PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ständige Terminverschiebungen...



Flugass
09.09.2011, 10:28
Irgendwie kommt man sich als Kunde schon irgendwie auf den Arm genommen vor. Warum?
Alle Hersteller preisen Ihre neuen Sender groß an, präsentieren diese auf Ihren Webseiten schon Jahrhunderte im Voraus, und verschieben dann Monat für Monat die Auslieferung.

Betrachte man mal die Graupner MC-32, so hieß es noch von Graupner vor Monaten, im September lieferbar. Auf einmal findet man auf der Grauper Homebase den Liefertermin: Lieferdatum: 22.12.2011. Da kommt man sich mehr als verschaukelt vor. *kopfschüttel

Da brauchen sich die Hersteller nicht wundern das die Konkurrenz mehr Marktanteile sich sichert.....

hänschen
09.09.2011, 11:44
Welche Konkurrenz?;)

Ausserdem ist dieser Thread für die Katz, die Jungs arbeiten wie blöd an der MX 20, danach kommt die 32, beides zusammen geht nicht.

Realistisch war seit Februar diesen Jahres ein Termin zum Weihnachtsgeschäft.

ralfio
09.09.2011, 11:57
Wenn Du schon einen Meckerthread aufmachst, dann kannst Du auch Jeti und Futaba mit hineinwerfen. Die Jetisender sind schon seit Ewigkeiten angekündigt, jetzt sollen sie dann mal produziert werden. Futaba hat schon letztes Jahr Telemetrie angekündigt, kaufen kann man das System leider noch nicht. Über Spektrum kann ich nichts sagen, aber die DX 10 ist ja wohl auch noch nicht lieferbar (falls ich mich in diesem Punkt irre, bitte ich untertänigst um Entschuldigung).

So gesehen ändert sich an den Marktanteilen nichts. ;)

Aber Vorfreude ist ja auch etwas Schönes.:)

Gruß
Ralf

Mehrtürer
09.09.2011, 12:59
Irgendwie kommt man sich als Kunde schon irgendwie auf den Arm genommen vor. Warum?

Nun, möchtest Du einen halbfertigen Sender kaufen, welcher Dein Modell unerwartet zur Landung überredet?
Mit "by design" kann ich ja noch leben aber bugs brauche ich bei Funken nicht.


Eigentlich wollte ich mir die Spektrum DX10t letztes Jahr im April kaufen (zu dem Zeitpunkt wurde sie angekündigt meine ich). Dann wars Ausgust, dann zum Winter usw. Ist mir jetzt aber auch egal, denn Spektrum hat mich als Kunden verloren. Zwar fliege ich noch weiter die Dx6 aber nur bis zu dem Zeitpunkt, bis ich was für mich passendes gefunden habe. Mal gucken was die Händler nächstes Jahr auf den Markt werfen.

Flugass
09.09.2011, 13:53
Ich meine ja auch die ganzen anderen Hersteller mit. Dann sollte man doch das Produkt erst fertigstellen und dann ankündigen....

udogigahertz
09.09.2011, 14:44
Da brauchen sich die Hersteller nicht wundern das die Konkurrenz mehr Marktanteile sich sichert.....

Da jedoch alle Hersteller so oder so ähnlich verfahren, hebt sich das wieder auf, auch die Konkurrenz kündigt an und ............. liefert dann nicht. Da kann man alle Marken nennen, die tun sich in dieser Beziehung alle nichts.

Also wandert der enttäuschte Graupner MC 32-Fan zu .......... ja, zu was denn ab? Zur Spektrum DX 10 etwa? Oder doch lieber gleich zur Futaba T 18 MZ? Aber halt, ....... die kann man ja auch noch nicht kaufen, außerdem spielt die preislich dann doch noch in einer ganz anderen Liga. Also doch lieber den suptertollen Jeti-Sender? Aber sicher. :D


Leider ist irgendwann mal einer der Hersteller mit diesen vorzeitigen Ankündigungen angefangen, wahrscheinlich aus Sorge, seine Kundschaft geht ihm flöten, weil die Konkurrenz gerade was neues, tolles, innovatives auf den Markt gebracht hatte und gerade heute seit Einführung der proprietären 2,4 GHz-Systeme bindet man sich ja an ein System, an einen Hersteller und hat man sich erstmal festgelegt, ist eine Wechselabsicht nur noch schwer durchführbar, also kündigt man halt jetzt sehr frühzeitig das "baldige Erscheinen" des eigenen neuen Produktes an, natürlich noch innovativer, noch neuer, noch toller als alles, was bisher auf dem Markt war, damit die wechselwilligen Kunden ja nicht zur Konkurrenz gehen und sich dort festlegen, sondern hübsch bei der Stange bleiben.

