PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zeigt mal Eure Antiken...



m1a2x3i4
25.09.2011, 22:06
Hallo Freunde der Antiken Flugzeuge,

mich würde es sehr interessieren was ihr für Antike Modelle habt und würde euch daher beten hier Bilder eurer Schätze einzustellen. :)

Ich mache auch gleich mal den Anfang mit meinem ersten Antikflugmodell, dem Knirps von Helmut Kirschke. ;)

705381

705382

Ich freue mich schon auf weitere Bilder von euren Antiken. :)

MfG Maxi

Eckart Müller
26.09.2011, 07:18
...würde euch daher bitten, hier Bilder eurer Schätze einzustellen.

Ich gehe davon aus, dass jeder erkennt: Hier sind nur Bilder gewünscht, keine Diskussionen über Dies und Das! ;)

Eckart

Nuri-Klaus
26.09.2011, 08:09
http://www.niegratschka.de/Retro2011/images/Sokol.JPG

http://www.niegratschka.de/Retro2011/images/Hast.JPG

Dieter F.
26.09.2011, 21:02
Hier mal ein paar von mir:
Amigo II, Knirps, Strolch, Topsy, Guillows Rumpler (auf E-Antrieb umgerüstet)

Luftgekuehlt1
27.09.2011, 20:36
Hallo Antikmodellfreunde,
nach "heimlichem" mitlesen habe ich mich nun auch angemeldet. Hier 1 meiner Modelle:

K8 (K steht für Kratzsch oder Kuntze, das weiß ich nicht genau) mit Kratzsch 2,5 ccm Diesel (Replika). Der Bauplan erschien 1951.

schöne Grüße,
Uli

Luftgekuehlt1
27.09.2011, 20:48
... und weil ich jetzt weiß wie es funktioniert, noch ein Modell:
K3 (K steht hier für Walter Kratzsch) mit Kratmo 4 (Replika) Baujahr 1937. Beide Modelle in Kiefer / Sperrholzbauweise und mit Seide bespannt.

Bis dahin, Uli

wenne10151
17.10.2011, 19:42
Habe eine alte Skybolt von Bauer fertig gemacht,mit einem 180 er Saito

m1a2x3i4
18.10.2011, 17:22
Mein Knirps und der Strolch meines Vaters.

714911

MfG Maxi

GC
01.11.2011, 08:11
Skyroamer Konstruktion von 1949 Neu Seeland 112cm Spw.

StephanOe
12.11.2011, 10:21
Hallo Oldie-Fans,

dieses Modell habe ich vor 40 Jahren erstmals mit einem 1ccm Taifun Hobby, als Freiflugmodell gebaut. Vor ein paar Jahren habe ich den Bauplan aus dem Werkbuch für Jungen(1959) wieder gefunden, und den Flieger wieder gebaut. Habe das Teil immer auf dem Modellflugplatz dabei. Es ist eine Freude bei Windstille in Ameisenkniehöhe über das Gelände zu fliegen. Heute ist ein Brushlessmotor mit 2S Lipo drin. Gewicht flugfertig 360gr.

729030

hotwax
13.11.2011, 08:44
729640
Der Diesel tuts schon lange nicht mehr, deshalb treibt ein verdeckt eingebauter Bürstenloser mit 3 C. Die Höhenruderanlenkung hätte ich mir sparen können, mit Gas und Seite läßt es sich sicher fliegen.

csm
16.11.2011, 12:02
Ich wollte mal den Powerhouse vorstellen.
Den hat mein Vater vor 14 Jahren mal nach einem FMT Bauplan gebaut.
Am Anfang war ein Saito 80 drin später habe ich ihn auf einen Original Kratmo 10a umgebaut.
Ich habe dem Kratmo eine "Drossel" und einen größeren Tank verpasst und eine Becker Zündung.
Grüße Christian

Rhönlerche
16.11.2011, 19:07
Hallo,ein eher ungewöhnliches sowie seltenenes Segelflugzeug,Cirrus D-30,Holzkonstruktion,4m Spw.

antikos
15.03.2013, 00:14
Hallo!

Ein Auszug von meinen ca. 20 einsatzfähigen Antikmodellen.Habe auch noch 5 Wasserflugmodelle,fast alle antiken Ursprungs.

