PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vor ./. Nachteile der 3,5° und 5 ° Flächenverbinder bei der Xperience Pro-X



franjo
21.06.2011, 20:51
Hallo,
die Überschrift beschreibt meine Frage schon.

Für die XP gibt es Flächenverbinder sowohl mit 3,5 ° als auch mit 5 °.
Wer von Euch kann seine Erfahrungen mit den unterschiedlichen Verbinder berichten?:confused:

Ich habe absichtlich ein neues Thema hier eröffnet. Die Admis mögen ein Einsehen haben. ;)

Die Profis ;) wissen kennen sich aus; doch welche Vorteile dürfen Amateure von den unter-schiedlichen V-Graden erwarten? :confused: ;)

Garantiert wurde diese Frage im unendlichen :rcn: gestellt und ausfürhlich beantwortet :(
Doch ich darf die Frage hier trotzdem stellen?:(

Es grüßt Euch

Marco A.
22.06.2011, 14:34
Hallo

ich selbst bin lange Zeit den Shadow geflogen und habe mir nach kurzer Zeite eine Alu-Form für 7° Verbinder gebaut. Es war ein Versuch und war sehr über Flugeigenschaft überrascht!!! Positiv!!!

Die Kreisflugeigenschaft sind harmonisch und unkritischer geworden. Der Shadow war viel stabiler in der Kurve.

Gruß Marco

franjo
22.06.2011, 15:06
Danke Marco,
ich habe mir bei Cumulus die 5°-Verbinder bestellt.

:) :) :) Hoffentlich werde ich ebenso positiv überrascht, wie Du mit den 7° Verbinder beim Shadow :)

Marco A.
22.06.2011, 18:20
Falls du Interesse an 7° Verbinder hast, kannst du dich gern per PN melden.

Gruß Marco

Pike
22.06.2011, 18:31
Ich habe mit XperiencePro und Shadow in den letzten fünf Jahren folgende Erfahrung gemacht:

3,5° Vebinder:
+ das Modell fliegt auch bei bockigem Wetter schön gerade aus, ohne dass man viel korrigieren muss.
- das Modell fällt beim Kreisen in den Kreis hinein, man muss also im Kreis immer wieder mal mit Quer abstützen, selbst dann noch wenn der Schwerpunkt schon weit hinten ist.

5° Verbinder:
+ Das Modell kann (bei richtiger Schwerpunktlage) sehr eng kreisen, ohne dass man mit Quer oder Seite eingreifen müsste.
- Bei bockigem Wetter muss man, wenn man gerade aus fliegen will, immer wieder mit Quer korrigieren, weil der Vogel immer wieder mal plötzlich die Richtung ändert.

Man sieht schnell, der Vorteil auf der einen Seite ist der Nachteil auf der anderen. Ich persönlich fliege lieber die 5° Verbinder, weil ich hauptsächlich Thermikkurbeln will.

ade,
Pike

Tobi Schwf
22.06.2011, 18:48
Welcher Verbinder habe ich nun ?

Könnte mal jemand der die Grad kennt, bitte die Verbinder vermessen ?

Also einfach flach auf den Tisch legen und den Abstand Tischplatte Verbinderunterseite messen ?

Merci. ;)

franjo
22.06.2011, 19:12
@ Pike,
Thermikkurbeln.... was soll ich in der münsterländischen Flachlandschaft anderes anstellen? :o
Zum Heizen hätte ich u. a. die Elita.:)
Welche Schwerpunktlage kannst Du für 3,5° bzw. 7° empfehlen?

@ Marco,
ich habe die 5°-Verbinder bestellt und werde mich überraschen lassen.
Sollte es mich nach den 7°-Verbindern gelüsten;), werde ich mich bei Dir melden.

@ All,
wer kann über die Kombination XP ./. 7 ° Verbinder berichten? :confused:

Pike
22.06.2011, 20:53
7° Verbinder habe ich nicht, aber der Schwerpunkt dürfte davon unabhängig sein, zumindest zwischen 3,5° und 5° merke ich da keinen Unterschied.

Beim XperiencePro-V fand ich den Schwerpunkt bei 105mm immer recht gut, beim Shadow-V habe ich ihn bei 107mm. Damit ist der Schwerpunkt zwar noch relativ weit vorne, aber für mein Fluggefühl gefällt er mir da recht gut, und da kreisen die Modelle auch schon schön.

ade,
Pike

voll gfk elle
22.06.2011, 21:04
Hallo
Ich fliege den Xperience Pro mit V und X leitwerk sowohl mit 2,5° und 5° verbinder.
Wie schon beschrieben ist mit dem 2,5verbinder der Geradeausflug besser in verbindung mit dem X Leitwerksrumpf und Ballast sind diese von Vorteil gerade im Hangeinsatz.
Zum Floaten bevorzuge ich die 5° verbinder und den V Leitwerksrumpf.
Der Geradeausflug wird etwas besser mit den 5° verbinder und den Einsatz eines Shadow V Rumpf damit lässt es sich schön eng kurbeln.
Jedoch sollte jeder Pilot sein Modell seinen eigenen Bedürfnissen einstellen, jeder hat andere vorlieben.
" Eine Musterlösung gibt es nicht " sondern nur ansätze diese zu finden.
gruß Mchael