PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Motor für den Minifan am Limit?!



heiner
11.07.2011, 18:53
Hallo Minifan-Tester!

Was ist zZ angesagt beim Minifa. Welcher Motor bringt den größten Schub und/oder Strahlgeschwindigkeit?

Also, HET 2W20, 2W23 und MEGA 16/35/1,5 habe ich schon getestet.

Super ging ein älterer LEHNER 1530 11 , KV 2598, an 6s1p. Jedoch wie zu befürchten war habe ich diesen am WE gegrillt, weil ich den Gashebel zu oft zu lange hab vorn stehen lassen.

Gibt es Alternativen, die bei dieser Leistung nicht abrauchen? Also 6s1p um die 90 - 100A?

Heiner

heiner
11.07.2011, 21:23
Hallo Oliver!

Was machen Deine Messungen mit der neuen Motorbaureihe, ist da was passendes bei?

Heiner

SpeedFlap
11.07.2011, 21:25
Hm. 90A durch ein 28mm Motörchen ist schon eine Ansage, vor allem bei den dünnen und langen Wicklungen der Hochvolt-Typen.

Der 2W25 KV 2660 an 6s macht es bei mir bei ca. 60A recht problemlos. Mehr geht sicher immer, aber ich möchte den Motor sehen, der das dann noch unter Dauerlast aushält. Ohne Drosselmanagement wirst du in der Leistungsklasse >1kW jeden Motor kaputt kriegen.

Hast du den 2W23 an 6s gefahren oder 5s? Was kam dabei raus?

Gruß, Claus

heiner
11.07.2011, 21:50
Die HET-Motörchen gehen auch echt gut, dennoch, die haben im Vergleich zum LEHNER oder MEGA kaum Masse und können somit auch die Hitze nicht loswerden.

Gibt es Erfahrungen mit den MEGA-Motoren: 16/35/1 kv 3600 max 80A oder 16/40/1 kv 3150 max 80A.

Der LEHNER hat ein kv 2598 gemacht, an 6s1p, theoretisch 3,4V * 6 * 2598 = 53.000 U/min

Heiner

MaHö
12.07.2011, 07:44
Hallo Heiner,
ich flieg grad die Jepe(Flyfly) Phantom nurnoch mit einem Minifan. Ich hab beide Minifan 4S Setup mit 16/30/1 ca. 1250W pro Seite ausgebaut und eine Seite mit einem Mega 16/40/1 bestückt.
Der zieht jetzt ca. 120A an 6S 5800mAh, was ca. 2,5kW entspricht. Dreht wie Blöd, habs aber nicht gemessen. Schub hab ich auch nicht gemessen, bin einfach geflogen, schiebt aber die 2,5kg richtig ordentlich durch die Luft.
Flieger ist ein guter Versuchsträger weil ein größeres Modell. Aber selbst damit kannst nicht viel (Dauer)Vollgas fliegen, um den Motor mal richtig zu fordern. Macht es aber momentan/bis jetzt klaglos mit.

gruß Martin

"M"
12.07.2011, 08:30
Hi zusammen,

@ Martin,
2,5 KW im Minifan - ohne Worte.:D

Evtl. könnten die NeuMotoren der 1115 er Serie ( 163 g ) an 6S richtig gut gehen,
NeuMotor 1115/1Y/3.2 (2800U/V) oder NeuMotor 1115/2D/3.2 (2600U/V)

...bei den F5D lern wurde / wird der 1115/2D/3.2 gerne eingesetzt ( glaub 90 A ).

Grüße
Meinhard

tflachz
12.07.2011, 10:06
oder wenn es leichter sein soll:

http://www.epower.ch/frmbb/viewtopic.php?f=5&t=2743+

Gruß

Thomas

alex.w.1
12.07.2011, 11:29
Ich fliege den Mega 16/25/2 im Mini Fan mit 6s 2500mah. Der Motor macht das seit mindestens 150 Flügen (eher deutlich mehr) problemlos mit. Und das obwohl ich in letzter Zeit fast nur noch Dauervollgas fliege, mit ca. 3 min Flugzeit.

MfG

heiner
12.07.2011, 19:27
@ MaHö,

jetzt weiß ich was ich mir besorge! :)

Geht das noch mit dem YGE 120NV , oder steigt der aus?