ANTIKOS

ratzfatz
15.03.2013, 01:22
Topsy v. Graupner

964819

ratzfatz
15.03.2013, 01:28
Die Erwa8 vergrössert auf 4m Spannweite


964820

964821

964822

ratzfatz
15.03.2013, 01:33
Hans Huckebein Segelente

964823

pilli72
15.03.2013, 09:45
Hallo

Hier eine vor 2 Wochen fertiggestellte Hummel mit 2,5 ccm Jena Selbstzünder...

Grüsse Heiko

Dieter F.
15.03.2013, 10:49
Meine 1/2a Miss America mit 0,8ccm Jaguar Diesel...

29071947
15.03.2013, 16:47
Sindbad XXL : Spannweite 3,5m ,Antrieb Kontronik KBM52-18 mit 6S LiFePo4,Abfluggewicht 5,5kg.
Gestorben im Mai 2012 beim Abstieg aus starkem Aufwind.965099965100965101

janx-geist
31.03.2013, 22:11
Hier mal meine Auster ...

973660

973659

973658

973657

Robert

Maus
27.04.2013, 17:15
Hobby, Passat 57

Maus
27.04.2013, 17:23
Austria Meise

Maus
27.04.2013, 17:45
Red Ripper- Ka 6e

R_P
07.05.2013, 20:38
Hallo,

Jungfernflug steht noch aus.

Gruss

R_P

pittss1s
02.06.2013, 10:32
mein Satyr....
Grüsse aus Ösiland
Siegfried1004953

Dieter F.
16.06.2013, 13:13
Powerhouse, 215 cm Spannweite, Fluggewicht mit 3S 2200er Lipo 2200 Gramm.

Fritz Reschen
14.07.2013, 19:11
Mein Tourist:

AXI 2208 an 3s 1000 LiPo und 7x6" Prop, ergibt reichlich Vortrieb, sodass,
mithilfe des lenkbaren Bugfahrwerks auch Bodenstarts von Gras möglich sind

1021663

hermelinn
21.07.2013, 21:45
Hallo, hier mein fast fertiger Powerhouse.





Gruss Helmut

rolfwolf
19.08.2013, 03:52
Mein Thermal Thumber, von Bryceland, Jahr 1941. hat ein .40 Os FX Motor, und fliegt unglaublich

1037233

1037234

1037235

1037236

1037237

Maus
29.08.2013, 18:16
Hallo,

im Winter in meinem Büro, im Sommer am Himmel über Steinfurt.

Gr.
Hans-Peter

Maus
29.08.2013, 23:36
Ja,ja (Mann) wird älter, Alzheimer lässt grüssen .......,

R_P
02.09.2013, 11:09
Hallo,

der Brummer ist fertig und ich warte auf Windstille für den Erstflug.

1042924

Gruss

R_P

doloebig
02.09.2013, 11:51
hypsch iss er geworden und so gerade :D

antikos
03.09.2013, 21:29
Hallo!
Endlich fertig und zur vollsten Zufriedenheit schon geflogen!

Raphael90
10.12.2013, 21:18
Sagt mal wie heißt das Modell auf dem 7. Bild von antikos in Post 14?
Finde es sehr schön und könnte es mir als ein nächstes Projekt gut vorstellen.

LG
Raphael

Gast_32271
11.12.2013, 15:15
das sollte ein Super Scorpion sein ..................

gab es auch mal von Ben Buckle, such mal ---> Ben Buckle Super Scorpion


http://www.stevewebb.co.uk/index.php?pid=BBBSSUP&area=Aircraft

Franz Haas
28.12.2013, 19:51
Hallo an alle

Die Weihnchtsfeiertage sind vorbei, im TV war nichts schönes für mich
und dann die normale Langeweile!
Kurz mal bei google rumgeschnüffelt und die Feiertage waren gerettet! ( sagt jedenfalls meine süße Ehefrau )
Also ab in den Keller und mal schnell was Kleines gebaut!
Darf ich vorstellen:
LADY BUG

Spannweite 510mm
Flügeltiefe 190mm
Rumpf 410mm
Leitwerk 290mm

Rohbaugewicht 84gr!!
Da muß ich doch glatt nach einem COX Quäker suchen.

Gruß, Franz Haas
109652810965291096530

tom-tec
02.02.2014, 11:33
ich hab auch noch einen Antiken Flieger

Famingo mit Göttinger Profil

Bilder sagen mehr.

