PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Power Jack 6014



OliverKayser
17.08.2011, 09:29
Hallo Zusammen,
ich plane ein neues Projekt in der 2,6m Klasse und wollte die gut bewährte DPSI eigentlich mal nicht verwenden.
Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Power Jack 6014 http://evojets.de/evojet_v1.1/product_info.php?products_id=32 und zwar nicht in einem Jet sondern was mit 100ccm vorne dran.
Bezug auf Schüttelfest und so weiter....
Ich fliege Futaba und die bekommen es ja noch leider nicht hin einen Hoch!STROM!Emfänger zu bauen wie Jeti oder Spektrum....
Gruß

SUPER-HORNET
17.08.2011, 12:52
Hallo Oliver,

bevor du auf Futaba meckerst, definiere doch erst mal was du unter Hochstrom verstehst. Bei wieviel Ampere Dauerstrom beginnt für dich Hochstrom und wo hört das ganze auf ? Was spricht denn gegen den Einsatz der bewährten DPSI oder ähnlichen Produkten bei einer 2,6m Kiste ? Mir ist nicht bekannt welche Empfängerakkus du verwenden willst, aber nur zur Info, der PowerJack Adapter reduziert keine und regelt keine Spannung. Akkuspannung geht 1:1 auf den Empfänger.

Gruss,
Richard

HFK
17.08.2011, 13:22
....ur zur Info, der PowerJack Adapter reduziert keine und regelt keine Spannung. Akkuspannung geht 1:1 auf den Empfänger. ...

Wozu hat er dann 2 Spannungsregler? Der Text ist schon sehr grenzwertig was den Informationsgehalt angeht.

Servoverstärker - die meinen wohl Servoimpulsverstärker. Und wenn dafür die 2 Spannungsregler sind, kann man das doch auch schreiben. Tss... tss..

Gerd Giese
17.08.2011, 14:30
Äh ... nur mal so: ;) http://evojets.de/ahad/PDF/PJ6014_DE.pdf

Der Empfäger wird mit ZWEI Low-Drop Spannungsreglern versorgt!

Für die Servos wird die BEC-Spannung vom Akku 1:1 durchgeschliffen!

... und natürlich handelt es sich hier um einen Sero-Impuls-Verstärker!


... das Lebbe kann so einfach sein ... :D

OliverKayser
17.08.2011, 14:45
Also erstmal hab ich nicht über Futaba gemeckert nur einen möglichen Lieferstatus wiedergegeben.Futaba ist toll und funktioniert klasse!:)
Trotzdem liefern die keinen Empfänger der in z.B. 2,6-3m Kisten ohne Akkuweiche oder so auskommt...Jeti Spektrum Multiplex wohl. Ich sag mal 15A.
"regelt keine Spannung. Akkuspannung geht 1:1 auf den Empfänger" Selbst wenn das so wäre Futaba liefert HochVolt-Empfänger;)

"Was spricht denn gegen den Einsatz der bewährten DPSI "Darf man nicht über andere Bauteile nachdenken?Preis ist ja auch schon ein kleiner Unterschied...

Hat keiner so ein Ding im Einsatz?

darthkrass
17.08.2011, 15:20
HI,

habe den Powerjack ebenfalls schon mehrfach verbaut.

Die Spannung die an den Servos ankommt entspricht der Eingangsspannung.
Der Empfänger wird mit 5V versorgt. Also optimal für 7,4V Servos in Verbindung
mit dem 6014 Empfänger von Futaba.
Das Ding hatte ich in einer 2,3m und in einer 2,6m Maschine problemlos geflogen.
Die 2,3m nur mit einem Akku (bleibt halt ein Steckplatz frei)und die 2,6m mit 2 Akkus.


Gruß
Tim

OliverKayser
17.08.2011, 21:45
Danke erstmal....
Haste das Ding denn im Dauereinsatz gehabt?

Stefan79
17.08.2011, 23:06
Olli was soll da denn passieren???? Du packst doch den Empfänger auch immer weich ein!!!!!

darthkrass
18.08.2011, 15:43
Hi,

was heist Dauereinsatz? Bin immer so ca. 10min geflogen. Wie viele Flüge
ich damit allerdings generell gemacht habe kann ich beim besten willen nicht
mehr nachvollziehen.

Gruß