PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : F 22A Raptor im Eigenbau



Impeller11
16.07.2011, 11:55
Ich habe mich vor langem mal in einem Flugsimulator in Die F 22A verguckt. Seit damals will ich so eine bauen. Nun habe ich allerdings wenig Erfahrung mit Impellerjets. Das Fliegen würde ich schon hinkriegen (hab mir zum Üben eine GF-18 von Graupner besorgt) aber was die Konstruktion und das Bauen angeht sieht´s noch recht finster aus. Zum Anfang hab ich mir mal eine Zeichnung gemacht:671189

Hat hier vielleicht jemand etwas Erfahrung mit solchen Projekten?
Als Eckpunkte hab ich mir folgendes gedacht:

-Kompletter Aufbau aus Holz mit GFK Deckschicht
-2 Impeller mit ca. 2kg Schub, z.B.:http://www.der-schweighofer.at/artikel/79485/impeller_aluminium_76mm_1800kv
-Als Akku 2 mal 6s LiPo mit ca. 3000 mAh

Mir ist klar, dass es schon mehrere Modelle dieser Art gibt, aber die haben immer einen Punkt der mir nicht gefällt, und meistens sind sie aus Schaum.

Sehr hilfreich wären Tipps zur Aerodynamischen Auslegung, also Profil, Spannweite,...

Danke jetzt schon mal,
Simon

Ghostrider
16.07.2011, 15:41
Hallo Simon,

schau doch mal hier bei meinem Kumpel Offshore Elektronik vorbei (http://e-impeller.de/). Der Hat eine mit einem 90iger gebaut. Den Plan Kaufen und für 2 EDF verändern wäre ja schon mal was oder !!!!

Gruß Heiko

Nordic Wings
16.07.2011, 22:56
Hallo Simon,

Lass die Finger von den Impellern. Die sind der allerletzte Müll. Nimm entweder 2 von Wemos Minifans, wenn's wirklich in der 70'er Klasse sein soll, nimm zwei Vasa's.

Schau Dir mal von Prodesign die F-22 an, gibt es bei Hobbyking für nen guten Kurs.

Wegen dem Fliegen, ich habe bereits verschiedene F-22 geflogen, die sind absolut unkritisch und fliegen besser als jeder Trainer.

Gruß
Stefan

Savoy73
24.07.2011, 10:16
Hallo Simon,

es gibt von Rbc-Kits ein F-22 Raptor aus Balsaholz. Der Baukasten ist zwar für Anfänger vom Bauaufwand sehr anspruchsvoll, aber man kann diesen Jet sehr leicht bauen, wenn man zum Beispiel: zwei Het/Wemotec 70mm Impeller, zwei Het 3W BL-Motoren, zwei 40A Drehzahlsteller und ein 3200-4000mAh 4sLipo benutzt.

http://www.rbckits.com/shop/index.php?_a=viewProd&productId=177

Ich würde dir aber raten, dass du vorher einen anderen Impeller Jet in Holzbauweise baust, wie zum Beispiel dem Keiro EIT2. Hier kann ein Anfänger bzgl. Aufbau, Infos sammeln, wie was, wo und warum zusammen gehört.

http://www.edf-jets.de/tests/gfkholzmodelle/263-keiro-eit-2.html

Gruß Frank