Heiner

MaHö
13.07.2011, 16:20
Ich vermute der steigt aus. 6S und 120A ist etwas viel für den 120LV. Bräuchte man von YGE den teuren 160LV. Ich hab mir nen TURNIGY K-Force 150A OPTO 2-6S Brushless ESC im DE Warehouse besorgt. Der machts soweit, Regelverhalten ist gut.
gruß Martin

Scrad
13.07.2011, 17:52
Ich vermute der steigt aus. 6S und 120A ist etwas viel für den 120LV


Hab ich in mehreren Modellen schon so geflogen bzw. auch deutlich drüber.

Bei guter Kühlung absolut kein Problem.Bis 160 A im Stand und 135 im Flug an 6S fliege ich die YGE 120 LV.

Die Kühlung muß da sein,dann kein Problem.

Ohne Kühlung ist an selbigem Regler nach kurzer Zeit schon bei 80 A schluss....




Gruß Jörg

Bjoern229
14.07.2011, 14:27
Hallo zusammen,

@Heiner wie sind den deine Erfahrungen mit dem MEGA 16/35/1,5 taugt der was an 6s bzw. 5s Lipo?

Eine gute Alternative soll es jetzt von Tenshock geben EZ 1540-8 vielleicht ist der was für dich.

Gruß Björn

edf-mike
14.07.2011, 16:19
Hallo
Ich habe den Mega 16/35/1 an 5s/5000mah im Minifan zieht ca 1900W und schiebt den Flieger mit 2,3kg Gewicht senkrecht bis zur Sichtgrenze.Auf den YGE 120 mußte ich einen Kühlkörber montieren damit er nicht abschaltet.

heiner
14.07.2011, 17:32
@ Björn,

der MEGA 16/35/1,5R geht tadellos an 6s, und hat auch satt Leistung.
Nur wie oben geschrieben darf es ruhig etwas mehr sein. :)

Ob der Tenshock eine Alternative ist, habe ich ja weiter oben bei Oliver angefragt, aber der hat sich ja noch nicht geäußert.

Heiner

heiner
14.07.2011, 17:34
@ Mike,

wenn der 120 LV schon Kühlkörper zusätzlich braucht, wie steckt das dann der MEGA weg, denn das dürften dann doch deutlich mehr wie die zulässigen 80A sein?!

Heiner

Bjoern229
14.07.2011, 18:56
@ Heiner

Also noch extremer, ich verstehe:)!
Ich werde über Oliver den Tenshock beziehen und dann mal gucken was der bringt. Das ganze soll an 5s 3000 und 6s 2800 Lipo mit einem 100A Turnigy Regler im Meteor (Habu Clon) betrieben werden. Die Flugzeit wird dann kurz ausfallen, damit habe ich kein Problem!

Gruß Björn

heiner
14.07.2011, 22:14
Ja Björn, noch extremer.

Für die nur mitlesenden User des Forums muss man jedoch sagen, dass was wir hier diskutieren ist eh jenseits der berechneten und frei gegebenen Werte der Hersteller. Wenn bei dieser Art der Behandlung die Komponenten abrauchen, ist das KEIN Qualitätskriteruium im negativen Sinne! Alle von mir bisher geschrotteten oder gegrillten Motoren und Regler haben die Nennlastangaben immer ausgehalten.

Heiner

edf-mike
15.07.2011, 00:05
@Heiner

Die Mega 1-winder stecken das locker weg.Der Regler wird halt heißer weil man mehr im Teillastbereich fliegt.

AndyE
16.07.2011, 23:52
typhon1-30 an 4s 130 A 2,3 kg Schub mit ungekürztem wemot. schubrohr.....:-)
funjet 230 kmh .......strahlgeschwindigkeit weiss ich nicht...

BZ-Bernie
17.07.2011, 11:45
Bei 130 A und eingangs 15 V ergibt das 1950 W. Das steckt der 1W- 30 aber nicht lange weg.

Realistisch sind 85 - 95 A an guten 4 s ( 45 C) . Das sind dann 1425 W. Das übersteht er dann aber auch nur mit dem Kühlkörper über längere Zeit. Ratet mal warum ich das so genau weiss!

Gruss

B. Zahn

heiner
17.07.2011, 12:01
Ich habe einen W25 gegrillt, der war so heiß geworden, dass das Impellergehäuse gleich mit geschmolzen ist ......

Bei den MEGA 16/35/1 oder 16/40/1 sind wir da glaube ich besser aufgehoben.

Heiner

AndyE
18.07.2011, 11:58
temperatur ist im grünen bereich.....der motor bekommt gut luft und hat einen kühlkörper..
ich vermeide dauervollgas.....;-)
klar ist das setup mehr als grenzwertig....
672167

mein mspeed lügt 20%, das bedeutet es sind nicht 278 sondern "nur" 220.....km/h