nicht unbedingt neue Akkus kaufen. Von den 2200ern habe ich halt noch ewig viele am Start.

Kraftnico
13.06.2011, 18:36
Hi,

wenn Du 2 x 2200 zusammenhängst bekommst Du 4400 er die sind jenseits der 3000 ;)

Gertax
13.06.2011, 18:38
Schau Dir mal den Staufenbiel Falcon oder Lindinger Skywalker an.
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/140472-Falcon-f3b?highlight=falcon

Gruß,
Arthur

Avec
13.06.2011, 21:11
Na, für die Mystery sind leider Akkus jenseits der 3000mAh empfohlen. Und ich möchte eigentlich nicht unbedingt neue Akkus kaufen. Von den 2200ern habe ich halt noch ewig viele am Start.

Ich fliege den Mystery mit 2200er 3s :)
Schwerpunkt passt mit Akku fast ganz vorne.