PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Savex F-16 Voll GFK



Hurricane
02.07.2011, 18:33
Hallo zusammen, ich bin gerade auf folgende Homepage gestossen:http://www.savex.cz/prod.php?lang=de&id=11.
Kennt jdm. diese F-16. Sie taugt einmal für impeller und auch für Turbinen.
Als impeller wäre es interessant. Angeblich soll ein 90mm Impeller reichen, obwohl sie recht groß ist.
was haltet ihr davon?

Gruß
Lukas

Ost
02.07.2011, 19:09
Büschen große Ohren hat sie oder:confused:

Oliver

Hurricane
02.07.2011, 19:41
angeblich soll sie Scale sein?!
was meinst du kann man das geil mit nem 90 Impeller + 6s fliegen?

Arvid Jensen
02.07.2011, 20:33
Hi Lukas

http://www.youtube.com/edfdk#p/u/2/pmBMgJa1Um8

Ost
02.07.2011, 20:59
angeblich soll sie Scale sein?!
was meinst du kann man das geil mit nem 90 Impeller + 6s fliegen?

Vielleicht ist das ne Version die ich nicht kenne:confused:
Übertragen auf meine beiden Lubach F16 dürfte sie bei 1500mm Länge eine Spannweite von 1010mm haben.
Sie hat aber 1180mm Spannweite.
Von den Lubach weiß ich daß sich der Konstrukteur sehr exakt an die äußeren Konturen gehalten hat.
+/- 1cm spielt jetzt nicht die Rolle,
aber 10cm sind schon ne ganze Menge.
Mir ist das eben sofort ins Auge gefallen weil das HLW verglichen mit der Fläche klein erscheint und die Pfeilung der Fläche eine andere ist als die "meine";)
Bei den Lubach hat ein HLW praktisch die halbe Spannweite einer Fläche.
Das ist bei der Savex nicht der Fall, dafür hat sie ne Menge Panellines:)

Aber auch sonst erscheint mir nicht alles sooooo "scale" zu sein.
Schade eigentlich, wäre sonst ein nettes Modell für den 100er Stumax gewesen

Oliver

f20
03.07.2011, 03:00
Hallo
Also die F16 von Savex ist natürlich nicht Scale die Spannweite gleicht der eines Seglers.
Die Scale Variante gibt es beim Herrn Schreiner, ich habe diese und sie fliegt hervoragend.
Hier ist ein Video von Elektroflug http://www.youtube.com/watch?v=34Lt-h8PgFs.

Grüße Kevin

Ost
03.07.2011, 09:57
Schön geflogen und wunderschönes Modell.
Man sieht auf den 1. Blick daß alle Proportionen stimmen.
Gerade die F16 ist ein Vorbild das man ohne weitere Modifikationen auf den Modellmaßstab verkleinern kann und dennoch ein toll fliegendes Modell bekommt!
Diese F16 ist groß, also lange kein Spielzeug mehr.
D.h. jemand der auf der Suche ist nach einem Modell dieser Größe hat gewisse Scale Ambitionen und weiß i.d.R. auch wie die Proportionen aussehen müssen.
Man muß ne Menge Geld reinstecken in so einen Flieger,
egal ob E-Jet oder Turbine.
Da möchte man sich auf dem Platz gewiss nicht anhören "...irgendwie sieht die komisch aus"

Ich kann daher nicht verstehen wie man sich derart viel Mühe machen kann um die Oberfläche "scale" erscheinen zu lassen aber den Umrissen kaum Beachtung schenkt!

Aerodynamische Zugeständnisse kann man nicht gelten lassen denn es gibt genügend F16 Modelle die trotz Scale Abmessungen auch mit hohem Gewicht genial gut fliegen.
Meine F16 wiegt bei nur 82cm Spannweite etwas über 2,7 kg.
Die Landung beweist daß sie auch noch mehr wiegen könnte;)
Kleiner Tipp:
Lautsprecher aufdrehen;)
http://www.youtube.com/watch?v=fPKCy5-Nd5w

Oliver

Gast_32089
03.07.2011, 10:38
Hallo Oliver!
Warum kann man die so schön anstellen und langsam machen, ohne dass die nach einer Seite abkippt oder wackelt?
Michael

Hurricane
03.07.2011, 11:27
Hi Oliver, deine Lubach hört sich affengeil an. Welchen Motor verwendest du im Stumax und mit wieviel Zellen fliegst du?
Was kostet die Lubach F-16?
Gruß
Lukas

Ost
03.07.2011, 16:54
Hallo Michael,

ich bin gerade unterwegs.
Es ist völlig normal dass man eine F16 so anstellen kann und sogar noch deutlich stärker.
45° fliegt man in 1m Höhe und mehr in 10m Sicherheitshöhe.
Anstellen kann man F16s wegen des Deltaflügels und dem stark tragenden Rumpf.
Alle Lubach F16 werden nur mit Tailerons gesteuert, also ohne Querruder.

Leider geht mein Setup noch nicht senkrecht wie früher mit dem Midifan und Megamotor.
Aber das kommt noch,
der Stumax Fan ist so schwer dass man das Gewicht erst mal kompensieren muss.

Ost
03.07.2011, 19:12
Hi Oliver, deine Lubach hört sich affengeil an. Welchen Motor verwendest du im Stumax und mit wieviel Zellen fliegst du?
Was kostet die Lubach F-16?
Gruß
Lukas

Hallo Lukas,

ich verwende den Het 700-68 1200KV mit 8 Zellen.
Im Flug zieht das 75A laut Jeti MUI
Ich könnte mehr Schub rausholen wenn ich den Auspuff aufmachen würde,
aber das hat Grenzen weil der Einlauf den Schub im Langsamflug ebenfalls begrenzt.
D.h. irgendwann würde ich den Punkt erreichen wo ich keinen Schubzuwachs erhalte dafür aber deutlich an Speed einbüse.
Und so oft hab ich dann auch nicht Lust einen neuen Auspuff zu bauen;)
Also werde ich einen 1400KV Motor einbauen und entweder an 7s oder gleich 8s (quasi als Nachbrenner) betreiben.
Das Gewicht wird unwesentlich steigen, der Schub hoffentlich deutlich;)
Mit einem Midifan und 6s kann man diese F16 mit 1,9kg realisieren incl. Finish

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx (Du hast ne PN Oliver!!!)

Alle anderen Infos hier:
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/175007-Neue-Lubach-F16-f.90mm-Fan?highlight=Lubach+F16+90mm+Fan

Gruß
Oliver