Fazit: Werden zukünftig also Erscheinungstermine bekanntgegeben, so rechnet man einfach mal pauschal ein Jahr hinzu, bzw. das Doppelte der erstprojektierten Wartezeit, dann kommts wohl hin, das dürfte wohl realistisch sein.

Beispiel:

- Graupner sagt jetzt zur Auslieferung der MX 20: "In 2 Wochen", machen wir also mal 4 Wochen draus, das ist wohl realistischer,

- MC 32 soll so zu Weihnachten da sein, na, sagen wir mal Ostern, dann passts.

- Jeti-Sender: Problematisch, sollte eigentlich schon längst raus sein, da fehlen auch Erfahrungswerte, da das der erste Sender dieser Marke ist und dieser auch in Europa produziert werden soll, also ein Abenteuer für Jeti, da getraue ich mir keine Prognose, jedenfalls sollte niemand damit bald rechnen.

- Ähnliches gilt für die projektierten Weatronik- und die ACT-Sender: Ungewiss.

- Futaba: Neue Sender mit integrierter Telemetrie: Nachdem die Telemetrie bereits für dieses Jahr fest angekündigt war, wird das wohl nichts werden, also sagen wir mal nächstes Jahr, nur wann?

Grüße
Udo

thomasr
09.09.2011, 15:08
Was regt ihr euch auf?

Ist doch gängig, auch in anderen Branchen.
Automessen zeigen auch Autos, die man vielleicht nie kaufen kann, oder aber erst in ca. 2-3 Jahren.
Wenn ich aber mit einem neuen Sender liebäugle, bin ich doch froh drum wenn ich weiß, was sich zukünftig tun wird. Nur so kann ich entscheiden, ob ich warte oder nicht. Weiß ich's nicht, kauf ich etwas was kurzdrauf überholt ist und dann, ja dann würd ich doch so richtig sparsam gucken und außerdem 'ne riesen Krawatte auf den Hersteller haben.
Das Bsp. MX16 und MX20 bei Graupner passt doch da gut. Wer weiß, das er langfristig mit den Funktionen der 16 auskommt, wird glücklich, wer aber mehr braucht, wird doch nicht an den paar Euros bis zur 20er sparen. Von daher gut das man's weiß, das da was kommt und man muss dann halt auch warten bis das was man will fertig ist.

Gruß
Thomas

Peter Stöhr
09.09.2011, 20:04
Hi,

Was regt ihr euch auf?

Ist doch gängig, auch in anderen Branchen.
Automessen zeigen auch Autos, die man vielleicht nie kaufen kann, oder aber erst in ca. 2-3 Jahren.

da gibt's dann aber keine angekündigten Liefertermine ;-)

Aber man muss es halt mit etwas Gelassenheit sehen, Duke Nukem Forever ist schließlich auch nach Jahren der Ankündigung auf dem Markt erschienen.

Die einzig "spannende" Frage ist vielleicht noch, welcher der Sender zuerst wirklich auf dem Markt erscheint. Die Engländer würden da bestimmt drauf wetten wir lamentieren aber nur ...

Viele Grüße
Peter

Jochen K.
09.09.2011, 20:20
MC 32 soll so zu Weihnachten da sein, na, sagen wir mal Ostern, dann passts.
Mag sein, nur welches Jahr? Es ist ja nicht so, daß die erst in diesem Jahr angekündigt wurde. Die DX10 ebenfalls.


Nur so kann ich entscheiden, ob ich warte oder nicht.
Wie soll das gehen, wenn man nicht weiß, wann es die Sachen zu kaufen gibt, ob sie überhaupt erscheinen und ob sie dann auch tatsächlich den angekündigten (oder gar den erhofften) Funktionsumfang haben?
Gut, man kann abwarten, bis es das zu kaufen gibt und es dank Zubehör und Software-Updates endlich alles gibt, was man braucht. In Fällen wie mc32, DX10 oder Futaba-Telemetrie könnte man andererseits schon seit Jahren eine Alternative nutzen. Selbstverständlich nur als Provisorium, bis es endlich soweit ist :D
(Sofern man nach der ganzen Zeit überhaupt noch Interesse daran hat.)

Dann brauche ich aber keine großen Ankündigungen und am besten ignoriert man nach seiner Kaufentscheidung alles, was danach erscheint. Sonst ist man nur noch mit "Ach hätte ich doch..." beschäftigt.