Gruß
Thomas

kurt-rio
02.02.2014, 20:27
Hallo Antikmodellfreunde,
nach "heimlichem" mitlesen habe ich mich nun auch angemeldet. Hier 1 meiner Modelle:

K8 (K steht für Kratzsch oder Kuntze, das weiß ich nicht genau) mit Kratzsch 2,5 ccm Diesel (Replika). Der Bauplan erschien 1951.

schöne Grüße,
Uli

Wo hast du diesen wunderschoenen Kratzsch Diesel, Luftschraube und Tank her???? Glueckwunsch, ganz toll !!!
Gruesse aus Rio,
Kurt

OMSC DO-X e.V.
18.02.2014, 20:00
Hallo Klassiker-Freunde,

beim Osnabrücker Modellsport-Club DO-X e.V. gibt es eine Tourist-Staffel.

Tourist Nr. 1
1121714

Tourist Nr. 2
1121713

Tourist Nr. 3
1121715

Der Tourist Nr. 1 ist aus einem Bausatz von Aeroplan Modelle entstanden, die anderen sind
nach Plan selbst gebaut. Sie werden alle elektisch von einem Roxxy 2834/08 mit einem
3S-Akku angetrieben. Ein schöner Flieger für windstille Abende.

Grüße aus Osnabrück

www.do-x-osnabrueck.de


COX & C0. 2014 - Das Treffen für klassische Modellflugzeuge in Osnabrück am 30.08./31.08.14

kurt-rio
19.02.2014, 16:21
Liebe Antikfreunde,
1953 baute ich den V 51 mit 2,5 cm³ Webra-Selbstzünder für Wettbewerbe. Nach einer gewaltigen berufsmässig bedingten Pause baute ich den V51 2013 nochmal, diesmal mit brushless Antrieb, original Farbgebung gelb/schwarz (ich bin aber nicht Borussia Dortmund fan, sondern Hannover 96 und hier in Rio Botafogo FC)
Unten könnt ihr beide Versionen sehen, den 1953er V 51 und den 2013er V 51. Wie man auch sieht bin ich inzwischen ein bischen älter geworden.
Gruss aus Rio
Kurt

antikos
25.02.2014, 10:26
Das amerikanische Modell RELAX und darunter das Modell WEDGY

Eckart Müller
25.02.2014, 10:27
Das ist ein "Zeigt mal..."-Thread. Hier geht's also um Fotos von Euren Raritäten und nicht um ausgedehnte Diskussionen über Bauerfahrungen u. ä.!
Deshalb habe ich die Postings zum Modell V-51 in einen eigenen Thread (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/440791-1953-V-51-von-Karl-Barth-und-Hermann-N%E4gele) verschoben!
Hier bitte weiterhin ausschließlich Bilder posten...

Dieter F.
25.02.2014, 18:32
Goldhahn mit E-Antrieb

antikos
02.03.2014, 15:00
Noch einer,heute mit dem Finish fertig geworden!

ratzfatz
04.03.2014, 18:09
@antikos

Ist der Huckebein aus meinem Kit erstanden?
Der Rabe kommt mir bekannt vor.

Nette Grüsse
Christoph

antikos
04.03.2014, 20:38
Das Modell ist vom Plan gebaut worden, durch ein Mitglied dieses Forums.Die Schrift und den VOGEL hab ich mit meinen Schneidplotter (Stika) hergestellt. Den Raben hab ich aus dem Net heruntergeladen.Das Finish und RC Einbau habe ich selbst ausgeführt.Ich hoffe er fliegt so gut wie er aussieht

Eckart Müller
05.03.2014, 12:04
@ antiko & ratzfatz

Lest mal bitte das Posting # 44. Also...!

matzito
06.03.2014, 09:53
Naja das ist doof da muss man ja blaettern...
Denke ein paar Infos zu den Bildern sind doch immer gut und wenn einer noch ne Frag hat und die nicht 2 Seiten spaeter kommt gewinnen alle. Wer nur Bilder gucken will oder etwas sucht, der scrollt halt einfach durch.

