PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SUCHE - Projektunterstützung im Raum Aachen/Jülich



Mr.Brown
22.09.2011, 14:39
Servus an alle Enthusiasten unter Euch.

Für folgendes Projekt suche ich helfende Hände aus dem Raum Aachen/Jülich:

Projektstatus: KLICK (http://forum.mikrokopter.de/topic-12470.html)

http://www.air-adventures.de/mk/REX_Y6i_MK_COVER.jpg

Zu "zweit" macht es einfach mehr Spaß und meine Zeit ist leider auch sehr begrenzt...

Alle Materialien für die Produktion sind vorhanden. Allerdings ist es mir wichtig, das Erfahrungen in der Verarbeitung von GfK vorhanden sind. Sauberes Arbeiten sollte selbsverständlich sein.

Lohn der Mühe: der zweite REX aus der Form ist Deiner - der erste ist für den Fräser der schon fertigen Formen... ;-)))

Also bis später!

matzito
01.11.2012, 21:11
Hi, was ist so schwer die Teile Abzuformen und 2-3 Modelle daraus zu erstellen?
Brauchst du da wirklich einen 2ten Mann fuer?
Gruss Matzito

haschenk
01.11.2012, 23:51
Hallo,

schaut mal genauer auf´s Datum; auch in dem verlinkten thread...

Imho ist das Teil eine nette Designstudie, mehr nicht. Aerodynamisch und konstruktiv fehlt da Einiges an Wissen. "Design follows function"- so sollte es sein. Hier ist´s eher umgekehrt.

Gruß,
Helmut

matzito
02.11.2012, 12:03
Du unterstellst ich haette nicht gesehen das es ueber ein Jahr alt ist, das habe ich sehr wohl, heisst ja nicht dasses das Projekt nicht mehr gibt. Auch dem Rest kann ich mich gar nicht anschliessen, das Modell hat als Holzmodell bereits geflogen, schade dass du das so wenig positiv siehst ;-(

haschenk
02.11.2012, 17:17
Hallo Matze,

Du unterstellst ich haette nicht gesehen das es ueber ein Jahr alt ist, das habe ich sehr wohl, heisst ja nicht dasses das Projekt nicht mehr gibt.
Ich unterstelle dir garnichts; ich habe ja auch deinen "reload" im verlinkten thread gelesen. Mein Hinweis geht an diejenigen, die hier mal schnell reinschauen. Es kommt oft genug vor, daß das Datum eines threads dabei übersehen wird.


Auch dem Rest kann ich mich gar nicht anschliessen, das Modell hat als Holzmodell bereits geflogen, schade dass du das so wenig positiv siehst ;-(
Hieraus folgt, daß du die Unvollkommenheiten und Fehler ebenso wenig siehst, wie der Designer selbst. Zum Fliegen bringen kann man das Teil schon; die Frage ist halt, unter welchen Umständen, und wie gut es dann fliegt.
Wo ich wohne, gibt´s eine Fachhochschule für Design mit einer weltbekannten Abteilung "Transportation Design". Da stellen 1mal im Jahr die Studis ihre Entwürfe vor. Manchmal sind da wirklich tolle Arbeiten mit viel künstlerischer Kreativität darunter. Ob man das jemals überhaupt realisieren könnte und ob es Käufer dafür geben würde, wird bewusst (und richtigerweise !) hintenan gestellt. Wenn die Jungs dann später im Beruf sind, machen sie noch bald genug Bekanntschaft mit den physikalischen, technischen und wirtschaftlichen Realitäten.
So sehe ich das hier auch.


Gruß,
Helmut