PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : t rex 100 s heck nicht trimmbar



herb4711
13.07.2011, 22:35
hallo
ich habe mir den heli beim schweighofer bestellt zusammen gebaut akku geladen
kein problem
beim schweben drehd das heck im uhr zeigersinn nach links also trimm nach rechts
nutzt aber nichts .habe auch schon den sender ausgeschaltet wieder eingeschaltet (dann ist die trimmung wieder mittig , dann kann mann noch eimal trimmen der trex bleibt dabei eingeschaltet
das habe ich ca 3 mal gemacht (habe ich in einem forum gelesen)leider nutzt dass nichts das heck geht immer nach ca 3 cm /sekunde muss ich den heli zurück schicken ? habe schon ein paar crash gehabt
kann mir jemand einen rat geben?
habe ich mir den falschen heli gekauft ist walkera (cb100) oder msr besser?

lupusprimus
14.07.2011, 10:59
Wenn Du es so wie beschrieben gemacht hast, mußt Du Dich nicht wundern. Die Trimmknöpfe ändern immer die Richtung des Bugs, die des Hecks in genau umgedrehter Richtung.
Also, wenn das Heck im Uhrzeigersinn nach links dreht, dreht der Bug nach rechts. Dann mußt Du den Trimmer nach links drücken (sprich den Bug nach links trimmen).
Aber das Gier-Problem des TRex 100 geht durch alle Foren, Du bist nicht der Einzige.
Schick ihn zurück, wenn es nicht weg geht. Meiner drehte nach links, ich habe einfach das Heckrotorblatt vom mSR aufgesteckt, das macht scheinbar bissel mehr Wind. Seitdem ist das Drehen weg.

herb4711
14.07.2011, 21:31
stimmt schon bei meinem ist es genau gleich der bug dreht nach links ich werd das mit dem anderen heckrotor probieren bevor ich ihn zurückschicke
wie lange fliegt deiner ich komme auf ca 4 min der akku hat aber noch ca 3.6 V
danke für den tipp

lupusprimus
14.07.2011, 21:38
Nie gemessen. Wir holen uns die Dinger nur, um sie auszuprobieren und auf Verwendbarkeit für unsere Rümpfe zu testen.

herb4711
14.07.2011, 21:49
ich war heute beim conrad der verkäufer hat ihn geflogen das heck stand wie angenagelt
mit original heckrotor
was für rümpfe kann der rex überhaupt noch an mehrgewicht tragen?

lupusprimus
15.07.2011, 00:34
Wie alle anderen Minis: Von uns derzeit der NH90, in (Dauer-) Vorbereitung der Black Hawk (kommt aber bald mit allen Teilen) und so alles, was Du mit 130 bis 150 mm Rotorabstand auf dem Markt findest. Max. 6 g Mehrgewicht können es sein, sonst macht das Fliegen keinen Spaß mehr.
Wenn ich Dir einen Heli vorfliege, bin ich auch in der Lage, seine Schwächen auszugleichen. Das heißt nicht, daß er keine hat. Auch ein Mini muß grundhaft trimmbar sein. Mit aktiver Steuerung kann ich vieles ausgleichen (nur als Einsteiger eben nicht).

herb4711
15.07.2011, 16:27
habe heute den heckrotor vom msr probiert wieder genau das gleiche werde ihn einschicken
mal sehen