PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hitec HS-75BB Fahrwerksservo Lagerschaden



Schrippe
15.08.2011, 16:33
Hallo,

am WE ist in meiner ME-109 das Hitec HS-75BB gestorben. Von einem Flug zu anderen. Will gerade losrollen, da sackt die Me ein. Das Fahrwerk reagiert nicht mehr auf Stellbefehle. Ich denke, vielleicht hat sich der Servostecker gelöst. Kontrolle: alles Ok. Ich habe dann die Mechanik gecheckt: auch Ok. Ich konnte aber den Servohebel selbst nur unter hoher Kraftanstrengung drehen. Komisch. Zuhause habe ich das Servo geöffnet. Das riecht nach abgebrannter Elektronik. Das Getriebe habe ich gecheckt: es ist Ok. Jetzt kommt es: Die letzte Getriebestufe läuft in einem Kugellager und einem Sinterlager!!!. Das Sinterlager hat gefressen!!! Das Zahnrad lässt sich kaum auf dem Lager bewegen. Das Poiti lässt sich dagegen leichtgängig bewegen.
Wer hat ähnliche Erfahrungen mit dem Servo gemacht?

episode666
24.09.2011, 12:03
Mir hats erst gestern ein "neues" HS-75BB zerlegt,... Anscheinend regelte das Poti zuspät, oder garnicht,... so dass es den Mitnehmer (Poti -> Hauptantrieb) durchdreht und somit das Servo endlos dreht. Mitnehmerscheibe im Hauptzahnrad ausgeleiert. Beim ersten Betrieb. Das ist ein Witz.
Wie gesagt,... nagelneues Teil,...

Das Problem ist, ich suche ein Servo mit ca. 200° Stellweg,... welches aber ähnliche Abmessungen und Kräfte haben muss wie das Hitec 75BB....

Jürgen N.
24.09.2011, 17:03
Wer hat ähnliche Erfahrungen mit dem Servo gemacht?
Ein Super-Servo! :mad::cry:
Mir hat das Fahrwerk blockiert...
Ergebnis: nicht etwa der Plastik-Servohebel ist abgebrochen, nein der Plastik-Zahnkranz des Servos wurde im Hebel zermahlen!
JR hat ein identisches Servo in dem alles aus Metall ist.
Gruss Jürgen

onki
27.09.2011, 14:11
Hallo

Mir hat es vor 4 Wochen ein C-713 (EFZ) zerschossen, allerdings bin ich selbst schuld dran. Ich hab vor dem Gaugenurlaub meine Fahrwerksklappen abgeklebt, damit sie nicht in der etwas rauheren Umgebung abreißen. Dabei hab ich vergessen das EZF Servo abzuziehen.
Dies hat nun munter aber erfolglos gegen die Klappen gedrückt. Nach einiger Zeit hat dann der eine Teil der Brückenendstufe die weiße Fahne geschwenkt, sodass ich das EZF nur noch einziehen konnte. Sonnst hatte ich noch nie Probleme damit. Als Ersatz ist dort nun ein HS-75 verbaut, weil das einfach viel mehr "Bums" hat und bei mir seit Jahren zuverlässig in verschiedenen EZFs funktioniert.

Gruß

Onki

episode666
29.09.2011, 14:12
Bei dem genannten JR Servo handelt es sich wohl um das "JR 791"...

Kennt das jemand? Wieviel stellweg macht das?
Wo bekommt man das in Deutschland?