PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Decals & co. Modelle verunstaltet



Machine Head
11.07.2011, 11:28
Hallo Leute,

als ich meine F-86 Nano von Robbe bekam staunte ich nicht schlecht.
Decals die eigentlich waagerecht liegen sollten waren im Winkel von ca 40grad angebracht.
Jeglicher Versuch die Dinger mit Wasser wieder abzulösen schlug fehl.
Kurzerhand habe ich Sie übermalt, nicht die optimale Lösung, aber besser kein Decal als ein schiefes.

Jetzt kam die F-9F von Starmax, hier das gleiche Problem nur das es mich hier bei diesem etwas größeren Flieger besonders stört. Ein wünderschönes Modell das durch schief aufgeklebte Decals versaut wurde.

Ich weiß nicht wie Ihr das seht oder löst, oder dabei belasst, ich finde es zum ko.....
Bekommt mann die Dinger irgendwie ab, so das man sie richtig platzieren kann ?

Wie sieht es bei anderen Jets aus, z.B. die großen von ready2fly, MIG-29,EF,F-18,A-10.

Danke für eure Antworten.

Tinpusher
11.07.2011, 12:39
Hallo,

bei meinem Freewing/ready2fly Eufi war es auch so. Flagge und Staffelwappen wunderbar schief.
Zum Ablösen der Decals: Für Wasserschiebebilder gibt es von der US Firma Microscale Systems ein Produkt namens Micro Set. Das funktioniert aber nur dann, wenn die Decals keine Schutzschicht bekommen haben. Wiederverwendbar dürften sie aber kaum noch sein!

Beim Eufi habe ich die Decals nicht sauber runterbekommen. :mad:

Machine Head
11.07.2011, 16:05
Ja, das Micro Set habe ich schon, das hab ich erst garnicht ausprobiert ist ja im grunde nur ein Weichmacher.

Die sollen die Decals doch lieber dazulegen anstatt sie lieblos drauf zu bappen.