PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sharp Wind oder Airon von Valenta



Picojet01
03.10.2011, 19:43
Hallo hat jemand von Valenta einen Sharp Wind oder Airon ich möchte mir einen von beiden
zulegen. Aber es gibt fast keine neue Berichte
Kann jemand etwas über Gewicht ??? Flugeigenschaften sagen.Foto

Gruss Franz

niki
03.10.2011, 21:02
Hi,

ich habe gerade den Airon vor mir liegen aber leider noch in "rohform".
Er soll in den Nächsten Wochen gebaut bzw. fertiggestellt werden

Zur Qualität:
Sauber verarbeitet, alle Ruder als Elastic-Flap angelenkt und sehr schöne Spatlabdichtung Kohlefaser verstärktes Rumpfvorderteil alles macht einen festen einduck. Kohlefastereinlagen am Servoschacht zur Krafteinleitung.
Einziges Manko habe wir an der Flächenanformung am Rumpf endeckt dort ist der Lack nicht ganz mit aus der Form gekommen ist aber kaum sichtbar.

Vorfertigung:
Sowas habe ich noch nicht oft gesehen :eek:
Alle Ruderhörner bis auf das SR eingeklebt beim QR Gewinde geschnitten Hörner müssen nur eingeschraubt werden. HR fertig angelenkt alle Bowtenzüge schon eingeklebt.
Ausschnitt für MPX-Stecker im Rumpf. Ballastrohre von denen ich gar nichts wusste :)

Des weiteren sind Sharp Wind und Airon eigentlich identisch nur beim Airon ist der Rumpf zugunsten der Elektrokomonenten breiter aber die Flügel sind gleich. (Quelle (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/161949-Valenta-Airon))

Gewichte und Bilder könnte ich einreichen wenn gewünscht.

Gruß Niklas

Picojet01
04.10.2011, 20:04
Hallo Niklas
wenn möglich wichtig wäre das Gewicht und welche Ausführung hat der Airon
Kohle D-Box ?? Bilder wären super

documa
05.10.2011, 01:05
SharpWind und Airon haben wohl nicht die gleichen Flächen.
Laut Valenta (http://www.valentamodel.cz/09n.htm) fliegt der SharpWind mit einem Strak MH32-RG14A,
der Airon mit einem Strak SD7037-RG14A.

709093

Der Vergleich zeigt:

das SD7037 ist stumpfer und dicker als das MH32.
Das MH32 ist für ein F3j-Modell noch OK aber für Dynamik und
Schnellflug gibt es bessere/andere Profile.
Das SD7037 ist noch etwas langsamer und weniger dynamisch.

Der Airon dürfte daher eher als Thermikmodell geeignet sein, so wird
er ja auch auf der Valenta-Seite beschrieben.
Den SharpWind fliege ich selber und auch der wird nicht wirklich schnell.

Ob man dann bei einem Thermikmodell eine Kohle-D-Box benötigt, soll
sich der Fragesteller selbst beantworten.

Über die Profile samt Polare auch nachzulesen unter aerodesign.de (http://www.aerodesign.de/) / Profile / Standartprofile.

Gruß Utz

kallefly
05.10.2011, 03:46
Auch ich hatte den SW einige jahre........und ich kann nur bestätigen.....
so richtig schnell wird er nicht, und insoweit ist die kohle D-box nicht
erforderlich. Hatte ihn ausschließlich am hang im einsatz und da war die
D - box version schon in ordnung.

niki
05.10.2011, 06:28
Hi,

Nein, ist soweit ich weiß die GFK Version denn die D-Box war bei Staufenbiel nicht lieferbar.

Gewichte und Fotos kommen Heute Abend.

Bezüglich der gleichen Flächen hatte ich ja auch ne Quelle gepostet da ich mir selbst nicht sicher war ;)

Gruß Niklas

niki
05.10.2011, 21:11
Hi,
habe jetzt mal alles durch gewogen und notiert.

- Rupf 408g
- Fläche rechts 640g
- Fläche links 648g
- HLW 80g
- Verbinder 72g
- Zubehörbeutel 48g
______________________
Gesamt: 1896g

RC:
-QR: 2x HS125MG a' 25g
-WK: 2x Volz Wingmaxx a' 20g
-Motor: Feigao 380 48'er Baulänge mit 4,4:1 Getriebe 200g
-Empfänger: 30g
-Regler: 80A 70g
-Epfängerakku: 120g
-Lipo: 250g

Gesamt RC: 760g plus Leitwerkservos

Also denke ich die 3000g-3300g sollten Machbar sein

Was würdet ihr den so als Motor empfehlen, denn bei dem Feigao bin ich mir nicht so ganz sicher ob der passt.

