PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Standard Airfish Elektromotoraufsatz



Koarl
22.08.2011, 14:14
Ich möchte mir gerne für einen Standard Airfish einen Motoraufsatz für einen Brushlessmotor bauen und suche Hilfe.

Wie soll ich den Aufsatz konstruieren/ bauen (Material, etc), wie montieren? Sturz, Zug?
Und welcher Motor würde sich eignen?
Wie wäre es mit dem? http://www.hobbyking.com/hobbycity/store/%5F%5F8481%5F%5FTurnigy%5F2830%5FBrushless%5FMotor%5F800kv.html

Welcher Akku wäre passend?

Danke lg

wernerhetzel
22.08.2011, 21:47
Keinen Motoraufsatz , sondern Schnauze ab , Spannt rein und Motor einbauen,es gibt in unserem Verein schon viele solcher Umbauten , da wir alle Jahre ein Airfishfliegen haben. Du bist sicher ein kreativer Bastler der das hinbringt , Bauanleitung dazu kenn ich keine.
mfg
werner

Koarl
22.08.2011, 21:53
Wäre halt nett, wenn man spontan zwischen E- Segler und reinem Segler entscheiden kann. Der Flieger sollte vorzugsweise am Hang geflogen werden, aber auch manchmal auf der Wiese hinterm Haus.

Welche Motoren habt ihr verwendet, wieviel Zug und Sturz habt ihr eingestellt?

Danke

nolte-friedhelm
22.08.2011, 22:08
Du fragst welchen Motor?kommt auf das Gewicht des Modell an man rechnet 80 Watt Ausgangsleistung auf ein Kilo,Sturz 1 Grad / Zug 1 Grad nach rechst.Gruß Friedhelm

Koarl
22.08.2011, 22:17
Hab mal wo gehört, dass der Airfish bis zu 10° Sturz braucht.

Ich würde mich freuen wenn sich jemand melden könnte der Erfahrung mit so einem Motoraufsatz hat und welcher Motor zum Airfish passen könnte.