PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sind wir Alle gleich alt?



paparammi
24.07.2011, 13:57
Hallo Leute.
,,, scheiss Wetter, keine Thermik, bin im Keller an meiner Balsabaustelle. Wollte auch mal im Kaffeeklatsch ein Thema anschubsen.:)
Mir geht es um ein vielleicht mathematisches Phänomen. Wie auch immer sind wir, unter Berücksichtigung des Alters und des Geburtsjahres, in diesem alle Jahr gleich alt.?!?!
Also wer 1949 geboren ist, der ist 62 Jahre alt…. und 49 + 62 = 111 Jahre.
Wer 1950 geboren ist, der ist 61 Jahre alt…. 50 + 61 = 111 Jahre.
Wer 1976 geboren ist, der ist 35 Jahre alt….. und 76 +35 = 111 Jahre usw.
Dies läßt sich beliebig fortsetzen. Bei Jüngeren Mitbürgen muß man berücksichtigen, dass die Berechnung bei 1900 anfängt, und im Jahr 2000 mit 100 beginnt.

Also, rechnet mal alle fleissig durch. Und vielleicht ist auch ein Mathefan unter uns der dies erklären kann,…. Aber bitte laaangsam.:cool:

Tach noch

Dieter

Isy81
24.07.2011, 14:15
Hi,

Schreibs mal anders....1981 + 30 = 2011
Du rechnest nur 10èr und einer weg 81 + 30 = 111

Das aktuelle Jahr abzüglich des Alters muß das Geburtsjahr geben...geht nicht anders.
oder Geburtsjahr + Alter muß das aktuelle Jahr geben.
Wenn du die tausender-hunderter Stellen wegläßt kommt dies Jahr immer 111 (2011) raus....
Nächstes dann wohl 112 (2012)...usw usw

Mfg
Dominik

PS: bei allen nach 2000 muß immer ne elf raus kommen 2003 + 8 = 2011 oder 03 + 8 = 11

Claas
24.07.2011, 14:21
So und in ähnlicher Form stets in Gebrauch bei den Wahrsagern und Zauberern diese Welt...

Udo Fiebig
24.07.2011, 14:21
... vielleicht mathematisches Phänomen ????????? :D

Ich werf' mich weg. ;) War das damals noch in NRW 3. oder 4. Schuljahr Mathe?

Nu' rechnet mal schön weiter, ich guck lieber, wie die Jungs im Kreis rumfahren (gerade Werbung).

Gruß Udo

paparammi
24.07.2011, 14:33
wie auch immer.....macht aber mächtig Eindruck. Udo wurde schon von der Werbung abgehalten.:) Und für Regenwetter find ichs garnicht schlecht.:cool:

Tach noch
Dieter



So und in ähnlicher Form stets in Gebrauch bei den Wahrsagern und Zauberern diese Welt...

Jochen K.
24.07.2011, 14:54
Mir geht es um ein vielleicht mathematisches Phänomen. Wie auch immer sind wir, unter Berücksichtigung des Alters und des Geburtsjahres, in diesem alle Jahr gleich alt.?!?!
Sind wir doch gar nicht!

Anfang 2010 geboren -> Ist jetzt ein Jahr alt -> 2010+1=2011
Ende 2010 geboren -> Hatte noch nicht Geburtstag, also 0 Jahre alt -> 2010+0=2010

bee2
25.07.2011, 14:28
ja, bei soviel Mathe komme ich auch nicht mehr klar. Ist ja wirklich erstaunlich dass für alle Menschen dieser Erde seit 1900 genau 111 Jahre vergangen sind. Evlt. ist eine Verschwörung am Werk.

676229

flugzeugflieger91
25.07.2011, 14:46
kann man mit dem zahlenstrahl erklären:

1-2-3-4-5-6-7-8-9

wenn man die erste und letzte zahl addiert kommt man auf 10, wenn man die zweite und vorletzte zahl addiert kommt man auf 10...........usw.
da man bei diesem "phänomen" den zahlenstrahl beliebig erweitern kann sind wir alle gleich alt ;)
ps.: nächstes jahr sind wir immernoch gleich alt, aber wir sind dann alle ein jahr älter :D

Voll GFK
25.07.2011, 21:00
und welchen mathematisch-logischen Grund sollte es geben, das Geburtsjahr, also eine Ordnungszahl, zu addieren und dann " das Alter" dazu zu sagen???
Mein Weissbier ist voll, also ich hab noch nicht getrunken: 100 + 0 = 100
Jetzt trink ich es halb leer, es ist nur noch halb voll: 50 + 50 = 100
Wenn ich es ausgetrunken habe, ist es leer: 0 + 100 = 100
Folglich ( siehe oben ) ist es immer gleich voll ?
SUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUPER ! Das Perpetuum saufibile gefunden, das spalt ich und lass es dann patentieren.

