PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Antrieb für schmale F3b/F3J/F3f Rümpfe



Fox64
23.06.2011, 17:56
Hi,

ich habe mir eine Elli 4 E zugelegt und suche nun ein angemessenes Antriebsset.
Ich möchte keinen Hotliner aus ihr machen. Es soll ein gemütliches Steigen mit einer Leichten Antriebskombination sein.
Was habt Ihr in Euren F3x-Maschinen eingebaut und wie schwer wird der Vogel damit?
Eventuell gibt es auch eine preiswerte Alternative, bei der man auf den Kontronik-Getriebemotor verzichtet und dafür evtl. einen Außenläufer nimmt.
Schreibt doch bitte kurz rein, was Ihr empfehlt und was sich bei Euch bewährt hat.


Viele Grüße
Asmus

franjo
23.06.2011, 20:41
Moin Asmus,
wie breit ist denn der Rumpf?
Welchen Durchmesser wird der Kopfspant / Spinner haben?
Wie dick dürfen maximla die Lipos sein?

Ich fliege eine Elita... und dort wird es schon richtig eng mit einem 3-S-Lipo :o

Viel Erfolg und zahlreiche Antworten wünscht

Börny
23.06.2011, 21:03
...schau mal hier (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/270679-Motorempfehlung-f%C3%BCr-3m-Segler-F3B). Sowie da (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/249629-F3B-F3F-mit-Motor), und natürlich dort (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/171433-Antriebssetup-f%C3%BCr-schmale-F3B-F3J-R%C3%BCmpfe).




Skymax03 & Europhia 2V:

Staufenbiel Dymond AL3548 Motor oder Baugleich GRAUPNER COMPACT 460Z 14,8V
Staufenbiel Dymond 60A BEC Regler
40er Turbospinner von W&S Modellbau mit 11x6 KL von Aeronaut
4S2500 Dymond Lipoakku.

sicherer Start, Steigleistung satt. Der Antrieb zieht etwa 40A.
Bin absolut zufrieden mit dieser Antriebskombi.

...huch, ich zitiere mich selbst :) ...

Fox64
23.06.2011, 21:06
Hi,

danke für Deine Antwort! Der Motor,wenn er ein Innenläufer ist, darf 33mm Durchmesser haben und der Akku darf maximal 30mm breit sein.
Ich möchte besonders leicht fliegen und der Steigwinkel muss nicht mehr al 45° betragen, kann er aber.:cool:
Der Spinner hätte dann genau einen Durchmesser von 38 mm.

Börny
23.06.2011, 21:10
....ich war der Meinung, daß meine Elli 3 Racing (müsste doch das Gleiche wie eine 4er sein) einen deutlich dickeren Rumpf, wie der Skymax03 und die Europhia 2V hatte.

Motormike
23.06.2011, 21:19
Noe, meine liegt grad neben mich...is schmaler...

Börny
23.06.2011, 21:26
Noe, meine liegt grad neben mich...is schmaler...

...na dann ;) .

gaspet
23.06.2011, 21:59
Hallo - meine Kombi:
Espada R,
Pike Perfekt
Kontronik Fun 480-28 mit 5,2:1 3S SLS 30C 2200, Luiftschraube 17x9 Aeronaut oder 19x8 Freudenthaler mit 38mm Spinner und 40er Mittelstück
37A im Stand,4950 U/min ca 2,6kg Standschub
Beide Modelle steigen gut 45 Grad
6 sichere Steigflüge, Handstart ohne Laufen - nur wegschubsen.
Ist bei mir und einigen Kollegen der Standartantrieb bei F3B und F3J Modellen
(Jetzt alternativ Kira 480-26 oder 480-31 mit 5,2:1)
PG

Fox64
23.06.2011, 22:31
Hi,

danke für die Tipps und Vorschläge!
Nehmt Ihr denn einen regler mit oder ohne Bec?
Habt Ihr einen ´´Angstakku``?:p
Ich bin für weitere Antriebsarten echt dankbar!

Börny
23.06.2011, 22:44
Staufenbiel Dymond 60A BEC Regler
...ohne "Angstakku" ;) .