mallibu121
12.03.2014, 18:28
Hier meine Winterarbeit: eine MU 118 "Mufunkulus", dies ist eines der ersten Ferngesteuerten Segelflugmodelle um das Jahr 1955, 1957 hatte ich dieses Modell nach Bauplan von Muschner gebaut, der Konstrukteur des Modells hatte in den 50er Jahren bei Wettbewerben gute Plazierungen erreicht, unter anderem in Braunschweig zweite und dritte Plätze.... Technische Daten: Spw 230cm - Abfluggewicht 2,4Kg.....
Das Modell hatten in den 50er Jahren eine OMU (selbst zusammengelötet...) Fernsteuerung die nur das Seitenruder steuerte. Jetzt ist das Modell mit Querruder - Höhen und Seitenruder - und Bremsklappen ausgerüstet..............

stufra
12.03.2014, 21:56
1132225
Heute habe ich mit diesem Modell den Erstflug absolviert.
Beeindruckend, wie langsam es fliegt.
1132228
206 cm Spannweite, 160cm Rumpflänge, 120 cm Leitwerk; besteht aus Sperrholz und Kiefernleisten, Bespannung Koveral.

guckux
13.03.2014, 09:03
Guckux mallibu


Hier meine Winterarbeit: eine MU 118 "Mufunkulus",
Technische Daten: Spw 230cm - Abfluggewicht 2,4Kg.....

Schönes Teil - was mich "wundert", ist das hohe Gewicht?! Alte Anlage mit Bleiakku verbaut, kein Balsa verwendet oder "ist einfach so"?

alfadoctor
01.04.2014, 01:06
Hier mein Segler...
Spannweite ca 4 mtr. Wer kennt den Typ, woher stammt der Plan? Das würde mich sehr interessieren, denn ich habe den Flieger so gekauft.
Der Flieger hat SR & Pendel HR.

Gruß, Werner

11418251141826

antikos
02.05.2014, 19:26
Hallo!

Habe aus einer Sammlungsauflösung in CZ einige interessante Antikmodelle erstanden.

Vagabond,Konstruktionsjahr 1942-43 Spw. 1112 mm E- antrieb!

Berryloid, K-jahr 1938, Spw. 1570 mm,Elektroantrieb mit Motorattrappe!

Super Zomby, 1942 Spw. 11123 mm,ebenfalls mit Elektroantrieb!

K6- Antikmodell Mitteldecker,Spw 2400 mm, hab ich bereits auf Elektro umgerüstet. Bin gerade dabei eine V-Motordummy anzufertigen.

Waterman Arrobile,in USA als fliegendes Auto berühmt geworden.

stufra
10.05.2014, 13:31
11606711160670

antikos
10.05.2014, 17:27
Respekt!!! Freut mic,h dass du dich mit Klassikern der Antikmodelle beschäftigst.

ANTIKOS

Dieter F.
23.05.2014, 19:18
Hier mein kleiner Denzin- Doppeldecker Kakadu mit ca. 780mm Spw. und 1ccm Motor:

antikos
12.06.2014, 15:58
Heute das Design fertigestellt. Erstflug findet bei geigneter Witterung zum Wochenende statt.Bauzeit leider fast 10 Jahre, da immer wieder unterbrochen! Antrieb Elektromotor Aeolan 35-48,Akku 3S- 2200.Luftschraube 14x6 E-ABC.

stufra
12.06.2014, 21:13
Hallo Antikos!

Gratuliere, der Goldhahn ist sehr schön geworden.
Das Skelett kannte ich ja schon einige Jahre.;)
Viel Erfolg beim Erstflug! Vielleicht kann ich dabei sein?
Franz

doloebig
22.06.2014, 18:36
nach Grundüberholung und ein paar kleinere Reparaturen mit neuer Bespannung und Decor.
1179860
Sturmvogel von K.H. Denzin

stufra
09.07.2014, 20:23
Bauplan aus Outerzone, 182 cm Spannweite, Elektrisch, Motordummy, Bespannung Koverall.
1187364
Es kommen noch schönere Räder daran.
stufra

R_P
17.04.2015, 09:59
Hallo,

ich dachte ich hol den fred nochmal hoch.
1333177

noch nicht wirklich eingeflogen
1333179

antikos
17.04.2015, 12:50
Mein neuestes Modell,bereits letzte Woche Erstflug. Super Fugbild und gutmütige flugeigenschaften.SPW 175 cm,Kunstruktion 1943 von Jiri Smola CZ.
Bespannt mit COVERALL von SIG,Fahrwerkskonstruktion mit Gummi gefedert!

Herbert1
17.04.2015, 16:48
13333281333329





1333340


DH71 Tiger Moth Tiefdecker Rennflugzeug und Motorträger
gab nur 2 Stück von

OE-0485
17.04.2015, 21:50
Hallo Antikos !
- Kannst bitte kurz beschreiben wie und mit was Du das Koverall aufgebracht und imprägniert hast .
- hab da immer Probleme mit den weissen Flecken.

Grüße aus N. Ö. hans

J.K.
18.04.2015, 00:56
Hallo laufjoh,
Deine weißen Flecken liegen wahrscheinlich in der Verwendung von Nitro-Verdünnung minderer Qualität (Baumarktware) bei der Verarbeitung des Spannlacks begründet. Diese Verdünnung enthält entweder einen gewissen Anteil Wasser oder zumindest hygroskopische (wasseranziehende) Verunreinigungen. Wenn Du die passende Verdünnung vom Spannlackhersteller oder eine hochwertige Nitroverdünnung aus dem professionellen Farbenhandel (z.B. Prosol, Sikkens oder ähnliche) beziehst, sollte das Problem nicht mehr auftreten. Viel Erfolg!

MfG
J.K.

OE-0485
18.04.2015, 11:21
Danke für Deine Antwort J.K. !

- da ist sicher ein Zusammenhang da - habs aber auch schon wenn ich pur drübergehe.
- eins hab ich aber schon hingekriegt :
wenn ich statt Spannlack Nitrolack nehme dann sind die Flecken
wesentlich geringer.
Spannen tu ich sowieso mit Hitze und zur Imprägnierung reicht sicher
auch Nitrolack.



lg hans

doloebig
18.04.2015, 13:03
hallo hans
dein thema wurde vor nicht allzulanger zeit hier besprochen:
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/507557-Bespannvlies-Anzahl-der-Spannlackanstriche

gruss
jo

OE-0485
18.04.2015, 15:19
Vielen Dank für den link - kannte ich noch nicht - ist schon abonniert :)

GC
20.04.2015, 23:30
Falls noch jemand eine Herausforderung sucht ...
ich habe noch mehr Pläne ;) :D

GünterS
09.05.2015, 20:14
Hallo,

ich denke, ich zeige Euch einmal meinen "Antiken" Pander DB, Baujahr 1924/1925 und Scalefertigstellung im Maßstab 1:2,6 2014, nach vergrößertem VTH-Plänen. Als Anlage ein Videolink vom dritten Flug bei rel. bockigem Wind. Der Hecksporn lässt keine großen Startkorrekturen zu und kann auch schon einmal zum ungewollten "Startabbruch" führen.
Der ROTO 85FS ist ein prima Motor. Allerdings ist es schwer, den warmen Motor zu starten, da das "Hirschgeweih" zum Vergaser nach dem Abstellen sehr warm werden kann und der Sprit beim Ansaugen verdunstet. Da hilft nur warten oder "kurbeln"!!
Das erste Cockpitfoto ist aktuell und zeigt meine nachträglich eingebaute Tankanzeige.



https://www.youtube.com/watch?v=DjJpKF5Foc4

Mit Fliegergruß

Günter

antikos
04.07.2015, 13:02
Hallo!
Heute fertig geworden. Er wird meinen Hangar mit 25 Antikmodellen noch ergänzen!

Pitjes I
24.09.2018, 19:02
Hallo Antikmodellfreunde,
nach "heimlichem" mitlesen habe ich mich nun auch angemeldet. Hier 1 meiner Modelle:
K8 (K steht für Kratzsch oder Kuntze, das weiß ich nicht genau) mit Kratzsch 2,5 ccm Diesel (Replika). Der Bauplan erschien 1951.
schöne Grüße,
Uli

Wo ist denn bei diesem Motor der verstellbare Gegenkolben?
Wo kann mensch noch solche Schätzeken finden? Tolles Modell! In der Oldtimerei gibt's die Qualitätsabstufung 1-6, und für dieses Modell ist sicher eine 1 fällig, schon allein für die Authentizität.
Der Motor im nächsten Bild ict aber nicht minder aufmerksamkeitserregend!
Grüße, Peter

Pitjes I
24.09.2018, 19:12
Hallo!

Habe aus einer Sammlungsauflösung in CZ einige interessante Antikmodelle erstanden.

Vagabond,Konstruktionsjahr 1942-43 Spw. 1112 mm E- antrieb!

Berryloid, K-jahr 1938, Spw. 1570 mm,Elektroantrieb mit Motorattrappe!

Super Zomby, 1942 Spw. 11123 mm,ebenfalls mit Elektroantrieb!

K6- Antikmodell Mitteldecker,Spw 2400 mm, hab ich bereits auf Elektro umgerüstet. Bin gerade dabei eine V-Motordummy anzufertigen.

Waterman Arrobile,in USA als fliegendes Auto berühmt geworden.

Hallo, wunderschöne Modelle sind das, und vor Seltenheit kaum zu überbieten. Ist das eine Motorattrappe, oder ein echter Langhuber?
Gruß, Peter

Nichtflügler
24.09.2018, 19:49
Keilkraft AJAX nach Plan gebaut, ca 170 g, Stromverbrauch bei Horizontalflug unter 2 A :D

2017252 2017254

Zino
25.09.2018, 12:02
Mein Quaker flash, 1934, 49 inch Spannweite, elektrifiziert

2017500

2017501

2017502

Sichel
27.09.2018, 15:22
Hallo Forum,

dieses Modell, mit einem "Kontronik-Diesel" und 2S Hacker Lipo angetrieben,
wurde vor zig Jahren von einem Familienmitglied entworfen,
dabei wurde vorher scharf auf die Dreiseitenansicht von TOMBOY
und vom VIKING "geschaut".
Gebaut von mir vor ca. 10Jahren, die Graupner-hott und OS Aufkleber
kamen erst später drauf.
Das Modell (Rumpf/Flügel)ist mit Oracover light bespannt,
der Rumpf mit einer uralten Charge, sieht aus wie Papier,
Flügel und LW 2008er Chargen.
20182892018290201829120182922018293

Viele Grüsse,
Helmut

Dieter F.
27.09.2018, 17:01
Mein Falcon:

2018334

...meine Goldhähne

2018335 2018336

der Wik Olympic

2018337

der Silentius

2018338

..Sausewind

2018339

..Brummer

2018340

assassin_01
17.10.2018, 16:55
Liebe Kollegen,

ich habe auch noch welche. Mittlererweile mit "Gebrauchsspuren", weil sie seit Jahren regelmäßig im Einsatz sind.


Viele Grüße
Bernhard Dittmann
http://www.mfg-salzboedetal.de/
203076120307622030760203076320307642030765203076620307672030768

Marvin51
11.11.2018, 22:23
Hier mal mein 'Junior 60' von Ben Buckle, allerdings in etwas modifizierter Ausführung. Zum besseren Erreichen des Schwerpunktes habe ich die Nase etwas verlängert. So schaut er auch nicht mehr gar so grimmig drein! Antrieb: Elektro 3S
Grüsse, Marvin51

KaiT
15.11.2018, 19:13
Cirrus aus dem Jahr 1944 von Kiggen konstruiert. Nach 7 Jahren im Regal heute mal wieder an und in der Luft;).

Grüsse, Kai

FFmartin
20.03.2019, 17:17
Ich mach mal nen bisschen weiter. Wir sollten die Antiken doch wirkender aufwecken.
Ein Brummer mit original Kratmo 4 a, und das ganze im Freiflug.
Fliegt super schön, und der Sound schöner geht's nicht:-)
Martin

FFmartin
20.03.2019, 17:25
ein Playboy jr, mit Ohlsson und Rice 23 , und Funkenzündung . Diesmal aber mit RC
Martin

FFmartin
20.03.2019, 17:28
Nun wieder Freiflug, ein Slow Open Power Modell der Dixielander , hier noch mit Schlosser 2,5 Diesel. Fliegt aber mittlerweile mit einem OS .15 .Hat einen Texas zweifunktion Timer für Motorstop und die Thermikbremse.
Martin

FFmartin
20.03.2019, 17:39
Hier ein Playboy SR. mit einem Super Cyclon 60 und Funkenzündung und RC. Wie man sieht findet Töchertchen Pauline 2 , (heute 16 ) den Playboy auch klasse .

Und ich plane einen neuen Neubau , dann aber auch in Freiflug:-)
Martin