So sieht er aus
http://img838.imageshack.us/img838/3601/img3289qy.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/838/img3289qy.jpg/)

http://img851.imageshack.us/img851/3339/img3288l.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/851/img3288l.jpg/)

Die Schönen Elastic Flaps
http://img683.imageshack.us/img683/6223/img3281s.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/683/img3281s.jpg/)

Wölbklappenschächte Montage des Servos auf dem Schachtdeckel
http://img194.imageshack.us/img194/6025/img3284i.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/194/img3284i.jpg/)

Querruder mit Schachtverstärkung und Kugelkopfanlekung
http://img90.imageshack.us/img90/6452/img3290vk.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/90/img3290vk.jpg/)

Pendelleitwerk
http://img708.imageshack.us/img708/3109/img3276m.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/708/img3276m.jpg/)

http://img338.imageshack.us/img338/1914/img3277u.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/338/img3277u.jpg/)

Großzügiger Rumpf
http://img810.imageshack.us/img810/7573/img3278n.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/810/img3278n.jpg/)

Un zu guter letzt noch die Wurzelrippen mit Ballastrohr
http://img40.imageshack.us/img40/9065/img3280o.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/40/img3280o.jpg/)

http://img254.imageshack.us/img254/2005/img3282u.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/254/img3282u.jpg/)

und der Verbinder
http://img3.imageshack.us/img3/9052/img3291up.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/3/img3291up.jpg/)

Picojet01
06.10.2011, 20:19
Hallo danke für die Bilder und das Gewicht
Hab nun endlich ein bar wirklich neue und richtige Angaben.
Zur Kohle D-box ich fliege nur am Hang !!
Das mit den Profilen weis ich auch nicht ?????

wenn jemand einen Sharp Wind hat einige Angaben und Bilder wenn möglich danke !!??

Gruss Franz

niki
07.10.2011, 07:21
Hi,

wenn du wirklich nur am Hang fliegst solltest du dich anders orientieren.
Ich denke auch das Airon am Hang nicht wirklich Geschwindigkeit aufbaut.
Da wäre eher ein F3B Modell interessant, wenns nicht sowieso gleich ne Hangfräse aller Erwin o.ä. werden soll.
Nen F3B Modell geht dann auch noch halbwegs gut in der Thermik wenn mal garnichts gehen sollte. Aber mit nem F3J'ler wirst du am Hang nicht lange Spaß haben.

Gruß Niklas

starjack
23.03.2014, 22:44
Hallo,

Möchte mir auch den Airon bestellen und mal fragen in wie weit er sich bewährt hat, da man wenig darüber lesen kann?

Kurti58
26.03.2014, 20:07
Besonderheit dieses Models: Es ist UNSPEKTAKULÄR. Berichte in den bekannten „Fachzeitschriften“ gibt es nicht.

Meinen AIRON habe ich in diesem Winter aufgebaut und in den letzten Wochen bereits geflogen. Bilder versuche ich nachzuliefern – bitte etwas Geduld.

Voll-GFK-4-Klappen-Elektro-Segler in Valenta-typischer Bauweise. Prima Material, optisch und stabilitätsmäßig topp – mitgeliefertes Zubehör nur teilweise benutzbar, insbes. Rumpfausbau geht nur mit eigenem Konzept, denn die Anleitung enthält nur Skizzen, die teilweise unzutreffend sind, und eine interpretationsbedürftige Tabelle mit Einstellwerten für Flugphasen. Der Schwerpunkt ist mit 85-90 mm nach unserem Gefühl zu weit zurück liegend angegeben (ich bin jetzt bei ca. 80 mm).

Tragflächenprofil ist nach Ansicht von Experten etwas veraltet, ermöglicht nur begrenzt dynamisches Fliegen, aber für Thermikflug geeignet. Es wird empfohlen, beim Gewicht nicht geizig zu sein. Stimmt so, „Geschwindigkeit in Höhe umsetzen“ geht nur begrenzt. Grundgeschwindigkeit ist aber nicht als „zu langsam“ zu bezeichnen.

Mein Motorisierungskonzept: Groß, stark, Riesen-Latte und Lipo 4-S 4000.

Vielen erscheint der VOLCANO vom gleichen Hersteller attraktiver weil erheblich dynamischer. Ich bin gespannt, denn in dieser Saison werde ich in unserem Verein den direkten Vergleich haben.

Also los zum Outdoorfliegen! – Halle war gestern – Gruß Kurti

beate
26.03.2014, 23:23
Hallo Starjack,

den SW fliege ich schon ein paar Jahre.Der Rumpf war etwas "beengt",deshalb habe ich bei Herrn Schierer den dickeren Rumpf bestellt.Soll wohl der Airon sein.Ist mir auch egal,da geht was rein und "schwanger "sieht der auch nicht aus.Der Originalrumpf ist aber stabiler als der "Dicke".Profil scheint bei beiden gleich zu sein.Ich klebe die Flächen immer ab und die Übergänge zum Rumpf passen.Zum Fliegen braucht man bei so einem Modell nicht viel schreiben,der geht in der Thermik super.
Etwas Kunstflug kann man schon damit machen,aber dafür gibt es eigentlich geeignetere Modelle.Angetrieben wird mein SW nun mit einem A30 mit Getriebe 1:6,7
und Aeronaut LS 17X9 und 4S 4000mAh.Das reicht immer für eine Stunde auch ohne Thermik:).Was ich fast vergessen hätte,der Preis für die Anschaffung ist ebenfalls super .Den SW kann ich weiter empfehlen.

