PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Deta 400 von Hoellein



fliegerolf
04.10.2003, 12:45
Hi zusammen,
kann mir jemand Tipps zum Delta 400 von Hoellein geben? Ich habe gehört :cool: , dass es sehr schwer zu starten sei? Wer hatt Tipps, Listen und Tricks? :confused: :p Und vor allem wie macht es sich im Vergleich zum Dryegg 400?

dieter w
06.10.2003, 08:22
Das Delta 400 ist sehr einfach zu starten und ebenso einfach zu fliegen. Bei korrektem Schwerpunkt fliegt das Teil sehr gutmütig, langsamer als das Dryegg und verleitet damit zum kleinräumigeren Fliegen. Volle Leistung wird dabei kaum benötigt. Damit erreicht man selbst mit 500er Zellen Flugzeiten von 6-8 Minuten. Beim Dryegg dagegen möchte ich immer nur Vollgas fliegen. Ist einfach ein völlig anderer Charakter.
Achtung beim Bau des Delta 400: die Bauanleitung "vergisst" so manches Bauteil. Da ist man schon darauf angewiesen, ständig den Plan gegenzuchecken, damit nicht am Schluss noch ein Holm übrig bleibt...
:) Dieter