PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe bei Einstellung von Hacker Para-RC Stunt 3.0 mit Motor



weydertr
18.09.2011, 10:53
Hallo,

Ich bin ein Neuling auf dem Gebiet Para, habe mir den Hacker Para-RC Stunt 3.0 mit Motorrucksack bestellt ohne RC Anlage, baue meine Funke Graupner MX24s in den Para-RC.
Habe aber keine Ahnung welcher Servo auf welchen Kanal kommt, und welches Programm muss ich in der Funke einstellen.
PS: Nach meiner Vorstellung Kanal 2+5 für links und rechts, Kanal 1 für Motor, aber wie werden die Bremsleinen angesteuert und eingestellt. (mittels Programm Delta).

Kann jemand mir genaue Angabe Tipps und Tricks, was sind die besten Grundeinstellungen usw., bin über jede Hilfe sehr froh.
(Emailadresse: weydertr@pt.lu)
Danke im voraus...
Raym.

S.Rentel
18.09.2011, 11:10
Hi Raym,

Ein V- bzw. Deltamischer solltest Du mindestens aktivieren. Du steuerst, ja nachdem welchen Mode Du hast, also Gas rechts oder links, indem Du den Querruderknüppel bei Delta- oder den Seitenruderknüppel bei V-Mischer nach rechts und links drückst. Die Arme sind bei diesen Mischern in Nullposition des Servos. Wenn Du nach rechts drückst, dann geht der rechte Arm nach unten und der linke nach oben. Zum Anbremsen des Schirms müssen beide Arme nach unten gezogen werden. Mit dieser Funktion wird der Schirm langsamer oder schneller gemacht. Gehen die Arme hoch, dann wird der Schirm etwas schneller, nach unten wird er noch langsamer. Mit Vollgas sollten die Arme aber aber oben sein, am besten auf Höhe des Kinns des Piloten. Bei Arme ganz oben müssen die Längen der Bremsleinen so eingestellt, dass die Schirmhinterkante leicht angebremst, also nach unten gezogen ist. Die Bremsleinen sind schon mal gut voreingestellt, wenn sich der Schirm kaum noch aufziehen lässt, wenn Du die Arme des Piloten voll durchgezogen hast. So kannst Du die Bremsleinenlänge schon überprüfen.

ICh habe Dir auch eine E-Mail geschickt,

lg

Sascha

S.Rentel
18.09.2011, 11:27
Hier noch ein Video mit weiteren Tipps und Tricks


http://vimeo.com/27286081

alclown
26.01.2012, 12:19
Hallo,

vielen Dank für das Video....da ich keine Ahnung vom RC Para habe und bisher nur Fläche geflogen bin war dies sehr interessant für mich.
Ein endgültiger Entschluss ist noch nicht gefasst da die Anschaffungskosten ja nicht gerade gering sind.
Gibt es eigentlich die Möglichkeit solch ein Rücksack-Para-RC-Piloten-Puppen Gefährt mal zu testen??
Gruss
Alexander

Gast_31212
26.01.2012, 16:18
Wenn du in der Nähe von Karlsruhe wohnst, können wir einen Termin vereinbaren.
Oder evtl. mit Sascha von Hacker. Der ist auf der Messe in Nürnberg und später
in Augsburg oder Landshut erreichbar.

Happy Landing
Herry