PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Regler Problem



Rotorandi
25.06.2011, 13:03
Hi,

Habe ein seltsames Problem mit meinem Hobbyking 40a Regler.
Es sieht so aus das immerwieder das BEC kurz zusammenbricht und deswegen für kurze Zeit alles ausfällt.
Habe einen anderen Regler getestet un da passiert das nicht.
Nur eigentlich müsste sich der Gyro nach einem Stromausfall neu initialisieren und blinken. Das tut er aber
nach so einem Ausfall nicht und das ganze sieht eher nach Störungen aus.
Nur warum funtioniert es dann mit dem anderen Regler? Wenn es am Sender oder Empf. liegen wüde, würde das ja
hier dann genauso passieren.
Weiß jetzt nicht genau wo der Fehler liegt.

Gruß: Andy

Jürgen N.
25.06.2011, 17:49
Nur warum funtioniert es dann mit dem anderen Regler?
Weil der eine kaputt ist und der andere nicht...
Oder sieht jemand eine andere Logik? :confused:
Gruss Jürgen

Nice
25.06.2011, 18:59
Weil der eine kaputt ist und der andere nicht...
Oder sieht jemand eine andere Logik? :confused:
Gruss Jürgen

:D:D

klar
sehe das auch so:p

Mal den Gyro nicht mit einbezogen, wenn alles andere doch ausfällt dann fällt er doch runter oder nicht?
Der Regler braucht auch Saft vom BEC, wenn das BEC ne macke hat, sollte auch der Motor nicht mehr Regelbar sein.
Mess doch mal das BEC und looge es auf, dann siehst du wann es es macht, wenns geht aber ohne Blätter am Boden.
Oder statt die Std zu verschwenden einen neuen kaufen, die kosten ja fast nix bei HK.

simpit
26.06.2011, 22:49
Dem schließ ich mich an - vor allem wenn ich "Hobbyking- Regler" höre. Habe mit denen schon selbst leidvolle Erfahrung gemacht. Dem BEC dieser Regler solltest du lieber nicht vertrauen, sondern immer ein zuverlässiges separates BEC einbauen.