Adrenalin
26.07.2011, 15:09
Ohje, diese Spielchen:

Drei Jungs gehen in ´ne Kneipe und bestellen eine Flasche Sekt für 30.- Euro. Jeder gibt ´nen 10 Euroschein.
Der Kellner gibt die 30.-Euro seinem Chef, der will den Jungs aber 5.-Euro Rabatt geben, weil er die von früher her kennt.
Also gibt er dem Kellner 5 einzelne Eurostücke zum zurückzahlen.

Der denkt sich aber, dass 5.- Euro zuviel Rabatt ist. Also behält er selbst 2 der 5 Ein-Euro Münzen und gibt jedem der 3 Jungs nur eine Euromünze, also insg. 3.- zurück.

Soweit alles klar. Nun rechnen wir mal zusammen. Jeder hat ursprünglich 10.-Euro bezahlt: 3x10= 30.-Euro.
Der Kellner kriegt von seinem Chef 5.-Euro zurück, 2 davon behält er selbst, jeweils einen gibt er den Jungs. Damit hat also jeder der Jungs nicht 10.-, sondern nur 9.- Euro bezahlt.

Wenn bei 3 Jungs jeder 9.- Euro bezahlt sind das: 3 x 9.- = 27.-Euro.
Der Kellner behält 2.- Euro selbst, d.h., die 27 von den Jungs plus die 2 von ihm sind dann 29.- Euro.

Oho, wo ist denn der eine Euro zu den ursprünglichen 30.-Euro dann geblieben??? :D:D:D

Gruss Adrenalin

MarkusN
26.07.2011, 15:20
die 27 von den Jungs plus die 2 von ihm sind dann 29.- Euro.

Oho, wo ist denn der eine Euro zu den ursprünglichen 30.-Euro dann geblieben??? 27 MINUS die 2 vom Kellner. Gibt 25, und die hat der Wirt. :D:D:D

Adrenalin
26.07.2011, 19:33
27 MINUS die 2 vom Kellner. Gibt 25, und die hat der Wirt. :D:D:D

Jaaaaaa, Moment mal. Wenn doch aber 3 Leute 9.-Euro bezahlen, sind das 27.- Euro. Und der Kellner hat tatsächlich 2.- Euro behalten. 27 + 2 = 29.


Die meissten werden erst mal stuzig, wenn man ihnen das vorbetet. :D:D:D

Jochen K.
26.07.2011, 19:34
Der Kellner behält 2.- Euro selbst, d.h., die 27 von den Jungs plus die 2 von ihm sind dann 29.- Euro.

Oho, wo ist denn der eine Euro zu den ursprünglichen 30.-Euro dann geblieben??? :D:D:D
Der Fehler bei dieser Rechnung ist, daß die zwei Euro des Kellners in den 27 Euro enthalten sind und nicht in den drei. Letztere haben die drei ja zurückbekommen, da jeder nur neun statt zehn Euro zahlt.

rubberduck
29.07.2011, 21:38
Obwohl .. nach meiner Rechnung werden Frauen schneller alt als Männer.

Beispiel:
Ich heirate mit 25 eine Frau die 5 Jahre älter ist (also 30).
Sind wir beide dann einmal doppelt so alt, bin ich 50 und sie 60.

In dieser Zeit ist sie 5 Jahre schneller gealtert.

äntä

Putzi
29.07.2011, 21:44
Nur dass deine Frau erst 55 ist wenn du 50 bist, und du bist 55 wenn sie 60 wird...

Gruß TIMO

Halbes Hähnchen
30.07.2011, 00:12
Nö...da hat die Ente recht!
Wenn anfangs der Mann 25 Jahre alt ist und die Frau 30 Jahre jung und sie dann einmal doppelt so alt sind ist der Mann 50 (25+25) und die Frau 60 (30+30), d.h. das die Frau schneller altert als der Mann.

Mfg, Timo

Putzi
30.07.2011, 07:02
Aber dies tritt zu verschiedenen Zeitpunkten ein:

Ich heirate 2011 mit 25 eine Frau, die 30 Jahre alt ist. Dann werde ich im Jahre 2036 50. SIe ist dann 30+25=55. Im Jahre 2041 ist sie 60, ich bin dan aber erst 25+30=55.

Wieso sollte sie also doppelt so schnell altern? Vielleicht raff ich auch den Witz nich, klärt mich auf.

Gruß TIMO

Adrenalin
30.07.2011, 08:51
Hallo,

das älterwerden von Frauen ist kein Problem.
Am fünfzigsten Geburtstag der Ehefrau darf deren Mann sie nämlich gegen 2 fünfundzwanzigjährige eintauschen. :D:D:D.

Oder bin ich da einer Falschinformation aufgesessen......??????

Gruss Adrenalin

Halbes Hähnchen
30.07.2011, 20:25
Nö, da bist du keiner Falschinformation aufgesessen :D
Absolut korrekt ;)

Grüße Timo