LG Beate

Kurti58
06.04.2014, 22:26
11444881144487

David_G
06.04.2014, 23:59
1144488

ahhahahaha nur das Gesicht hätte a genügt oder eine ............. einsetzen ! (https://www.google.at/search?q=smyli)

starjack
22.05.2014, 21:00
Ich glaube das war es auch was ich gesucht hab, einen ganz unspektakulären guten Segler! Könnt ihr mir vielleicht ein paar Bilder eurer innenausbauten posten? Mein Airon lässt leider auf sich warten. Hab ihn mit verstärktem elektrorumpf und D-Box Flächen bestellt. Motor hab ich leider für einen anderen gekauft, wird aber trotzdem verbaut. Setup 6x futaba 3150s, kira 500-36 mit 1:6,7 Getriebe und 16x8 Schraube 4S 3500mah. Hoffe wir können den Thread noch ein wenig beleben!

starjack
22.07.2014, 20:10
Also er ist endlich da mein Airon und ich habe gleich ein paar Fragen. Habt ihr die Flächenservos für Wk auf die Deckel geklebt?

starjack
21.09.2014, 12:02
So falls es noch jemand iinteressiert mein Airon ist jetzt auch fertig. Hatte ein wenig Probleme mit Schwerpunkt und EWD aber das ist vorbei und jetzt schleicht er herlich durch die Lüfte. Was anders ist zu euren ich hab ein servo im Seitenleitwerk für Höhe. Dementsprechend hab ich keine Probleme mit Akku und Motorgewicht. Die Flächen sind in D-Box mit Bi-Carbongewebe. 12250511225049

Gallus007
12.02.2016, 18:39
Hallo

Habe gerade eben meinen AIRON fertiggestellt und bin damit beschäftigt, die letzten Einstellungen vorzunehmen. Für die Flugphase "Start" gibt Valenta Werte von WK +8 und QR +2 an. Ist das nicht ein bisschen sehr viel? Wer kann mir aus seinen Erfahrungen Tipps - nicht nur für die Startphase - geben? Interessieren würden mich v.a. auch aus Flügen gewonnene Praxiswerte z.B. für SP, EWD, Flugphase "Thermik" und Ruderausschläge. Bin gespannt und ...

Papa14
12.02.2016, 19:21
Die Valenta Segler sind alle ziemlich ähnlich, von daher kann man ableiten:

Flugphase "Start" ist überflüssig. Der Motor sollte keine Schnarchnase sein, dann flutscht der Segler ohnehin aus der Hand.
Den Schwerpunkt musst du erfliegen, meistens liegt der um einiges hinter der Angabe von Valenta.
Die EWD ist beim Pendel-HR Nebensache, du stellst nur den SP ein und trimmst die Kiste aus, da ist die richtige EWD ein "Nebenprodukt".
Die Speedstellung der Klappen sollte i.d.R. nicht mehr als 2-3mm betragen, mehr ist kontraproduktiv. QR nehme ich meistens ca. 2/3 mit.
Die Thermikstellung kann durchaus 5-8mm betragen. QR nehme ich maximal 2/3 mit. Je kleiner der Segler, umso weniger - beim Macchiato gehen sie nur 1/3 mit.
Die Differenzierung der QR ist Geschmackssache, ich verwende bei Speed max. 20% (runderes Rollen), dafür bei Thermik 60% und mehr.
Die WK werden bei Speed 2/3 dazugemischt (Rollen), Normal ca. 1/2 und bei Thermik gar nicht! Das verhindert schwammiges Flugverhalten beim langsamen Kreisen.
Butterfly - WK volle Kanne nach unten, was die Klappen hergeben. QR soweit nach oben, dass noch ein wenig QR Ausschlag nach oben möglich ist. Mein persönlicher Trick: ich mische ab ca. 50% Butterfly immer das SR zum QR dazu


Hoffe, das hilft, viel Spaß mit deinem Schalentier :cool:

LG Peter

Gallus007
13.02.2016, 11:34
Danke Peter, hilft mir sehr!

Mix22
13.02.2016, 15:33
Du fliegst ja auf dem Modellfluggelände mit schönem Rasen.Dann wird Dein Airon lange heil bleiben.

Hier ist ein Airon am Hang schon nach wenigen Landungen (und die waren nicht so schlecht)Schrott gewesen:der Rumpf ist das Letzte.Keine CFK Verstärkungen,nur GFK.
So ein Schrott kommt mir nicht ins Haus.Ev.war das damals einer aus der ersten Serie?
No Valenta,für ein paar EUR mehr kriegt man Qualität.

Papa14
13.02.2016, 22:26
GSD gibt es noch andere, zufriedene Nutzer, die sich nicht sinnlos auskotzen, weil der Bruder des Schwagers eines Freundes gesehen hat, wie es einen Flieger in tausend Stücke zerrissen hat .... und der noch dazu weiß, wo man einen fliegenden Leichtwindpanzer um ganz wenig Kohle - ähm Geld - kriegen kann. :D

Gallus007
13.02.2016, 23:34
Ja Peter, sehe ich auch so! Kopfschüttel... :rolleyes::rolleyes::rolleyes: