PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Multiwii PID einstellen über Bluetooth mit Android Handy



muvid
27.09.2011, 01:00
Hallo Männers,

habe im Nachbar-Forum(FPV-Community) was tolles entdeckt.
Es gibt ein App für Android Handys womit ihr via Blutooth schnell und einfach eure PID-Werte einstellen könnt.....
Das ist das App "Multiwii Configurator"...einfach im Market suchen und installieren ...kostet nix....und ist für Version 1.7 und 1.8. Mann kann alle Werte einstellen was Ihr sonst auch über den Laptop/PC macht.

Der Blutooth Adatapter ist dieser hier:
http://www.goodluckbuy.com/serial-bluetooth-rf-transceiver-module-rs232-w-backplane-enable-and-state-pin-1.html

Kostet 9,52$ inklusive Versand...ich habe, weil ich es schnell haben wollte per Express bestellt für 20$ extra...habe 2 Stück bestellt und umgerechnet hat es mich ca. 30 Euro gekostet. Habe letzten Donnerstag bestellt und heute war es schon da.

So....und wie wird es nun gemacht ?
1. Ihr braucht euer Arduino Board und müsst diesen Code mit der Arduino Software auf das Arduino flashen:

void setup() {
pinMode(13, OUTPUT);
Serial.begin(9600);
//Serial.print("AT+NAMEBT.SL.115k" ); // BT slave mit shield und module linvar , no trailing cr+lf !!! must exit after name setting or else all following commands get appended to name !!
}

void loop() {
Serial.print("AT+BAUD8" ); // BT slave mit shield und module linvar !!! no trailing cr+ lf
digitalWrite(13, HIGH); // set the LED on
delay(600); // wait f
digitalWrite(13, LOW); // set the LED off
delay(400); // wait
}



Das muss gemacht werden um die Bautrate von dem Bluetooth-Modul zu ändern sonst haben wir nachher keine Verbindung mit dem Handy.

2. Nachdem Flashen des Code´s müsst Ihr das BT-Modul an das Arduino anschliessen. Ihr Braucht die Anschlüsse VCC, GND, RX und TX vom BT- Modul und Arduino. Jetzt nur noch mit Servo Patchkabel verbinden. Aber Achtung : Ihr müsst RX vom Arduino mit TX des BT-Modul und RX vom BT-Modul zu TX des Arduino verbinden.

3. Danach an die Warthox Platine an einem PWM Ausgang oder einem Eingang Spannung drauf geben. Ich habe dazu einen alten NIHM-Empänger-Akku genommen (5Volt).
Nachdem Anschliessen sollte die grüne LED des Arduino langsam in 1-2 Sekunden Takt Blinken. Die Spannung ca. 10 sekunden lang dran lassen. Nun wird die Bautrate geändert.

4. Nach dem abziehen der Spannungversorgung könnt Ihr wieder wie gewohnt eine Multiwii-Software drauf flashen.

5. Das war es auch schon ....nun könnt ihr eure Blutooth einrichten im Handy und das BT-Modul verbinden..... Nach dem Scannen eurer Blutooth-Geräte werden 2 Geräte angezeigt(zumindest war es bei mir so)....dann einfach mit "linvor" verbinden und bei Passwort-Abfrage 1234 eingeben.

Das ganze hat ca. 2 Minuten gedauert und funktioniert mit meinem HTC Desire S tadellos :):).

Jetzt kann ich meinen Okto/FreeImu schneller und comforttabler einstellen und muss nicht immer den Lapi anschliessen usw. Nur kurz landen einstellen und weiter gehts. Am Flyduino werde ich es morgen testen aber sollte genauso funktionieren.

Das Bild zeigt jetzt die einstellungen für die 1.7er Version ...bei Umstellen im App auf die 1.8er Version wird noch die Einstell-Möglichkeiten für MAG/ACC/ALT/VEL angezeigt und man kann sogar das Calibrieren über diesen App anstoßen.

Find ich einfach klasse.....und funktioniert supi:)

Bis denne
Erti

muvid
27.09.2011, 12:35
Hallo,
habe soeben das BT-Modul am Flyduino getestet und es funktioniert:)
Das Modul ist klein und findet auf fast jeden Copter platz.
Leider gibts das App nicht für das "einmal abgebissenen Apfel Handy" :p
Besorgt euch ein Android Handy.... :)

Und wie immer Bilders....

Nice
27.09.2011, 15:54
Ertan
geiles Tool, habe zwar noch keinen Copter aber das Tool habe ich nun auch:D

Scheint auf SGS2 zu funzen, muss ja nicht immer ein i-etwas sein:D

Trage es doch gleich mal da (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/288548-RC-APPs)mit ein, Überschrift nicht vergessen.

edge0xc
06.10.2011, 15:54
hey,
super anleitung. ich wollte auch gleich damit anfangen nur lese ich grad dass der BT modul ja nur 3,3V verträgt. muss ich da auf irgendwas achten?
LG ALex

edge0xc
06.10.2011, 15:56
hat sich erledigt

Linux
06.10.2011, 23:30
Hey,
hab das gesehen und gleich gedacht: Haben muss!
Das Tool hab ich mir bereits runtergeladen und die Teile für meine MultiWii-Platine sind auch schon auf dem Weg zu mir. Fehlt also nur noch das Bluetooth-Modul. Hab jetzt 2 "Anbieter" gefunden.

1. blueskyrc (http://www.blueskyrc.com/index.php?main_page=product_info&cPath=5&products_id=13&zenid=1801eeec4365776a2b1c11a6b33047d7)

2. ebay (http://www.ebay.de/itm/Serie-Bluetooth-RF-Transceiver-Modul-Module-rs232-neu-/180688314197?_trksid=p5197.m7&_trkparms=algo%3DLVI%26itu%3DUCI%26otn%3D1%26po%3DLVI%26ps%3D63%26clkid%3D3292746044501812824)

Meine Frage: Kann ich den von ebay Problemlos nutzen? Ist nämlich günstiger als der von blueskyrc. Und falls ja, muss ich an dem dann noch was ändern oder kann ich sofort loslegen?


Danke schonmal im Voraus.

Euer wissbegieriger Linux :D

muvid
07.10.2011, 06:16
Hallo Linux,

also ich habe diesen hier:
http://www.goodluckbuy.com/serial-bl...ate-pin-1.html
dieser Kostet inklusive Versand 9,52$
und funktioniert.